Röhrenwechsel! eine Röhre gewechselt...

von ink, 02.10.06.

  1. ink

    ink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #1
    hallo.

    bräuchte mal expertenrat.

    bei meinem hiwatt war eine endstufenrögre defekt.
    habe diese jetzt ausgetausch und die röhre daneben gleich mit, weil ich gehört habe,
    dass man immer zwei röhren gleichzeitig tauschen sollte. stimmt das?

    und:
    kann ich diese einfach so wechseln, oder muss da was eingemessen werden?

    danke für hilfe.

    lg,

    ink
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 02.10.06   #2
    Je nach Schaltungsart des Verstärkers muß der Arbeitspunkt/Ruhestrom der Röhre eingemessen werden und zwar für jede einzelne der Endröhren. Es sei denn, du verwendest bereits gepaarte Röhren (matched), dann kann diese Bias-Einstellung für beide gemeinsam erfolgen.
    Die SuFu müßte bei diesem Stichwort dazu aber einiges hergeben.
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 02.10.06   #3
    Wenn eine Endstufen Röhre kaputt ist, dann müssen alle getauscht werden
    nicht bloß eine oder 2 (es sei denn die Endstufe hat nur 2) ;)
    Das Bias einmessen sollte dann auch auf alle Fälle erfolgen
    um die Röhren vor Schaden zu schützen und einen optimalen Klang zu bekommen.
    Genaueres gibts in der Sufu.

    cu :)
     
  4. ink

    ink Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #4
    ohoh habe ich nicht gemacht.

    kann dadurch was kaputt gehen?


    und hat mein alter hiwatt custom 100 ne bias einstellmöglichkeit?
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 02.10.06   #5
    In erster Linie macht man das, um Klirrfaktor und Verzerrungen in den Griff zu bekommen. Natürlich kann bei falscher Einstellung auch die Endstufe sterben, eine durch Falscheinstellung bedingte Überhitzung sieht man beispielsweise am sog. Röhrenglühen.
    Ich kenne die Schaltung nicht, und weiß auch nicht, welcher Zeitraum sich hinter 'alter' Verstärker verbirgt. Wenn er wirklich alt ist, hat er höchstwahrscheinlich eine Einstellmöglichkeit. Die Einstellung muß aber auch erfolgen, wenn kein Trimmer dafür vorgesehen ist. Das geschieht dann durch Auftrennen der Schaltung, Messung und Einsetzen passender Festwiderstände - also eher was für die Fachwerkstatt, zumal dort Spannungen von mehreren hundert Volt anzutreffen sind.
     
  6. ink

    ink Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #6
    kannst du eine gute fachwerksatt empfehlen für den röhrenwechsel?

    raum köln/düsseldorf/ruhrpott!!???

    denke das ist mir zu heiss für einen selbstversuch ...
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.10.06   #7
    hi ink!
    das (röhrenwechsel/bias einstellen) ist keine große sache für jemanden der was davon versteht.
    in düsseldorf hab ich einen tip, ebenso in leverkusen + köln.
    bitte pm an mich.
    cheers - 68.
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.10.06   #8
    Jau in Köln kannst du zu Ampete gehen oder zu Finkhäuser (Leverkusen)....

    Ansonsten wegen deiner PM schreib ich dir noch, hab grad wenig Zeit.;) :)
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.10.06   #9
    hi bierschinken!
    ist der finkhäuser jetzt in leverkusen - oder verwechselst du den mit jemanden der mit b. anfängt?

    cheers - 68.
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.10.06   #10
    Ich sach ma; huppela :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping