Rock Ballad Jam- zeigt was ihr könnt!

von Gammelpeter, 25.01.08.

  1. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 25.01.08   #1
    Rock Ballad Jam- zeigt was ihr könnt!

    Hier also eine schöne Rockballade, aus der sich bestimmt einiges machen lässt.
    Also, macht mit!
    Alles ist erlaubt. Ihr könnt den Track natürlich auch kürzen wenn er euch zu lang erscheint.
    Ich denke dass gerade die Rocker unter uns Spaß dran haben werden.

    Hier gehts zum Backingtrack:
    http://rapidshare.com/files/86455153/TG-Eightysomething.mp3.html

    Vielleicht hat ja der eine oder ander dieses Wochenende schon Zeit...

    Viel Spaß!
     
  2. Gammelpeter

    Gammelpeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 25.01.08   #2
  3. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 25.01.08   #3
    :great:

    hey, das gefällt mir super :) ... spielerisch liegt es zwar weit außerhalb meines Tellerrandes, da is nix mit schön clean dazujammen, aber mal schauen ...

    grad hätt ich irgendwie Lust, meine olle Ibanez doch mal wieder rauszukramen ;)

    Gruß
     
  4. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 25.01.08   #4
    Danke für den netten Backing Track, Gammelpeter.
    Allein von der Länge her schon eine große Herausforderung, aber ich glaube mir könnte was dazu einfallen. Wird aber länger dauern.
    Bis dann!
     
  5. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 25.01.08   #5
    Der Track ist echt klasse :great:
    Hast du vl auch die Tonart dazu? :)
     
  6. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 25.01.08   #6
    muddu selber raushören, sonst wird das auch mit dem Improvisieren nix ;)
     
  7. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 25.01.08   #7
    holla...jetzt erst gesehen...
    wenn ich mich nicht für uniklausuren vorbereiten müsste, wüsste ich, womit ich mich die nächsten tage beschäftige!
    bis gleich:D
     
  8. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 26.01.08   #8
    so,
    da ich kaum zeit hab momentan werd ich nicht mehr zusteuern als das, was ich in 20 min gemacht hab :-(


    myspace.com/ronhard

    müsste jede sekunde online sein.

    gruss
     
  9. luke_

    luke_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.08
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 26.01.08   #9
    hey, also einer der geilsten Jamtracks die ich bis jetzt gehört habe....und ich habe schon sehr viele gehört.. da kann man einfach endlos geil drüber improvisieren....

    also großes danke schön an den Treadersteller... ich überleg mir auf alle fälle was dazu..
    lg Julian
     
  10. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 26.01.08   #10
    @gammelpeter:
    Hab jetzt schon mal was drüber gespielt (noch nicht reif für die Öffentlichkeit).

    Aber: Ab-Moll ist schon eine heftige Zumutung für Gitarristen!:screwy:;)
    (Runterstimmen tu ich nicht so gerne)
     
  11. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 26.01.08   #11
  12. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 26.01.08   #12
    EdHa; alle Daumen hoch :great:. Und wenn Du hier und da nochmal "nachreparierst" ists endgültig ein feiner Track :).

    Viele Grüße

    P.S.: es gibt ganz tolle Programme, da kann man so Tracks einen Halbton höher Transponieren. Dann ists auch ein gitarristenfreundliches Am. (hab ich im übrigen mit allen von Rainalds Tracks auch so gehandhabt)
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.01.08   #13
    Habe mir Die Tracks von rundd und eDHa reingezogen. Hat doch schon mal was. Allerdings hört man rundd etwas, dass er nur 20 Minuten Zeit hatte ;)

    eDHa habe ich gehört, nachdem ich meinen eigenen Track fertig hatte. INteressanterweise haben wir ein ähnliches Basisthema. Entweder haben wir eine ähnliche Denke oder der Song schreit einfach nach dem Quartauftakt :D Du hast das Thema auch konsequenter verarbeitet als ich, d.h es taucht bei Dir motivisch später im Stück wieder auf, was ich sehr gut finde.

    Dafür alle Hüte ab :great:

    Hier mein Beitrag:

    Rechtsklick 80sjam_hans.mp3

    ICh hab das gleichzeitig für mich als Herausforderung für Klanggestaltung gesehen. In 1 Stück hab ich die Aufnahme deshalb net geschafft :o. Wobei ich mal wieder merkte, wie schwer das gleichzeitige Achten auf die Musik und der Umgang mit extrem eingestellter Anschlagsdynamik ist = welche Note mit welchem Sound = doppelt vorausdenken. Muss ich öfter mal wieder üben :o

    Es ist durchgängig der selbe Grundsound eingestellt (Fulltone 69 Fuzz, da hört man das Gras wachsen). Die vielen gewollten KLang-/Zerrunerschiede kommen lediglich aus Laustärkepoti 9 oder 10 und Anschlag. Wobei einen das ganz schön kirre machen kann, neben den eigentlichen Noten so viele Klangmöglichkeiten auf engstem Raum zu haben. (Hut ab vor Jeff Beck und Eric Johnson, die diese Wanderung "on the edge of tone" so meisterhaft beherrschen :D.)
     
  14. musix

    musix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    647
    Erstellt: 27.01.08   #14
    Hi Leute!

    Der Backing-Track ist erste sahne! :) Hab mir den auch mal geschnappt und ein take
    rüber improviesiert. Verzeiht mir ein paar Hänger hier und da :o, ist auch ja grad nich Kurz das Teil.

    Hört mal rein: Rechts-Click

    greetz..
     
  15. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 27.01.08   #15
    @Hans_3 ... hey, super, dass du dich auch mal wieder aktiv beteiligst ... kann mir alles erst ab Montag anhören, freu mich aber schon drauf

    ... willst du nicht bei den anderen laufenden Jams auch mal vorbeischauen ? ;)
     
  16. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 27.01.08   #16
    Na ja, mein Genöle über Ab-Moll war nicht so ganz ernst gemeint (siehe Augenzwinker-Smiley). Aber A-Moll hat sich Griffbrett-technisch sicherlich stärker in die Hirnwindungen eingebrannt als Ab-Moll. Ich hab auch mal versucht, mit Audacity das Stück 1/2 Ton höher zu setzten, an manchen Stellen hört es sich dann etwas abgehackt an. Kennst du noch andere Freeware-Programme, die das besser können?
    Ansonsten freut's mich, dass dir meine Interpretation gefällt!

    @hans3: von einem high-competence-award-Träger geht mir das Hutabnehmen natürlich besonders glatt runter. Danke! Deins ist aber spieltechnisch auch nicht von schlechten Eltern! Das mit der Sound-Änderung nur mittels unterschiedlichen Volumen-Poti-Einstellungen habe ich übrigens auch gemacht, ansonsten immer gleiche Einstellung am Tonelab (abgesehen vom zusätzlichen Wah am Schluss).
     
  17. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.01.08   #17
    Schöner Sound. UNd einige schöne Passagen drin. Besonders ab 4:15 die INtervallsprünge.

    Wenn noch einige Beiträge kommen, würde ich einen Zusammenschnitt aller Beteiligten machen. Gab's hier vor ca. 2 Jahren schon mal. War 'n großer Spaß.

    UNd zur Diskussion: Allgemein ist bei solchen langen Tracks immer die Herausforderung: Wie bekomme ich das abwechslungsreich hin? Schon ein 5-Sekunden-Solo kann ja eine gigantische Hürde sein, wenn es wirkkich knallen soll. Und erst recht 4 Minuten Spannung erzeugen... Da hängt so viel auch von der Tagesform ab.... Ist man frei im Kopf? Kann man spontan alles abrufen und technisch umsetzen, was man kennt und zur Verfügung hat? Wie klappt die Balance zwischen Konzentration auf die Abläufe und Ausdruck/Emotion..?
     
  18. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 29.01.08   #18
    ...Absolut! Genau meine Meinung:great:

    Regards
     
  19. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 29.01.08   #19
    ist mir irgendwie zulange - hab die lust an 4minuten soli verloren... das hat man von dem ganzen geshredde ... zum ******! (ausserdem hab ich mir geschworren nie wieder rock soli -balladen- ohne die verdammte strat zu spielen - und dafür reichts das geld immo nicht)
    Hans - Deins gefällt mir extrem gut... hab aber nix anderes erwartet nach den anderen tracks die ich schon gehöhrt habe!
    Ich glaub ich warte noch auf den 30sekunden hard-rock backingtrack *lach*!

    *btw* - hans du hattest damals recht - jeder endet irgendwann bei singelcoils *g*!

    Gruß Maxi
     
  20. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.01.08   #20
    zu lange? -> dann pick dir eben eine Stelle heraus, mach nen Fade-in und einen Fade-out

    keine Strat? -> dann musst halt eine oder zwei deiner 5 Ibanez hergeben :D

    Gruß
    Foxy
     
Die Seite wird geladen...