Röhrenpreisfrage bei Hughes & Kettner Edition Tube

von Moerk, 15.11.04.

  1. Moerk

    Moerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 15.11.04   #1
    Hallo zusammen!

    Ich bin stolzer Besitzer ;) eines Hughes & Kettner Edition Tube (20 Watt-Vollröhren-Combo). Ich habe ihn seit etwa 2 Jahren und bin auch immer zufrieden gewesen.

    Jetzt bin ich heute abend schön am Fusion spielen und plötzlich wurde der Amp ganz leise. Meine plötzliche Angst scheint sich bestätigt zu haben: Ich habe ihn für eine viertel Stunde ausgemacht und es dann nochmal probiert, aber nichts hat sich geändert. Beide Kanäle sind verdammt leise - der Boostchannel natürgemäß etwas lauter, aber trotzdem kaum zu vernehmen - selbst, wenn ich sie volles Rohr aufdrehe.

    Falls ich nicht das Glück haben sollte, nur einen Wackelkontakt oder eine Verunreinigung etc. zu haben, ist wohl die Endstufenröhre durch. :(

    Falls dies der Fall ist - wovon ich im Moment ausgehen muss - wieviel würde eine neue Röhre inklusive Einbau ungefähr kosten? Mir ist bekannt, dass weitere Kosten fürs Einschicken entstehen können und keine absolut präzise Aussage möglich ist, aber mit welchem Betrag muss ich in etwa rechnen?

    Ich danke euch für eure folgenden Antworten.

    Mörk
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.11.04   #2
    Schau mal bei Tubetown.de, da sind die Röhren total günstig, die Leute total nett und auch sonst alles gut :)
    Die helfen dir da wie du die gekauften Röhren selbst einbauen und einstellen kanst,
    oder du kannst denen den Amp hinschicken und die machen dir das, viel wird das nicht kosten bis halt aufs Porto.

    mfg :)
     
  3. Moerk

    Moerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 15.11.04   #3
    Danke dir! Das ist ja um einiges billiger, als ich dachte.

    Ich habe dazu noch eine Frage: In der Betriebsanleitung steht, dass die Entstufensektion aus 2 EL84 besteht. Wie finde ich jetzt raus, welche von denen kaputt ist? Oder sollte ich gleich beide austauschen?

    Danke

    Mörk
     
  4. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 15.11.04   #4
    immer ALLE endstufenröhren wechseln.


    da die einen gemeinsamen BIAS wert haben (gleiche anodenspannung) müssen die röhren gleiche oder sehr ähnliche werte liefern (gematcht sein). ihr arbeitspunkt verschiebt sich über die zeit hinweg und deswegen sind alte röhren anders als neue.

    komplett neue endröhren müssen da rein... und vorsicht beim bias-selbst-einstellen, wenn du nichts davon verstehst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping