Roland Cube 30 - Umbau

von SB, 17.08.07.

  1. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.094
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 17.08.07   #1
    Hallo,

    folgende Situation: Im Proberaum sollen zwei Cube 30 ans Mischpult angeschlossen werden, zwecks Recording und evtl. In-Ear-Monitoring für den Schlagzeuger. Wie ich feststellen musste, wird der interne Lautsprecher des Cube abgeschaltet, sobald man in die LineOut-Buchse ein Klinkekabel einsteckt. Ist ja prinzipiell nicht verkehrt, da der Ausgang auch als Kopfhörerausgang dient und in diesem Fall ein Abschalten ja gewollt wäre. Aber halt leider unpraktisch, wenn man das Signal dann nichtmehr auf nen Montior routet (was ich nicht vorhabe, da wir erstmal nur eine Monitorbox anschaffen werden und diese dann ausschließlich für den Gesang dient). Lange Rede kurzer Sinn: Als elektronisch versierter und mit der Anwendung eines Lötkolbens vertrauter Mensch möchte ich aus dieser Frickelbuchse einen "echten" LineOut machen. Der integrierte Lautsprecher soll also anbleiben. (Gitarrist 1 hat schonmal gesagt macht nichts, weil er eh nie über Kopfhörer spielt)
    Prinzipiell sollte der Parallelbetrieb ja wohl kein Problem für den Cube darstellen, oder? Ich vermute mal schwer, dass der Kopfhörerausgang einfach vor der integrierten Endstufe hängt und halt ggfs. die Signalkette unterbricht. Elektrisch gesehen sollte sich das dann wohl nach der Modifizierung wie ein einfacher Y-Split verhalten, oder?
    Hat jemand das Teil eigentlich schonmal zerlegt und weiß, ob da irgendwelche Probleme auftreten (mitm Schraubenzieher noch irgendwo reinhebeln müssen, interne Kabel zu kurz um an irgendwas vernüftig ranzukommen usw...)? Sonst hoffe ich mal, dass ich nur die Schrauben lösen muss, die die Regler-/Anschlusseinheit halten und dann an die Klinkenbuchse hinkomm.
    Kann mein Vorhaben funktionieren? Wenns im Internet nen Schaltplan gäbe, hätte ich mir die Hälfte wahrscheinlich schon selbst beantwortet, leider gibts wohl keinen...


    Gruß Stephan
     
Die Seite wird geladen...

mapping