Roland TD-8 verzerrt in Cubase

von Heyho85, 01.04.20.

  1. Heyho85

    Heyho85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.16
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.04.20   #1
    Hallo zusammen,

    ich versuche mein Roland TD-8 über Cubase Elements 10 aufzunehmen. Als Audio Interface nutze ich das Steinberg UR22 mkII.

    Leider verzerren die Aufnahmen in Cubase stark, es übersteuert in Cubase allerdings nichts :confused:

    Wenn ich den Mix-Regler am Interface auf Input drehe höre ich das Signal so wie es sein soll. Dreht man ihn auf DAW, also das was dann auch aufgenommen wird, kommt nur dieser stark verrzerte Ton.

    Wenn ich meine E-Gitarre über den DI-Out meines Amps aufnehme habe ich dieses Problem nicht.

    Hat irgendjemand eine Idee wie ich das lösen kann?

    Thx!
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    2.813
    Zustimmungen:
    1.415
    Kekse:
    11.552
    Erstellt: 01.04.20   #2
    klingt nach "überfahrenem" Intput am Interface (Gain)
     
Die Seite wird geladen...

mapping