Röhren Sound Effekt Pedal ???

von hater1988, 06.05.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Hallo Leute, ich bin auf der suche nach einem richitg gutem Effekt Pedal das Röhren Sound erzeugt. Ich will es hinter das Boss Metal Zone 2 hängen und dann in meinen Marshall Valvestate. Wer einen Valvestate besitzt weiss was ich meine. Der Sound ist einfach zu Kratzig und kaum zu gebrauchen. Der Frontmann meiner Band spielt auch das Metal Zone aber über einen Peavey Valveking und da ist der Sound schon Fett da der Valveking ein Vollröhren amp ist wie ihr euch denken könnt =)

    Wie auch immer ich will einen Satten Bassigen und Druckvollen Sound erzeugen...

    daher meine frage welches Pedal könnt Ihr mir da empfehlen, habe so viele gefunden aber nicht wirklich ne ahnung welches ich benutzen kann um beim Marshall Valveking nen guten Sound zu machen.

    Ich will keinen super Sound oder so nur halt das , dass ganze druckvoller wird und das der Sound ausgefüllt klingt.

    Danke im vorraus !!!
     
  2. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 06.05.08   #2
    Du willst ein Pedal "hinter" das MetalZone hängen um einen druckvolleren Sound zu kriegen?
    Ganz davon abgesehen das ich das MT2 grauslig finde wäre es doch viel schlauer gleich ein vernünftiges Zerrpedal zu holen und das MT2 zu verkaufen.Das Pedal muss noch nichtmal eine Röhre haben um gut zu klingen ;-)

    Vorsicht mit solchen Aussagen

    Gibt tausende Möglichkeiten je nach deinem Budget, welches du uns mal verraten könntest.

    Erste Einfälle wären zbs. der Damage Control Demonizer (nich ganz billig) oder das Visual Sound Jekyll & Hyde bzw. Son of Hyde

    PS:
    Es gibt spezielle Pedale die Extra für dafür da sind um vor einen Transenamp gepackt zu werden um den Sound "röhriger" zu machen.Hab hier noch nen alten MTI Tubes rumstehen aber nur weil da eine Röhre drin ist ergibt das noch lange keine guten Sound.
    Und wie willst du eigentlich "Röhrensound" definieren?
     
  3. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 06.05.08   #3
    Ich fand den OCD in Verbindung mit einem VS Top recht cool. Allerdings reicht das für Metal vmtl. nicht, vielleicht ein modded DS-1 oder MD-2. Alternativ ein Seymour Duncan Röhrenpedal... Mayhead?

    Greetz
     
  4. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 06.05.08   #4
    den valvestate hatte ich zwar auch mal im visier, aber mein fall war er nicht...daher bin ich mir nicht so ganz sicher, ob dir mein tip was hilft.
    bei meinem rath-amp hatte ich bei manchen stücken das gefühl, es würde was "röhriges" feheln..was immer jeder darunter versteht ;-)
    zum test bekam ich damals von thomas blug einen modifizierten tubefactor - das teil war echt klasse. die wolldecke überm amp war weg! das ganze brachte aber nur was bei ganz bestimmten ampeinstellungen, da mir der rath ansonsten ohne irgendwas davor absolut klasse gefiel.
    verkauf deinen treter und hole dir nen tubefactor - wäre mein tip. auch ohne modifizierung dürfte es bei deiner musikrichtung okay sein!

    vorheriges testen ist natürlich pflichprogramm...
     
  5. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 06.05.08   #5
    mhm ich hab auch noch nen älteren fuffziger valvestate bei mir rumfahren und find den nicht mal so kratzig...
    ok, du erwartest glaub etwas mehr gain als ich (schließ ich mal aus dem mt-2), aber mit ein bisschen ahnung vom einstellen und hang zu den mitten kriegste eigentlich einen recht runden, warmen und halbwegs druckvollen rocksound aus dem raus...
    und auch bei metal gibts nicht sofort schiffbruch, auch wenns nicht seine absolute domäne ist...
    mein tipp ist auch, lass mal das metalzone auf jeden fall weg, und dann such nach einem zerrer, der besser klingt... schon mal an einen marshall jackhammer oder auch guv'nor probiert? klar, wo keine röhre ist (die im avt zähl ich mal nicht dazu, das einzige, wo ich dem ne röhre anmerke, ist beim einschalten, wenn erst mal gar nichts kommt), lässt sich auch keine herzaubern, aber es geht auch nicht um röhre oder nicht röhre, sondern um sound oder nicht sound, verdammt!
     
  6. hater1988

    hater1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #6
    Jap also für mich ist Röhren Sound , Warm, chremig und druckvoll =)

    Also das MT -2 ist schon nen Super ding dachte ich ^^ also ich habe davor das Digitech Death Metal gehabt da gab es nur Rückkoplungen oO Aber ist ne andere sache.

    Was ich mir wünsche ist einfach nur total Guten Sound ich wäre schon bereit 200 € zu zahlen um den richitgen Sound zu bekommen. Aber ich will mir nicht umbedingt deswegen nen neuen Amp kaufen.

    Wenn ich Ohne Effektpedal spiele ist die der Sound eigentlich recht gut typisch für Valvestate aber die Zerre ist nicht gut genug für unseren Musikstyle. Wir machen Metalcore :)

    hoffe ihr könnt damit was anfangen was ich hier babbel ^^
     
  7. Prof.Boost2

    Prof.Boost2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 06.05.08   #7
    Mmh...gut ist subjektiv.
     
  8. hater1988

    hater1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #8
    sorry aber mit solchen posts kann ich nichts anfangen. Ich will einen Metalcore typischen Sound :cool:
     
  9. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.05.08   #9
    Darf ich fragen was für eine Gitarre du spielst? Und das MT-2 spielst du vermutlich in den Clean Kanal, oder? Du könntest mal probieren dir ein ordentliches Overdrive zu holen und mit diesem in den Gain Kanal des Amps zu spielen. Ich habe mir letztens ein Barber Direct Drive (quasi ein Tubescreamer) gekauft. Der klingt vor den Marshallsimulationen aus meinem Amp sehr gut, könnte in der Band meiner Meinung nach aber zu fett rüberkommen. Da das ja aber das ist was du möchtest könnte es genau das richtige sein. Also einfach mal ausprobieren: Eher low-gainiges Pedal vor den OD Kanal hängen und das Volume des Pedals ein wenig hochziehen.

    Gruß,
    Florian
     
  10. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 06.05.08   #10
    Röhrensound-Pedal? Bin ich gerade der Einzige, der sich einen ablacht? Arme verblendete Jugend.

    Um doch ein bisschen produktiv zu sein: Verscheuer den Valvestate, leg die 200 oben drauf und besorg dir einen gebrauchten Valve King. Total guter Sound ist das dann noch lange nicht (MT-2 und total gut schliesst sich meiner Meinung nach auch aus), aber du scheinst dem Sound ja nicht abgeneigt zu sein.
     
  11. hater1988

    hater1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #11
    Ich spiele eine Gibson Les Paul

    Nicht lachen ^^ ich wusste ja nicht wie ich das beschreiben soll.

    Richitg ich bin dem Sound nicht abgeneigt aber die töne sond manchmal so hoch das es in den Ohren Wehtut. Ich spiele das Pedal in den Clean Kanal rein. Und in den Gain Kanal gehe ich garantiert nicht rein das giebt nur matsch ^^
     
  12. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 07.05.08   #12
    nö, muss nicht unbedingt matschen (oder halt nicht mehr, wie das mt-2 von haus aus tut) - du musst halt den gain regler am amp zügeln. der amp selber darf maximal anzerren, mehr nicht, die hauptzerre muss dann ausm mt-2 kommen. vorteil dabei ist, dass der valvestate im leadkanal die frequenzen, die für "druck" nötig sind, eher betont als im cleankanal - aber jetzt, wo ich die richtung, metalcore, weiß, rate ich dir auch vom valvestate ab - dafür ist er nicht wirklich gebaut.
    und wenns innen ohren weh tut, dann dreh halt die höhen raus :p
     
  13. nightrain427

    nightrain427 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    91
    Erstellt: 07.05.08   #13
    Also ich denke auch du solltest dich von dem VS trennen. Metalcore ist wirklich nicht sein Ding. Ich finde auch das MT-2 hört sich nicht wirklich gut an, aber das ist und bleibt geschmackssache.
    Ich denke die genannte Alternative mit dem Peavey Valveking ist die beste und günstigste um einen halbwegs vernünftigen Sound zu bekommen. Davor würde ich ein Tubefactor von H&K setzen. In welchen Kanal du fährst musst du letzlich selbst ausprobieren. Wie gesagt geschmackssache eben. Verkaufe das MT-2 und den VS pack noch was oben drauf, dann hast du echt mehr von! Und nochwas: Vorher immer erst antesten!!!
     
  14. Sewi

    Sewi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Simmerath / Essen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    515
    Erstellt: 07.05.08   #14
    Wenn du deinen AQmp behalten willst schlage ich das Seymour Duncan Twin Tube Mayhem vor.
    Der SOund bleibt im Gegensatz zum MT-2 auch bei High Gain sauber und du hast eben ein ECHTES Röhren Pedal.
    Kostet ca. 200 Euro. Habs einmal über irgendnen Marshall amp getestet und war schweeeeer begeistert.
    Wenn du dein MT-2 verkaufst und noch 100 drauf legst solltest du dir das schon leisten können!
    Das Teil ist echt edel.

    EDIT: http://http://81.169.170.65/beyers/catalog/product_info.php?products_id=5000329
     
  15. lespaulfreak

    lespaulfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 08.05.08   #15
    Oder du besorgst dir nen Hughes&Kettner Tubeman und gehst mit dem in die Endstufe deines Amps, oder du verscheuerst deinen Marshall und kaufst dir ne gebrauchte Röhrenendstufe und den Tubeman davor! Hat einen ähnlichen Sound wie der Triamp MKII und der kostet immerhin 2500€! Wenn das mit der neuen Endstufe zu teuer ist kannst du auch einfach in die PA gehen! Sehr guter Klang!
     
  16. hater1988

    hater1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #16
    Ja deine Alternative spricht mich sehr an =)
    Ich werde das ganze mal Checken und dann hier preisgeben was daraus geworden ist.
     
  17. hater1988

    hater1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #17
    Ich habe mir gerade mal nen Video von dem Ding angeschaut das ding ist ja ein alles könner oO
    Boost, Gain alles dran was ich brauche und das in einem komisch habe von dem ding noch nie etwas gehört.
    Ich werde es auf jeden fall mal in Köln anspielen gehen ... vorallem hat mir gefallen als der typ in den video nen sound gedreht hat wie hatebreed ihn haben ...
    damn danke
     
  18. acidmonk

    acidmonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    229
    Ort:
    :trO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 09.05.08   #18
    Es gibt von Vox auch die Vorstufe mit Röhre vom ac30 in Bodentreterform :p
     
  19. Sewi

    Sewi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Simmerath / Essen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    515
    Erstellt: 11.05.08   #19
    Du hast von dem Ding genau wie viele andere wahrscheinlich noch nichts gehört, da es ziemlich neu ist. Bin auch nur durch Zufall drauf gestoßen.
    Selbst die großen Musikläden in Köln haben es erst seit ca. einer Woche vorrätig.
    In den USA bekommt man es aber schon ungefähr ein Jahr wenn ich mich nicht täusche.
    Testen lohnt sich!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping