Rototoms von Millenium oder Roadworx?

Tybald

Tybald

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.20
Mitglied seit
20.01.09
Beiträge
46
Kekse
29
Ort
Mittelfranken
Gutn Tag Perkussionsabteilung, ^^

und zwar möchte ich mir Rototoms zulegen. Da mir die originalen Rotos von Remo mit über 200 € eindeutig zu teuer sind muss ich mich auf die Modelle von Millenium oder die von Roadworx beschränken. Ich weiß - beides nicht die Über-Firmen, aber was meint ihr? Wo lohnt es sich eher zu investieren? Vom Preis her sind ja beide gleich..... Kriterien sind für mich vor allem die Haltbarkeit der Toms und der Hardware und natürlich der Klang.

Grüße!
Tybald
 
Haensi

Haensi

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
27.07.06
Beiträge
10.700
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Ich denke die dürften so gut wie baugleich sein, wenn sie nicht sogar aus ein- und derselben Fabrik kommen. Ist wohl egal.
Ich würde daher sagen Roadworx, der Boardbetreiber freut sich sicher, wenn Geld in die Kasse kommt. ;)

Über den Sinn von Rototoms, sag ich mal lieber nix. :rolleyes:
 
M

MysteryMew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.14
Mitglied seit
14.01.09
Beiträge
421
Kekse
126
Ort
am Arsch der Welt
Ich kenne die Firma Roadworx nicht, aber von Millenium würde ich eher abraten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Millenium-Produkten ist zwar super, aber die Qualität ist meistens sch****e.
Das ist nur meine Einschätzung, aber letztendlich ist es deine Entscheidung.

Hoffe ich konnte helfen:)

Mystery
 
Tybald

Tybald

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.20
Mitglied seit
20.01.09
Beiträge
46
Kekse
29
Ort
Mittelfranken
Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Millenium-Produkten ist zwar super, aber die Qualität ist meistens sch****e.

Hehe. Demnach ist das Preis-Leistungs-Verhältnis eigentlich nicht super, wenn die Leistung schlecht ist, die für den Preis erbracht wird.
Aber ich verstehe, was du meinst. ^^

Ich werde die von Roadworx nehmen.
Mit Millenium Hardware habe ich eher grausige Erfahrungen.....
 
M

MysteryMew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.14
Mitglied seit
14.01.09
Beiträge
421
Kekse
126
Ort
am Arsch der Welt
Hehe. Demnach ist das Preis-Leistungs-Verhältnis eigentlich nicht super, wenn die Leistung schlecht ist, die für den Preis erbracht wird.
Aber ich verstehe, was du meinst. ^^

Ich werde die von Roadworx nehmen.
Mit Millenium Hardware habe ich eher grausige Erfahrungen.....

Ich hab generell mit Millenium schlechte Erfahrungen...bei den Bongos, die ich mir mal gekauft habe ist das Fell der Macho nar ca. einem Monat geplatzt...aber die Congas halten seit einem halben Jahr.
 
Peil

Peil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.11
Mitglied seit
28.08.03
Beiträge
81
Kekse
184
Ort
Haibach
RoadworX ist eine eigene Marke von MS.
Unter dieser Marke laufen auch die RoadworX Sets, Hardware, Hocker...........etc.
Demnächst bekommen wir auch RoadworX Cajons.
 
M

MysteryMew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.14
Mitglied seit
14.01.09
Beiträge
421
Kekse
126
Ort
am Arsch der Welt
Werden die besser sein als die Dinger von Millenium?
 
H

HuchzeDrums

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.15
Mitglied seit
19.04.09
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
lübbecke
rototoms

will mir villeicht einer mal den sinn von den rototoms erklären, ich hab davon ja auch schon mal gehört aber weiß nicht ganz genau wo man sie einsezten sollte oder wozu / wobei...


lg

lenni
 
W

WilliamBasie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
16.05.06
Beiträge
4.528
Kekse
15.013
Ort
Karlsruhe
das waren die Effekt-Toms der 80iger Jahre, hatten damals alle - hör dir alte Aufnahmen an.

...wer solche Musik spielt (Cover- und/oder Tribute-Bands), der kommt halt nicht drum rum, Rotos einzusetzen.
Original waren die von Remo und hatten ein Fell mit Dot (glaube CS heißen die Felle).

Mit einem Tonman am Pult, der sein Handwerk versteht, kann man damit auch heute noch tolle Effekte zaubern. Macht halt fast niemand mehr, weil Pads und Samples einfacher zu handhaben sind...
 
hgdrums

hgdrums

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Mitglied seit
05.09.08
Beiträge
309
Kekse
595
Ort
Niederrhein
Hy
@Tybald
welche sind es denn geworden ? Und wie sind sie ?
gruß
hg
 
Jürgen K

Jürgen K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.19
Mitglied seit
09.07.08
Beiträge
603
Kekse
4.218
Ort
Frankfurt am Main
Hallo,

RotoToms gibt es nur von Remo. Das ist auch bei Pink Floyd so.
Die sind schon fragwürdig genug.

Der Rest ist Nachahmung auf unterem Niveau. Bricht der Guss ist Schluss.

Eine 80er Coverband braucht keine Rotos. Niemand braucht Rotos. Außer eben der, der "Time" original nachspielen will, da wird es dann aber mit so einem Dreiersatz ein bisschen beschwerlich.

Grüße
Jürgen
 
h4x0r

h4x0r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.20
Mitglied seit
16.07.07
Beiträge
2.096
Kekse
3.791
Ort
Siegen
Irre ich mich oder sind in dem Lied Hypnotize von System of A Down nicht auch Rototoms zu hören ? Wären dann ja schon 2 Songs für die man die braucht :D
Und überhaupt, wie kann man denn beurteilen was jemand anders braucht oder nicht, ich meine hier bricht ja auch niemand ne Diskussion an, ob man Splashes, Chinas, Bells, Cowbells oder Woodblocks braucht, es sind halt Effekte oder Spielereien, die einen Song aufwerten können aber grundsätzlich nicht essentiell sind, nicht mehr und nicht weniger ;)
Just my 2 cents
Gruß, Jan
 
Jürgen K

Jürgen K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.19
Mitglied seit
09.07.08
Beiträge
603
Kekse
4.218
Ort
Frankfurt am Main
Hallo,

Splashes, Chinas, Bells, Cowbells oder Woodblocks braucht man auch nicht.

Grüße
Jürgen

PS
:)
 
h4x0r

h4x0r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.20
Mitglied seit
16.07.07
Beiträge
2.096
Kekse
3.791
Ort
Siegen
Wohl wahr :D
Güße
 
ThaInsane88

ThaInsane88

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
04.08.09
Beiträge
2.424
Kekse
5.331
Ort
Heinsberg
Aber es macht Spaß sie zu benützen, wenn man sie hat :)

Auch Effektpercussion haben ihre Daseinsberechtigung.
Was wäre Mike Portnoy ohne seine Octobans oder seine Tambourins? Was wäre Dave Macintosh (oder so) Ohne seine Attack Timbales

Alles tolle Geräte die das Leben noch schöner machen können :D
 
cello und bass

cello und bass

Mod Streicher/HipHop
Moderator
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
04.12.06
Beiträge
10.505
Kekse
65.605
Ort
Sesshaft
^^ guck mal in Jürgens Profil auf seine Alben...

oder das Avatar an...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben