Röhren für TSL 60

von theATARI, 31.07.08.

  1. theATARI

    theATARI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rockcity Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.08   #1
    Hallo,

    ich bin auf der suche nach einem tollen röhren-sound. ich hatte bisher die standard tubes von marshall in meinem TSL 60.

    wichtig ist mir ein sehr kerniger sound und viel kraft, sodass da auch entsprechend was rüberkommt :-) toll wäre sowas in diese richtung (die benutzen engl-amps) -> http://www.myspace.com/fireintheattic

    danke!

    *jens
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 31.07.08   #2
  3. theATARI

    theATARI Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rockcity Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.08   #3
    vorstufe ist eine gibson sg und ein bbe maximizer :-) und danach soll noch was schickes hitnerher kommen! ^^

    vielen dank für den tipp, wer dich mir mal anschauen...

    *j
     
  4. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 31.07.08   #4
    ich find den ansatz insofern verkehrt da hier anscheinend ein Marhsall User einen Engl Sound (noch dazu von einer aufnahme?) möchte und das mit röhrenwechsel etc. zu erreichen versucht. wird nicht hinhaun.
     
  5. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 31.07.08   #5
  6. theATARI

    theATARI Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rockcity Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.08   #6
    danke ;o)
    ich denke, das weiß ich.^^

    ok, ich werd mich mal weiter informieren.
     
  7. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 31.07.08   #7
    Das kann man so nur unterstreichen, und die Vorstufe bezieht sich natürlich nicht auf Gitarre und F/X Pedale, sondern eben auf die Vorstufe des Amps.

    Ohne jetzt den TSL genau zu kennen, aber mit den Röhren kannst du bestenfalls die Feinheiten des Amps regeln und nicht sonderlich den Klang. Wenn du etwas kräftigere Bässe willst kann ich dir nur die TT EL34B-STR von TubeTown empfehlen, günstig und sehr gut; mit der Meinung stehe ich übrigens nicht alleine da :)

    Vorstufe ist sicher auch wichtig, kauf dir einfach zwei drei verschiedene Röhrenfabrikate und teste selber... die Preise halten sich in Grenzen, für NOS Röhren hast du fast den falschen Amp... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping