Roland Cube 30X oder

von VioFi, 09.01.08.

  1. VioFi

    VioFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.01.08   #1
    Marshall Valvestate Stereochorus S80 Modell 8240 200€ gebraucht
    Roland Cube 30X 222€ neu

    was klingt euerer meinung nach besser wehr bietet mehr und mit wem lassen sich mehr ideen umsetzen ? ^^
     
  2. Pirate

    Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #2
    Uffff......würde mal sagen da lassen sich gleichviele Ideen mit umsetzen, sind sich in soweit gleich von effekten her (glaube ich) allerdings klingt für mich der Marshall besser, habe den auch mal gehabt allerdings den grösseren, wenn dir das allerdings das ohne Garantie zu gefährlich wird nimm lieber den Roland aber ich glaube bei beiden hast du einen super Amp da kannst du nichts richtig und nichts falsch machen,... (bitte schlachtet mich nicht) ich habe den Marshall am Anfang für nen Röhrenamp gehalten und dann erst rausbekommen dass es ein Hybrídamp ist, also allein vom Sound her.

    Weiss jetzt nicht wie du das mit dem Ideen umsetzen meinst, Effekte schmücken alles ein bisschen aus aber wenn ich eine gute Songidee hab kann ich die mit ner Akustik genausogut umsetzen wie mit nem marshall mg15 oder wenn ich einfach auf meine ´Schenkel trommle :) aber ich glaube du meintest die Vielseitigkeit und das ist bei Roland ja klar...6 Verstärkertypen....
     
  3. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 09.01.08   #3
    der cube 30x ist sehr flexibel und für den preis äußerst angemessen, der klingt imho einfach äh WOW... der cube isn modeller, der marshall n' eigener mit grundsound und äh ich glaub 3 kanälen oder? im endeffekt würde ICH den roland nehmen, wegen der höheren flexibilität...aber antesten ist immer son standardtipp....

    EDIT: @pirate soviel zum thema röhre nech....:rolleyes:
     
  4. VioFi

    VioFi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.01.08   #4
    also ich hab bis jetzt den roland bassverstärker mit 100 watt aufn bass gespielt und fand den da schon ziemlich toll da es so viele möglichkeiten gibt aber nen gitarren verstärker is ja wieder was anderes, also werde ich wohl beide mal antesten gehen.


    ach und ich hab noch ne frage: klingt der akustikmodus beim roland richtig gut (also ob der richtig akustisch klingt ^^) ?
     
  5. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 09.01.08   #5
    bei guten eq und gain einstellungen, mit singlecoil in der halsposition klingt der imho ganz akustisch!

    ich hab den cube bass100 auch mal getestet(einfach mal zum spaß bass gezockt) und ich kann zum bass genau das gleiche sagen wie zum git. cube-> flexibel und gutklingend!!
     
  6. Pirate

    Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #6
    icch würde den Akustikchannel als sehr "weich" beschreiben, hat keine sharfen Höhen und ist super für Akkorde, ansonsten so wie Dark sagt ( ichsagniemalsmehrwasüberröhren)
     
  7. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 09.01.08   #7
    (icherinnerjabloßdaranndasnichtnurröhrenklingenkönnen):D

    man kann mit dem EQ aber auch gute höhen einbauen, der Akustik klingt n' bissl brillianter als die anderen cleanen simus....

    EDIT: achso ich hab den CUBE 30 als normale ausführung schon 3 3/4 jahre und bin vollends zufrieden mit dem....
     
  8. VioFi

    VioFi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.01.08   #8
    Was is den der unterschied an den neuen mit dem X ?

    Und wie wird der akustik sound auf meiner les paul studio wegen den HH ?
     
  9. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 10.01.08   #9
    mit hummies wird der sound n bissl basslastiger und höhenbeschnittener, ist aber nicht so gravierend, klingt trotzdem schön!

    der neue mit dem x hat noch nen Dyna-Amp verzerrer glaub ich, mit dem man per anschlagsstärke die verzerrung regelt und mir war so, dass der auch nen power squeezer hat, mit dem man die wattzahl herruntersetzen kann um leiser auf vollem brett zu fahren...
     
  10. VioFi

    VioFi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.01.08   #10
    und zu dem Marshall Valvestate Stereo chorus S80 Modell 8240 das is doch nen hybrid oder ?
    was den da für röhren drin und vorstufe oder endstufe oder was auch immer ? ^^
     
  11. Pirate

    Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #11
    Nene der >Roland hatte den schon vorher, jetzt ist eben noch ein Stimmgerät drinne ein neuer Acustic gitarren Simulator Power Sqeezer und Dyna amp fragt mich nicht was das ist aber jett kann er das...
     
  12. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 10.01.08   #12
    der acousitcsimu war schon vorher drinn und dyna amp isn' effekt, bei dem die anschlagsstärke die verzerrung regelt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping