Roland FC 200 oder FC 300

von seventhson777, 06.04.07.

  1. seventhson777

    seventhson777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    18.03.15
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.07   #1
    Hi Leute,
    möchte den Boss gt pro kaufen, ich hatte vor den Roland fc 200 midi footcontroller zu kaufen, habe aber gesehen dass der neue Roland fc 300 auf dem Markt kommt.
    Hat jemand von euch den fc 300 getestet? Was wäre besser?Oder gibt es noch einen controller der zu dem Boss gt pro gut passen würde?

    Mich stört es bisschen dass beim fc 300 die pedale doppel belegt sind, also 1/6, 2/7 uns so weiter.Dass der fc 300 2 expr. pedale hat ist mir eigentlich egal, bin nicht der experiment-Typ.

    Danke im voraus!
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.04.07   #2
    So wie ich das sehe, wird das FC300 programmierbar sein, während das FC200 ein reines Preset-Gerät ist. Damit wäre alles gesagt. :D

    Ansonsten als Empfehlung für kleines Geld halt DIE eierlegende Footcontroller Wollmilchsau schlechthin: Behringer FCB1010.


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping