Welche Amp Einstellung mit Verzerrer-Pedal?

  • Ersteller makop970
  • Erstellt am

makop970
makop970
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.19
Registriert
18.10.08
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Bayern
Hallo Leute,

ich hab einen Marshall MG50FX Amplifier und diverse Pedals.
Unter anderem habe ich ein Boss Metal Zone MT-2.

Meine Schaltung:

Gitarre -> Chromatic Tuner -> Boss Mt-2 -> Amp MG50FX

Mit dem Boss MT-2 kann man ja viele schöne Sounds mit verschiedensten Einstellungen erzeugen.

Aber welche Einstellungen macht Ihr am Amp damit das Boss MT-2 sich entfalten kann?

Clean-Channel ist selbstredend, aber wie sieht es mit Gain, Bass, Middle, Treble aus?

Bisher bin ich immer der "Logik" gefolgt:
Alle Knöpfe gleiche Einstellung -> auf 12:00 Uhr (=6)

Aber macht das so Sinn? Frequenzen, Überlagerungen, Verwaschen, etc?
Oder sollte man eher z.B. alle Knöpfe runter regeln (z.B. auf 09:00Uhr = 3)?
Wie macht Ihr das?

Bisher konnte ich da noch nichts aussagekräftiges dazu finden...

Danke & Gruß
Max
 
Eigenschaft
 
rawuza
rawuza
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.20
Registriert
28.05.08
Beiträge
732
Kekse
1.095
Naja, ich würde den Amps so neutral wie möglich einstellen.
Also Gain so weit, dass der Amp halt nicht zerrt.
Den EQ so, dass er so wenig wie möglich ins Signal eingreift. Das wäre dann bei einem passiven EQ, wie beim MG, alles voll aufdrehen.
Vl kann das noch wer bestätigen oder verbessern aber so spinn ich mir das zusammen: Wenn ein passiver EQ alle Regler voll aufgedreht hat, greift der Tonestack am wenigsten in das Signal ein.
Ob es sich dann gut anhört, kannst nur du sagen.
 
Daniel0815
Daniel0815
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.20
Registriert
19.12.13
Beiträge
430
Kekse
878
Ort
Piberbach, Oberösterreich
Den Clean Grundsound so das er dir Gefällt , danach mittels Tretmine Lautstärke angleichen, EQ und Gain für die Zerre und dessen Sound einstellen , Fertig.

Nachkorrigieren kann man immer.

Ist zumindest meine Methode , wobei ich wenns denn mal ein Pedal sein darf eher nur Booste.
 
govnor
govnor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
13.11.13
Beiträge
684
Kekse
1.975
Ort
deep south germany
Ich kann Daniel0815 nur beipflichten: Der Clean - Sound sollte so eingestellt sein, dass er dir gefällt; du willst ja auch hin - und herwechseln können, ohne dann am Cleansound an den Tonreglern rummüllern zu müssen. Und die Tonabstimmung für den verzerrten Sound am Verzerrer einstellen; dass müsste beim Boss ja m.E. gut möglich sein.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben