Röhrenwechsel AC 15 - Ruhestrom

von matpio, 07.01.08.

  1. matpio

    matpio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 07.01.08   #1
    Guten Tach,

    stimmt es, dass ich beim Vox ac 15 cc keine BIAS Ausmessung vornehmen muss, um Röhren erfolgreich zu wechseln, weil er den Ruhestrom automatisch einstellt (Kathodenwiderstand)?

    Wer kennt sich mit dem AMP aus?

    Danke
    matt
     
  2. lotterich

    lotterich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.01.08   #2
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 07.01.08   #3
    Genau, verweise doch einfach alle Leute die fragen haben auf andere Foren :screwy:

    btt.: Ja, du musst beim Vox AC15 keinen BIAS einstellen, da er ein Class-A Amp ist.
     
  4. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 07.01.08   #4
    Ähm...warum sollte man bei Class A keinen Ruhestrom einstellen müssen, sorry aber das ist Quatsch.
    Dein Arbeitspunkt muss genauso festgelegt werden wie bei jeder anderen Anwendungsart.
    Ich kenn den AC15 nicht, aber es kann sein, dass er eine fest eingestellte Vorspannung hat, dann kannst du die zwar auch verstellen, aber es gestaltet sich etwas aufwändiger (löten), siehe auch die vielen Beträge von 68Goldtop zu diesem Thema.

    Gruss Flo
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 07.01.08   #5
    goldtop, goldtop... wer war nochmal dieser goldtop???

    ;)

    der vox ac15 ist kein class-a amp (nee, auch der ac30 nicht). tatsächlich waren ac15 + ac30 aber früher "kathode-biased"-amps. d.h. da musste man die arbeitsspannung der endstufe nicht extra einstellen.
    daher kommt übrigens - soweit ich weiß - auch die verwirrung mit dem "class a".

    ich weiß aber nicht ob das bei den aktuellen auch so ist...

    schau doch einfach mal ins manual oder auf die homepage was da drinsteht.

    cheers - 68.
     
  6. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 07.01.08   #6
    Ja, jetzt haste mich verwirrt.^^

    Na, OK. Wenns ein Alter is hatte ich ja trotzdem recht. :D
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 07.01.08   #7
    Auch die heutigen haben Autobias, wenn ich mich nicht irre. Class A waren sie nie und sind sie auch nicht, obwohl das eigentlich angestrebt wurde (marketing). Das hat nichts mit der Tatsache, dass das Gegentaktamps zu tun, das gibt es auch, aber zumindest der AC30 ist sicherlich kein reiner Class A Amp.

    AC15: Röhren raus, Röhren rein, fertig. Einstellen musst du da nichts.
     
  8. matpio

    matpio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.01.08   #8
    Danke Euch!
     
  9. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 08.01.08   #9
    Fast die gleiche Frage, ich möcht mich nur vergewissern:
    Hab nen Orange AD 30, Class A; heißt das nun, dass ich da auch nix einstellen muss? Nicht, dass ich das schonmal gemacht hätte, aber ich habe beim Röhrenwechsel öfter drüber nachgedacht...
     
  10. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 08.01.08   #10
    Geht auch einfach mit raus/rein, der hat auch Autobias. (Quelle: Schaltbild)

    MfG OneStone
     
Die Seite wird geladen...

mapping