Rost im Verstärker

von Angus, 28.10.05.

  1. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 28.10.05   #1
    Ich habe mir die Tage einen gebrauchten Verstärker gekauft. Von außen sah er wie neu aus. Als ich aber heute mal die Rückwand abgeschraubt habe, musste ich feststellen, dass an den Metallbügeln um die Endstufenröhren und an den Trafos teilweise ein wenig Flugrost vorhanden ist. Habe ich nun ein ernsten Grund in Panik auszubrechen, oder kann sowas nach ein paar Jahren Gebrauch schonmal vorkommen?
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 28.10.05   #2
    Keine Panik. Sieht zwar unschön aus, aber die Trafos rosten so schnell schon nicht weg. Sieht der Verstärker äusserlich total verratzt aus, kann es allerdings auch sein daß sich das im Inneren fortsetzt. Aber so wie's sich anhört ist es absolut harmlos.
     
  3. Angus

    Angus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 28.10.05   #3
    Danke, da beruhigt mich jetzt wieder etwas. Ich hab noch mal zwei Fotos gemacht. Sind zwar recht unscharf, aber man kann es ganz gut erkennen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping