Röhenamp tut's plötzlich nicht mehr - Problem?

R

RalleO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.19
Registriert
09.07.04
Beiträge
793
Kekse
325
Ort
Hamburg
Hi, mein Laney TT100H (Vollröhrenamp) hat vorhin ganz plötzlich laut zu brummen angefangen (hat ungefähr 30 Sekunden gedauert) und dann war das Signal ganz weg. An den Röhren sollte es eigentlich nicht liegen, die sind vor einem halben Jahr alle komplett erneuert worden. Die Betriebsleuchten gehen auch noch, also Strom hat er wohl, aber er gibt halt keinen Mucks mehr von sich. Was könnte denn da passiert sein? Danke schon mal für Hinweise. Gruß Ralle
 
Thundersnook

Thundersnook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Gib mal noch ein paar Infos:
Hattest du Boxen angeschlossen? Riecht der Amp jetzt etwas verbrannt, oder is dahingehend noch alles in Ordnung?

Wenn du dir die Röhren im Betrieb anschaust: Leuchean die Vorstufen- und Endstufenröhren untereinander mit der selben Intensität?

Greets!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
17.04.21
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.535
Kekse
56.977
Immer erstmal die üblichen Verdächtigen prüfen:

Gitarre
Gitaren-/Effektekabel
Boxenkabel (durchmessen oder probeweise bei leiser Lautstärke durch ein Gitarrenkabel ersetzen; Amp vor Wechsel ausschalten!)
Alle Effekte rausnehmen
 
R

RalleO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.19
Registriert
09.07.04
Beiträge
793
Kekse
325
Ort
Hamburg
Immer erstmal die üblichen Verdächtigen prüfen:

Gitarre
Gitaren-/Effektekabel
Boxenkabel (durchmessen oder probeweise bei leiser Lautstärke durch ein Gitarrenkabel ersetzen; Amp vor Wechsel ausschalten!)
Alle Effekte rausnehmen

Also ich habe es jetzt mit einer anderen Gitarre, einem anderen Gitarrenkabel und auch einer anderen Box mit einem anderen Lautsprecherkabel probiert. Ich habe auch noch mal geschaut, ob die Ohm-Werte von Amp und Box übereinstimmen, das ist der Fall (beides auf 8 Ohm). Trotzdem kein Ton, obwohl sich der Amp noch einschalten lässt (also Sicherung oder Netzteil scheinen ok zu sein). Ist also so 'ne Art "Wachkoma". Es hat übrigens nicht verbrannt gerochen, als der Verstärker ausgefallen ist.

EDIT: Ach ja, und die Röhren leuchten auch alle gleichmäßig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stoner

Stoner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.20
Registriert
06.12.04
Beiträge
2.824
Kekse
15.788
Ort
Berlin
Vermutlich ist er kaputt.
Solltest du ihn nicht selbst reparieren können,
bring ihn zum Techniker.

Mehr kann man über die Ferne nicht sagen. Das Problem hast du ja schon eingedämmt, aber vielleicht ist auch die Box kaputt, teste das am besten nochmal.
 
züborch

züborch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.087
Kekse
6.777
Ort
Hamburg
Naja, der Threadersteller fragt ja auch, ob überhaupt ein Problem vorliegt. ;)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben