Rockbass Streamer Pickups

von Funblocker, 08.12.06.

  1. Funblocker

    Funblocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #1
    Gibt es für den Rockbass Streamer 4 Saiter eigentlich Austausch-Pickups?
    Im Vergleich zu meinem RBX 800 hat der Streamer nur bei geringer Lautstärke einen guten Klang über meinen Warwick Sweet 15. Sobald ich die Volume aufdrehe wird der Ton sehr matschig. Habe am EQ des Amps schon herumprobiert, kriege aber irgendwie keinen befriedigenden Klang hin.

    Könnte man das Problem evtl. über Austausch-Pickups lösen? Lohnt sich das überhaupt?
    Passen da überhaupt welche rein?

    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 08.12.06   #2
    Hi! Sag mal, der RBX800 hat doch, wenn ich's richtig in Erinnerung habe, 'nen J-Style und 'nen Split-Coil? Falls ja, könnte ich mir gut vorstellen, dass der Humbucker- bzw. Soapbar-Sound des Rockbass Streamer einfach nicht so dein Ding ist. Kenne mehrere, die Zweispuler am Bass nicht so mögen, als matschig und tendenziell undefiniert empfinden. Für mich klingt's dagegen druckvoll, und ich mag's :)
    Jedenfalls - in dem Fall hätte ein PU-Tausch natürlich wenig Sinn! Falls passende Austausch-PUs zu finden wären, kann man evtl. natürlich schon noch was rausholen - allerdings sind die im Rockbass verbauten PUs von MEC, also schon sehr feine Teile, die für das Preisniveau der Hammer sind! Weltbewegendes wird sich also nicht mehr tun.
    Sinnvoller (und wahrscheinlich billiger) dürfte dagegen der Einbau einer aktiven Klangregelung sein. Gibt's auch von MEC, die 2Band-Variante kannst Du ohne zusätzliche Bohrung einbauen, passt inkl. Batterie locker ins E-Fach. Damit hast Du dann ein wesentlich breiteres Klangspektrum und kannst das, was dir am momentanen Klang fehlt, wahrscheinlich gut ausgleichen ...
     
  3. Funblocker

    Funblocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.06   #3
    Danke für die Info Ratking! Über diese 2Band Klangregelung von EMG muß ich noch mal eine Nacht schlafen, denke aber das ich das machen werde. Habe heute viel Zeit mit meinem Verstärker und dem Streamer verbracht und finde den Sound mittlerweile gar nicht mal so schlimm. Ist anscheinend auch eine Gewöhnungssache.

    MfG Funblocker
     
  4. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 11.12.06   #4
    intressant wären auch elektroniken von Noll, da diese nicht so teuer sind. leider konnte ich die noch nicht testen aber einige sind ja sehr begeistert davon.

    gibt es hier: www.bassparts.de
     
  5. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 15.12.06   #5
    Moin

    die aktive Klangregelung, wo kann man die kaufen?
    Ich hab nox gefunden.
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 15.12.06   #6

    GuitarGirl hat doch einen Link angegeben => bassparts.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping