Rock/Metal/New Metal-Amp

von aic, 21.12.04.

  1. aic

    aic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #1
    Hi!
    Da ich unter den bisherigen Topics nichts passendes zu meiner Frage gefunden habe, möchte ich sie nun selbst an alle stellen.

    Ich bin mit meinem jetzigen Verstärker (Hughes & Kettner, Attax 50, schon ein paar Jahre alt) nicht mehr zufrieden, da ich mich mittlerweile hauptsächlich auf härtere Musik konzentriere und er dafür - meiner Meinung nach - einfach nicht den passenden Sound hat. Ich finde er klingt zu "erdig", hat nicht genügend Druck und Power.

    Ich will mir einen Combo-Verstärker kaufen, wahrscheinlich Transistor (oder sollte ich auch über Röhre nachdenken?) und er sollte schon für kleinere Gigs tauglich sein. Ich denke 50 Watt sollte er mindestens haben.

    Was könnte ihr mir empfehlen??

    Ich hoffe auf einige Tipps von euch! Schon mal vielen Dank für eure Mühe!!
    Greetings, AIC.
     
  2. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 21.12.04   #2
    Was darf er kosten???
     
  3. aic

    aic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #3
    Oh sorry hatte ich vergessen... Da ich mich nicht so gut auskenne, weiß ich nicht wie viel ein für meine Zwecke brauchbares Gerät kosten SOLLTE. Aber spontan würde ich sagen nicht mehr als ca. 300-400 € ...
     
  4. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 21.12.04   #4
  5. aic

    aic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #5
    Danke für die schnelle Antwort! Der Peavy gefällt mir recht gut. Bin trotzdem für weitere Empfehlungen dankbar! Will dann mal verschiedene Amps in nem Laden probespielen.
     
  6. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 21.12.04   #6
    mal was anderes sorry .....strohhut was hast du den da für eine schöne gitarre in deinen benutzer bild ??
     
  7. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 21.12.04   #7
    meine Stratocaster. Gefällt sie Dir? :)
     
  8. aic

    aic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #8
    Noch irgendwelche Empfehlungen? Was meint ihr zu Marshall-Amps - gibts da was für meine Zwecke?
     
  9. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 22.12.04   #9
  10. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.12.04   #10
    die Marshall Valvestates werden dir gefallen. Die sind sehr gut für Rock geeignet und für Metal bedingt. Haben auch einen guten clean sound. Am besten gehts du zum Musikladen in deiner Nähe
     
  11. aic

    aic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #11
    Ok, ich hab mir die Erläuterungen zu dem Line6 Spider und Peavy Bandit bei thomann und musik-service mal angesehen.

    Natürlich habe ich die beiden amps noch nicht gehört, aber wie kann es sein, dass der Line6 7 Effekte und nen integrierten Tuner (was ja auch sehr nützlich sein kann) sowie 12 Amp-Modellings hat und der Peavy nichts dergleichen? Da müsste der Peavy ja einen sehr viel besseren Sound haben, um das auszugleichen?!? :confused:

    Und noch eine Frage zum Line6 Spider: Reicht die Version mit einem Speaker für kleinere Gigs sowie Proberaum aus, oder sollte ich mir gleich den 2x10 oder 2x12 kaufen?

    Okay danke nochmals. Demnächst werde ich mal ein paar Amps im Musikgeschäft anspielen.
     
  12. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 23.12.04   #12
    Das liegt darn, dass der Line 6 ein digitaler Modeller ist. Der Peavey basiert auf der TransTube Technik.

    Wenn, dann nimm den 212. Das wirkt sich auf Druck und Volumen aus.
     
  13. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 23.12.04   #13
    MESA BOOGIE RECTIFIER :great: :twisted: :rock:

    ne ... mal im ernst: versuch was mit röhre zu bekommen ... da kommen vorallem verzerrte sounds wesentlich natürlicher und druckvoller rüber ... der aufpreis würde sich lohnen ;)

    auf jedenfall: hände weg von line6 ... die teile klingen dermaßen grottig und total unnatürlich ...
     
  14. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 23.12.04   #14
    Dann müssen das wohl grottige und total unnatürliche Ohren sein ;)

    Wer Röhre gewöhnt is will natürlich mehr, aber mir reichts und die Sounds sind echt mehr als annehmbar.
     
  15. Hackl

    Hackl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #15
    Also ich habe sowohl den Peavey Bandit als auch den Line 6 Spider II getestet und finde, dass sich beide für Metal sehr gut eignen, wobei ich persönlich den Peavey vorziehen würde, da ich erstens diesen ganzen Multieffektkram vom Spider nicht brauche und ich den Bandit vom Klang her besser fand. In Kombination mit einer 4x12 (die Du Dir zB später dazu kaufen könntest) macht das Teil noch mehr Druck. Den Spider II Combo (1x12) fand ich vom Sound her auch sehr gut, allerdings würde ich hier die Topteilvariante + Box vorziehen, da der Combo mit 1x12 Speaker Bestückung etwas "lasch" klingt.
     
  16. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 23.12.04   #16
    Naja, es gibt einige, die das so sehen.
    Ich finde die Line6er auch scheiße.
     
  17. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.12.04   #17
    Empfehlenswert für Metal ist auch der Peavey Supreme XL oder XXL (Topversion und Nachfolger des Bandit). Oder auch die Randall-Transen. Die sind ja für Metal "gemacht".

    Es sollte hier im Forum auch genug Infos zum Peavey XL/XXL geben. :great:
     
  18. Qudeid

    Qudeid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #18
    für knapp 266 € Über deiner Höchst Grenze haste nen Guten Röhrenamp:
    Fame Tube 84 Duo, Combo am mit 2 Übereinander plazierten Celestion V30 Lautsprechern.
    Der gibt schon gut dampf ab ;)
     
  19. Hackl

    Hackl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.04   #19
    Das stimmt wohl. Ich selbst spiele den Supreme XL und mein Bandkollege den Randall RH100. Beide haben einen ähnlichen Sound und sind für Metal absolut geeignet und machen richtig Druck. Allerdings hat aic ja geschrieben, dass das Preislimit bei maximal 400 Euro liegt. Dafür kriegt man zwar eines der beiden Tops, allerdings fehlt dann ja noch ne Box... deshalb wird das ein bisschen knapp mit dem Geld.
     
  20. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 24.12.04   #20
    :p ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping