Rode NT1A > Behringer Xenyx Q802 USB Problem.

  • Ersteller DanyVeny
  • Erstellt am
DanyVeny

DanyVeny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
24.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo leute und frohe Weihnachten !! Ich hab heute mein Rode NT1A und das Behringer Xenyx Q802 USB dazu bekommen. Alles ist angeschlossen, aber es kommt kein Ton durch. Strom ist drauf, hab den Mischpult zum PC angeschlossen, das XRL-Kabel vom mikro zum Xenyx Q802 angeschlossen und Phantomspannung aktiviert. Am PC zeigt es mir bei den Aufnahmegeräten:" Mikrofon 3- USB Audio CODEC" (Hab ich dann als Standardaufnahmegerät gesetzt) und bei den Wiedergabegeräten:" Lautsprecher 3-USB Audio CODEC" ( wurde automatisch auf Standard gesetzt, hab dann den Sound wieder über meine Kopfhörer leiten lassen). Ich hab versucht den Treiber des Behringer Xenyx Q802 zu installieren nur ich bekam am Ende der Installation immer einen error "0x0005". Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Kann mir jemand helfen ? Danke im voraus !
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.311
Kekse
56.092
Ort
NRW
Hallo,

...aber vom Mikrofon kommt schon der Pegel im Pult richtig an? Das wäre mal Schritt 1 zur Prüfung... ein weiterer Fallstrick KÖNNTE sein - ich rate ins Blaue, da ich das 802 USB von der Bedienung her nicht kenne, daß irgendwas mit den Tasten für "USB/2-track" nicht stimmt. Der Behringer-Logik nach (habe selbst das 302 USB) darf bei der Aufnahme USB/2-track nicht gedrückt sein...
Mit welcher Software nimmst Du auf? Denn dort muß der Treiber als Quelle gewählt werden - nicht in den Windows-Soundeinstellungen, solltest Du dies aus Versehen gemacht haben. Da nutzt Dir die Einstellung nämlich nichts, sobald Du ein Recording-Programm verwendest. Das will eigene Einstellungen gemacht haben...

Viele Grüße
Klaus
 
DanyVeny

DanyVeny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
24.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo Klaus und vielen Dank für deine Antwort. Bei dem 802 USB gibt's keine Pegel. Was meinst du für Tasten für "USB/2-track" ? Ich lade mal ein Bild von dem Pult hoch. Ich hab bei Audacity, bei Mikrofon mal den Mischpult ausgewählt und es hat nicht geklappt. Du meintest ich muss den Treiber auswählen, aber das einzige was ich da wählen kann ist halt "4- USB Audio CODEC". Den Treiber von der Behringer Seite kann ich ja nicht installieren wegen dem Error.
 

Anhänge

  • Q802USB_P0ALM_Top_XXL.png
    Q802USB_P0ALM_Top_XXL.png
    825,5 KB · Aufrufe: 886
Vinterland

Vinterland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo DanyVeny

Erstmal Herzlich Willkommen im Forum :hat:

Bei dem 802 USB gibt's keine Pegel.
Doch, doch...."Basselch" meint die Pegelanzeige über der Beschriftung des Drehreglers "Main-Mix"
Das sind die Leuchtdioden, wo "-20" , "0", "6" und "Clip" steht.
Leutet eigentlich die gelbe Lampe "Power" und die rote Lampe "+48V", wenn das Mikro angeschlossen ist und du die Phantomspeisung aktiviert hast ?.

Wenn du in das Mikro reinsprichst, müssten trotz all dem die Leuchtdioden wo "-20" , "0", "6" und "Clip" steht ausschlagen. Tut sich da auch nicht´s ??.

Was meinst du für Tasten für "USB/2-track" ?
Hier meint "Basselch" die beiden Tasten in der Sektion "USB/2-track".
Die "to Main Mix und "To Phones / CTRL RM "

Du meintest ich muss den Treiber auswählen, aber das einzige was ich da wählen kann ist halt "4- USB Audio CODEC". Den Treiber von der Behringer Seite kann ich ja nicht installieren wegen dem Error.
Ich könnte mir auch Vorstellen, das dieses Problem mit Audacity zusammenhängt.
Audacity unterstützt nämlich keine Asio Treiber.
An deiner Stelle, würde ich mal "Reaper" oder "Studio One Free" ausprobieren. Aber mal abgesehen von der Software, müsste ja erstmal sowieso ein Pegel am Pult ausschlagen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DanyVeny

DanyVeny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
24.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo Alex !!

Jetzt weiß ich was ihr meint. "Power" Lämpchen und "+48" Lämpchen leuchten beide, nur die Leuchtdioden bei "-20", "0".. springen nicht auf wenn ich ins Mikro rede. Kann es sein dass, das Kabel oder das Mikro kaputt ist ? Wäre komisch da ich das Mikro heute Morgen neu bekommen hab.
Der Sound kommt generell nicht durch egal was ich benutze.
 
Vinterland

Vinterland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Das Mikro hast du mit einem XLR Kabel angeschlossen, was bei dem Mikro dabei war ?.
Oder hast du ein Kabel separat dazu bestellt... Das Kabel hat aber an beiden Seiten XLR Anschluss oder hast du an einem Ende des Kabels Klinke ?.
Das Mikro hast du ja in Kanal 1 angeschlossen.
Wie sieht es dort mit dem Regler "Level" aus....Steht der Mittig auf "0". ???
Oben unter dem Klinkeneingang hast du auch noch einen Regler "Gain"...Steht der auch Mittig ??.
Wie sieht´s mit dem Regler "Main Mix" aus.....Steht der auch Mittig "0" ??.
Die beiden Grauen Knöpfe in der Sektion "USB/2-track".......Hast du die deaktiviert ( also nicht gedrückt ) ???.


PS :
Falls du es noch nicht versucht haben solltest.....Schließe das Mikro mal an den zweiten Kanal an.....Nicht das ein Kanal oder Anschluss am Pult defekt ist.
 
DanyVeny

DanyVeny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
24.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Ich benutze das XLR Kabel was beim Mikro dabei war. Mikro ist auf Kanal 1. Level, Gain, Main Mix gerade auf Mittig gestellt und USB/2-track gerade gedrückt.
 
Vinterland

Vinterland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Phantomspeisung mal ausschalten, Mikro abklemmen und an Kanal 2 mal anschließen und dann die Phantomspeisung wieder aktivieren.
Alle Regler in Kanal 2 dann mal mittig stellen und den Schalter "To Main Mix" mal betätigen während du ins Mikro sprichst....Kommt jetzt ein Pegelausschlag ????
 
DanyVeny

DanyVeny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
24.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Es klappt, vielen dank !!! Nur die Quali ist nicht so gut. Ein Echo und ein leichtes Rauschen ist da.
 
Vinterland

Vinterland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Woran hat es denn jetzt gelegen ???. Funktioniert der erste Kanal nicht ???
 
DanyVeny

DanyVeny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
24.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Es lag daran dass ich " Main Mix","Level" und "gain" nicht auf "0" hatte.
 
Vinterland

Vinterland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Es lag daran dass ich " Main Mix","Level" und "gain" nicht auf "0" hatte.
Hmm OK....Das hatte ich aber in Post #6 schon nachgefragt.......Aber Ok, gut das es jetzt funktioniert.

Nur die Quali ist nicht so gut. Ein Echo und ein leichtes Rauschen ist da.
Tja, und hierzu wollte ich vorher noch nicht viel zu sagen obwohl ich das schon vermutet hatte.
Das Echo, ist die Latenz.
Die Latenz ist die Verzögerungszeit, zwischen einem Ereignis und der Reaktion dieses Ereignisses.
Du kannst versuchen, die Latenz mit Hilfe eines Asio Treibers zu minimieren. Aber das hatte ich ja schon angesprochen. Audacity unterstützt dies nicht. Von daher müsstest du
mal Reaper oder "Studio One Free" ausprobieren. Hier kannst du auch einen Asio Treiber verwenden. Entweder den Treiber des Behringer Mixers oder versuche mal den Asio4all.
Und der Verursacher des Rauschens ist wohl das Pult. Du kannst versuchen das Rauschen so gut wie es geht zu minimieren, indem du die gesamten Pegel
nicht zu hoch drehst. Sprich "Level", "Gain" und "Main Mix". Das Rauschen ist halt ein Grundproblem bei solchen Mixern.


EDIT : Sei auch bitte Vorsichtig mit dem anschließen und abklemmen des Mikros.

Anschließen....IMMER erst das Mikro anschließen und DANN die Phantomspeisung aktivieren.

Abklemmen....IMMER zuerst die Phantomspeisung deaktivieren und DANN das Mikro abklemmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DanyVeny

DanyVeny

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
24.12.14
Beiträge
7
Kekse
0
Alles klar, vielen vielen Dank Alex !!! Dank dir klappt's jetzt, mein Held hah xD.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben