Roland Cube 30x Bodentreter verträglichkeit

von mistermusik, 03.12.07.

  1. mistermusik

    mistermusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.12.07   #1
    Hi Forum,

    Ich weis, die Frage klingt blöd, warum will man mit nem Cube auch Bodentreter nutzen. Ich will mir den kleinen Amp zum Jammen daheim zulegen und Ihn natürlich auch mit meiner Bodentreter Armada nutzen. Hauptsächlich nutze ich Verzerrer wie Blackstar Overdrive, Digitech Bad Monkey, Marshall Jackhammer Big und Metall muff usw. Paar Modulationpedale hab ich auch noch.
    Jetz is natürlich die Frage, wie sich der Roland Cube 30x mit den lieben Treterchen verträgt? Meinen Blackstar Overdrive will ich auf jedenfall weiter nutzen, da er wunderbar nach Röhre klingt. Selbstverständlich werd ich auch die internen Simulationen nutzen, mich würd halt nur mal interessieren ob jemand damit Erfahrung hat, a wenns komisch klingt. Danke einstweilen.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.145
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.12.07   #2
    Wenn Du Deine ganzen Treter verwenden willst, würde ich mir keinen Cube kaufen. Das ist eine reiner "Modelling"-Amp mit zig Ampsimulationen und einigen Effekten - eher für Leute gedacht, die Deine Tretersammlung eben nicht haben und nicht dafür gedacht, ihn heftig anzublasen.

    Ich habe selber einen Cube 30 - ist halt zum recorden und für die Schnellbenutzung zu Haus ganz praktisch. Aber eben nicht für meine Bodenzerren, da kommt nur Röhre dran. Von daher würde ich in Deinem Falle eher für einen kleinen Röhrenamp optionieren (evtl. Fame). - Viellicht bekommst Du ja noch andere Empfehlungen, ich kenne mich mit brauchbaren, bezahlbaren kleineren Amps für diesen Fall nicht soo aus.
     
  3. mistermusik

    mistermusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.12.07   #3
    Hi,

    Hm, daran hat ich noch gar net gedacht. Wichtig wär mir halt, dass ich bei Zimmerlautsärke nen vernünftigen Sound habe, ob sich des mit nem kleinen Röhrencombo bewerkstelligen lässt? Ich habe selbst nen Marshall, der leider nur geil klingt wenns die Nachbarn drei Häuser weiter noch hören. Taugt der Cube zum Recorden? Evtl. würd ich dann die treter anderweitig nutzen und rein den Cube zum Jammen benutzen. vielleicht gibts noch andere Erfahrungen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping