Röhrenwechsel bei eine Engl 840/50 Endstufe

von GrafvonF, 09.07.07.

  1. GrafvonF

    GrafvonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    208
    Ort:
    N-V
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 09.07.07   #1
    Hi,

    ich hab gestern bei Ebay die oben genannte Endstufe ersteigert und wollte mich über einen Röhrenwechsel informieren.

    2 x ECC 83 und 4 x 5881 Röhren in der Endstufe

    Diese Röhren sind laut Thomann in der Endstufe, nur hab ich keine Ahnung was 5881 Röhren sind? (Ist das eine andere Bezeichnung für 6l6er Röhren?)
    Wo finde ich diese Röhren und die wichtigste Frage: Kann ich sowas gefahrlos selber machen?
     
  2. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.07.07   #2
    Die 5881 sind mit 6L6 baugleich und somit direkt austauschbar. Du musst lediglich das Bias anpassen, was man aber sowieso immer muss.
    Die 5881 von Tung-Sol wird immer gerne genommen.
    Also du kannst in deine Endstufe entweder 6L6 oder 5881 einbauen. Das bleibt allein dir überlassen ;)

    Gruss,

    ThePolice

    Achso, ob du das gefahrlos selber machen kannst:
    Wenn du dich mit Bias messen auskennst und weisst wie gefährlich es im Inneren des Amps ist: Ja!
    Wenn nicht: Nein!

    Kauf dir am besten die Röhren und geh mit denen und deinem Amp zum Techniker, der macht dir das ganz schnell. Und so teuer wird das auch nicht.
    (Dafür das er nur mal am Rädchen dreht isses schon teuer :D )
     
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 09.07.07   #3
Die Seite wird geladen...

mapping