Rock/Heavey Bassisten mit Jazz-Bass

von Wolfgang.Hauser, 11.02.06.

  1. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.02.06   #1
    hallo,
    soll jetzt eher so ein plauderthema werden,
    deswegen schreib ich in die plauderecke.
    nennt mal alle heavey/rock bassisten, die ihr kennt, die einen fender jazz bass spielen. gibts da welche? ich lass mich ma überraschen.

    so, dann lass ich mich ma überraschen
     
  2. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.02.06   #2
  3. ~barny~

    ~barny~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 11.02.06   #3
    Oh Mein Gott, kurz omg

    Es gibt tausende wenn nicht abertausende Rock bzw heavy Bassisten die nen Fender Jazzbass spielen. (wenn du nicht heavyrock meinst)
     
  4. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 11.02.06   #4
    Klar, Jason Newsted, früher bei Metallica, heute bei Voivod hat auch mal 'nen Jazz Bass gespielt. Geddy Lee von Rush hat sein eigenes Signaturmodell des Fender Jazz Bass. Tim Commerford, früher Rage Against The Machine, heute bei Audioslave (auch wenn er Crossover Bassist ist) spielt auch Fender Jazz Bässe (oder doch besser englisch "Basses"?). Auch John Paul Jones von Led Zeppelin war meines Wissens nach Nutzer des Fender Jazz Bass. Auch wenn Noel Redding "nur" Rockbassist war, war er doch bei Jimi Hendrix ein nicht unbedeutender und auch Jazz Bass Spieler. Darüber hinaus gibt es unzählige Rockbassisten, die auch einen Jazz Bass (wenn auch nicht alleinig und teils nur in sehr sporadischem Maße) nutzen. Ich selbst habe auch einen Fender Jazz Bass, wenn auch einen Fünfsaiter, was aber nebensächlich ist, und ich spiele mit ihm Lieder aus zahlreichen Musikstilen - nur nicht aus dem Jazz. ;) :D
     
  5. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 11.02.06   #5
    Muss ja nicht nur Fender sein, wobei Newsted auch Sadowsky gespielt hat...immernoch spielt...

    dann fallen mir noch ein:
    Mudvayne Ryknow, Rü-D, Ryan Martinie...:great:
    Metallica Trujillo...
    Primus Les Claypool

    aber was zählt schon zu Metal oder so =P
    öhm...und viele Mehr ^^
     
  6. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.02.06   #6
    also, ich denke schon an die richtig harte gangart, so ab stonerrock aufwärts. also kein blues rock, oder oldies
     
  7. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 11.02.06   #7
    ich zb
     
  8. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 12.02.06   #8
    Matt Freeman von Rancid - und noch unzählige andere Punkrockbasser ;)
     
  9. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 12.02.06   #9
    Stephan von den Onkelz ;)

    [​IMG]
     
  10. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 12.02.06   #10
    ich weiß ja nicht ob ich den smilie falsch deute aber das is eindeutig kein jazz bass :p
     
  11. MikeAmBass

    MikeAmBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #11
    chi cheng - deftones

    gruß

    mike
     
  12. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 12.02.06   #12
    shavo, system of a down, auf den alben
     
  13. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 12.02.06   #13
    Soweit ich weiß spielt der Rancid-Bassist genau wie Stephan von den Onkelz (oben) genauso wie ein großer Teil der Punk-Bassisten, genauso wie .. bla ... nen Precision und keinen Jazz. Der Preci gilt ja als Rock-Bass schlechthin ... ;)
     
  14. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.02.06   #14
    Der Mensch ist Gitarrist, was willst du denn erwarten!:D
     
  15. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 12.02.06   #15
    :D
    und dass er dazu noch diese Band nennt ...
     
  16. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 12.02.06   #16
    Gitarristen kennen doch eh nur Humbucker ^^ von daher
     
  17. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 12.02.06   #17
    Also er spielt verschiedene Bässe, nen Preci hat er auf jeden Fall, da hast du recht, in einem Livevideo benutzt er aber auch einen Fender JB, im Video zu Hyene hat er irgendnen Ibanez - also er spielt auch Jazz Bass ;)
     
  18. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 12.02.06   #18
    @ snook
    Okay, das kann sein ... danke, bin ja auch nicht unfehlbar :D

    @ topic
    Ich finde gerade der Jazz ist doch so ein Allrounder, den kann man in jeder Musikrichtung einsetzen, wieso nicht auch in Metal? Könnte mir durchaus vorstellen einen zu spielen, wenn ich nicht einen Fünfsaiter wollte - klar, es gibt den Jazz V, aber irgendwie gehören für mich zum Jazz einfach 4 Saiten :o
     
  19. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 12.02.06   #19
    Ich weiß, retorische Fragen beantwortet man nicht, ich tu's trotzdem. :p
    Exakt das ist er, und wie (mehr oder weniger) prominente Beispiele zeigen, kann man das auch. Klar, es gibt vielleicht druckvolleres und "böseres", aber prinzipiell ist ja erlaubt was gefällt. Ich hab mir meinen Jazz Bass ja auch u.A. der Flexibilität wegen zugelegt, irgendwie gelingt es mir damit ganz einfach sehr schnell und sehr präzise den Sound zu berwerkstelligen, den ich für ein Lied im Kopf habe, gut wer speziell Metal machen will, sollte dann auch entsprechende Saiten aufziehen, da könnte er durchaus zum Monster mutieren, was interessant wäre, aber für die meisten Lieder die ich so spiele etwas unpassend. Aber es wäre sicherlich lustig wenn ich ein aktuelles Unterrichtsthema wie eine Art Akkordbegleitung zu Hallelujah von Rufus Wainwright mit einem solchen Sound zu spielen. :D Klar, ein Klassiker mit fünf Saiten ist immer so 'ne Sache, aber das sollte man vielleicht nicht ganz so eng sehen, ich hab damit mein Hauptbassglück gefunden. ;)
     
  20. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 12.02.06   #20
    Der Bassist der Dead Kennedys hat auch Jazzbass gespielt. Obs heute noch so is... kein Plan
     
Die Seite wird geladen...

mapping