Röhren leuchten unterschiedlich hell -> kaputt?

  • Ersteller Burndown
  • Erstellt am
Burndown
Burndown
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.20
Registriert
15.05.06
Beiträge
820
Kekse
2.434
Ort
São Paulo
Liebe Forumsgemeinde,

ja, ich habe die SuFu benutzt, sogar gegooglet, und es wurden genaus zwei Beiträge dazu ausgespuckt: der 1. hier im Forum, wo bestimmt über 6 - 7 Antworten erstmal über die SuFu-Benutzerei diskutiert wird, und der 2. in einem HiFi Forum... deshalb traue ich mir einfach mal, meine Frage erneut zu stellen...

.. also, ich habe mal wieder an meinem Laney LC15R rumgeschraubt, und endlich hat mir ein Amp-bauer für DIY Bausätze aus Rio de Janeiro ! einen anständigen Ausgansüberträger gebaut und geschickt, gleiche Spezifikationen wie der von Laney, nur grösser und wahrscheinlich auch robuster... der AÜ von Laney LC scheint ja ein bekanntes Problem zu sein... egal, jetzt klingt der Amp fast wieder so wie er eigentlich klingen soll... nur etwas harscher n der Zerre, oder bilde ich mir das bloss ein??

Naja, dabei ist mir aber auch aufgefallen, dass eine der beiden Powerröhren EL84 TAD etwas heller leuchtet als die andere. Ja, und was ich gemacht habe was meinVvorschreiber von vor 4 Jahren glaube ich nicht versucht hat: die Röhren in deren Positionen zu vertauschen... habe ich gemacht, weil ich befürchtete, dass das hellere Leuchten von einem Problem in der Schaltung kommt... Röhren vertauscht, die gleiche Röhre leuchtet in der anderen Position weiterhin heller...

... was glaubt Ihr: ist die Röhre kaputt, oder sind die Röhren kaputt? Wenn, dann welche? Die Hellere oder die Dunklere?
Soll ich sie austauschen?
Welche Marke? Elektroharmonix? TAD? JJ ? Sovtek? Andere gute Marken? Ich weiss nicht genau, ob ich an JJ herankomme. Sind die Röhrenmarken unterschiedlich im Verhalten? Ich hätte gerne guten Headroom und eine angenehme Zerre, trotzdem agressive tighte Zerre (falls das überhaupt möglich ist(... ich habe mir übrigens einen Eminence Ramrod Lautsprecher für diesen Amp bestellt... deshalb möchte ich, dass auch die Röhren (wieder) perfekt sind. Müsste ich die Vorstufenröhren eventuell auch tauschen? EL83 TAD.

PS.: interessant, dass der Amp mit dem neuen AÜ völlig leise ist... soo leise, dass ich manchmal vergesse, dass er eingeschaltet ist... jetzt aber wo ich die Röhren in ihere Position vertauscht habe, ist (wieder) ein leises Brummen zu hören, was ich jedoch für einen Amp als normal befinde... obwohl er vorher ja vollkomen leise war und nicht aners geklungen hat wenn man ihn spielte.

Also:
- sind die Röhren am Ende?
- Welche Marke oder Modell würdet Ihr mir für mehr Headroom und angenehme Zerre (mit dem Eminence Ramroad Lautsprecher) empfehlen?
- Muss ich was am Bias messen wenn ich die Röhren tausche, oder, wenn ich R6ohren gleichen Modells und gleicher Marke nehme nicht?
- Gibt es Röhren die den EL 84 vorzuziehen sind, im besten Fall mehr Headroom und aggressiveren und sahnigeren Overdrive?
- Sind die Röhren überhaupt hin?????

anbei ain Foto vo den Röhren.
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • IMG_0793.JPG
    IMG_0793.JPG
    141,6 KB · Aufrufe: 504
Zuletzt bearbeitet:
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.574
Kekse
56.768
Ort
Burglengenfeld
Servus,

das die Heizungen nterschiedlich hell leuchten ist kein Grund zur Besorgnis... wenn allerdings die Anodenbleche rot aufglühen (was sie auf dem Foto NICHT tun) wären bedenken angesagt...

cu
 
I
IRIE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Registriert
28.08.07
Beiträge
9
Kekse
0
Moin,

bedingt durch die Produktion der Röhren ist mal mehr mal weniger des Heizungsdrahts zu sehen. Da der glüht, leuchtet es mal mehr, mal weniger. Also kein Grund zur Besorgnis.
Thema Röhren, hör dich mal im Forum um:
- kurz: Vorstufenröhren kannst du tauschen wie du lustig bist
Endstufenröhren zum Tech.

Gruß
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben