SA120 Saiten Reißen Mehrmals in der Woche ?!

von TiMo., 26.09.06.

  1. TiMo.

    TiMo. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #1
    Habe ein verdammt großes Problem mit meiner SA...
    Mir reißen regelmäßih die Saiten!
    Habe erst vor 4 Tagen neue Saiten draufgezogen, eben grade tiefe D saiten gerissen,
    wobei man gerissen nicht sagen kann,..
    Die Saiten reißen IMMER an der Seleben stelle,
    genau da, wo die Saiten an der Bridge in den Korpus gehen, und aufliegen!
    Die Saiten reißen auchn nicht, sondern sie "drehen sich auf"..
    Die Saite lässst sich quasi an der Stelle "aufrebbeln"...
    weiss net wie ich das erklären soll.. kennt man ja wenn man bei klamotten an nem faden zieht und der pullover sich langsam in eine schnur auflöst^^
    So ist es bei der Saite auch..
    Ich spiele mehrere Stunden am TAG, und meist auch powerchord geschrammel..
    Aber es kann doch net sein, dass ich mir pro woche neue Saiten kaufen muss..
    Und das die Saiten regelmäßig IMMER an der Selben stelle reißen, kann auch nicht normal sein...
    Die Gitarre hat nen Freischwebendes Vintage Trem, wobei ich die Bridge mit nem holzklotz hinten festgestellt hab!
    Bitte need help :(
     
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 26.09.06   #2
    wenn ich das recht verstehe, gehen die saiten durch den korpus und reissen an dort, wo sie hinter der brücke an der kante des Lochs aufliegen? oder reissen sie direkt über der brücke?

    wo immer sie aufliegen, dort ist eine Kante zu scharf und muss nachbehandelt werden, am besten im Gitarreladen. Daß eine D-Saite reisst, und das öfter, ist ja schon sehr aussergewöhnlich! Die Kante schneidet offenbar die Umwicklung nach und nach durch, dann "rebelt" sich die auf
     
  3. TiMo.

    TiMo. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #3
    So war eben beim Gitarrenbauer^^
    Er könnte sich das auchnicht erklären, weil,
    da wo die saiten aufliegen halt eigentlich alles total abgrundet ist..
    Die Sa hat da nichtmal ne KANTE, sondern Rundungen..
    Er hat die Rundungen jez trozdem nochmal mit dafür vorgesehenen Pfeilen bearbeitet.
    Aber meinte selber das ist nur nen Versuch, eher unwarscheinlich das es daran lag..
    Ich werd mir nachher neuen Satz Saiten holn und ausprobierne.. :evil:

    vllt sollte man neue Saiten erstmal nur 3/4 spannen oda so, das sie sich an den zustand gewöhnen... über ne Nacht oda so . und am nächsten Tag erst richtig Tunen.. :screwy:

    Hat irgentwer noch ne Idee worans liegen könnte?
     
  4. finne

    finne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.04
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Diepholz; Zwischen Bremen und Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Vielleicht an den Saiten selbst? Wenn du billige Saiten kaufst, könnte das ja sein. Ansonsten kann ich nichts dazu sagen. Mir ist in 3 Jahren NIE auch nur eine Saite gerissen bei meinen Jacksons :D Weder bei der billigen DX 1 noch bei der teureren Professional. Vielleicht solltest du auf Jackson umsteigen? :p

    Oder dein Anschlag is echt heftig :eek:
     
  5. TiMo.

    TiMo. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #5
    3 Jahre keine Saiten gewechselt..
    will nich wissen wie mies das klingt^^
    Billigsaiten.. NEIN.. Ernie ball 9 auf 46
    Anschlag is net besonders mies^^
    Meist, Powerchord geschrammel.. aber nich irgentwie brutal oder verkrampft,..
     
  6. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.09.06   #6
    na man kann saiten ja auch wechseln ohne das sie reißen. mir ist auch noch nie ne saite gerissen. die sa120 hat diese sat pro bridge ne? mein kumpel hat die gsa die hat zwar nur die sat 10 aber er hat das selbe prob. nicht ganz so häufig wie bei dir. er versucht jetzt immer mit vaseline vorher die reiter einzufetten. hat aber bis jetzt auch sehr wenig gebracht. die beste lösung war denk ich schon der gitarrenbauer. ich werd meinen kumpel auch mal hinschicken.
     
  7. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 26.09.06   #7
    9 - 46 auf D? da hängts tremolo bei mir und saiten sind voll schlaffi:er_what:
    der übergang an der brücke ist in der tat relativ weich bei der SA, so dass mir noch keine saite gerissen ist (mein tremolo steht nen klein bisschen ab, vllt liegts daran? ka..).
    würde auf jeden fall mal saitenmarke wechseln und überlegen ob man nicht doch irgendwie zu hart anschlägt, kann ich mir gar nich vorstellen, dass ne basssaite kaputtgeht..

    achja, mann kann den anstellwinkel des saitenreiters übrigens auch verstellen (eigentlich für die saitenlage gedacht, deswegen besser nicht selbst dran rumbasteln!), womit man evtl auch wieder nen besseren weg für die saite schafft. der threadtitel hat mich son bissl schockiert -> das erste schlechte was ich über meine git lese :eek: :D
     
  8. Novum

    Novum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.09.06   #8
    Bist du Anfänger? Die spielen oft einfach zu hart...
     
  9. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 26.09.06   #9
    danach kann man absolut nicht urteilen. gerade viele profis mit *hartem* sound zeichnen sich dadurch aus nen kräftigen anschlag zu haben (zakk wylde etc!). es kommt nur darauf an welchen sound man überhaupt anstrebt, zudem sollte man die saitenstärke beachten und wies halt die gitarre erträgt.
    mfg, kosai
     
  10. Siriusens

    Siriusens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Thun
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    622
    Erstellt: 26.09.06   #10
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 27.09.06   #11
    ... wohl eine der am häufigsten gestellten Fragen. Anworten und Tipps gibt's zu Hunderten - eine kleine Auswahl:

    https://www.musiker-board.de/vb/zubehoer/133698-saiten-reissen-so-oft.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/pla...-reissen-woechentlich.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/pla...beim-ging-seite-reisst.html?highlight=rei%DFt

    https://www.musiker-board.de/vb/git...-meine-saiten-reissen.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/zub...reissen-neuer-gitarre.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...um-reissen-die-saiten.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/technik/102987-saiten-reissen-immer-hilfe.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...-saiten-reissen-immer.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/git...-reissen-ziemlich-oft.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/technik/33323-saiten-reissen-bruecke-help.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...-hilfe-saiten-reissen.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...saiten-so-oft-reissen.html?highlight=rei%DFen

    https://www.musiker-board.de/vb/tec...sen-bei-ibanez-rg-270-a.html?highlight=reisen

    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anfaenger/100515-seite-gerissen.html?highlight=gerissen

    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anfaenger/85842-saite-gerissen.html?highlight=gerissen

    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anfaenger/10464-seite-gerissen.html?highlight=gerissen

    https://www.musiker-board.de/vb/git...-saite-gerissen-warum.html?highlight=gerissen

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...er-die-saite-gerissen.html?highlight=gerissen

    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anfaenger/17023-saite-gerissen-nun.html?highlight=gerissen

    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anfaenger/43504-saite-gerissen.html?highlight=gerissen

    https://www.musiker-board.de/vb/git...e-saite-reisst-dauernt.html?highlight=rei%DFt

    https://www.musiker-board.de/vb/git...saite-reisst-andauernd.html?highlight=rei%DFt

    https://www.musiker-board.de/vb/tec...ei-euch-so-die-e-saite.html?highlight=rei%DFt

    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/36403-saite-reisst-beim-benden.html?highlight=rei%DFt
     
  12. TiMo.

    TiMo. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #12
    Spiele die standart Ernie Ball Hybrid Slinky (http://www.lentine.com/uploads/15600-7010.jpg)
    Das mit den schwarten Saiten kenn ich^^

    Zu meiner Anschlagstechnik...
    Kenne das Anschlagsproblem bei Anfängern, die den Anschlag halt net locker ausm Handgelenk spieln , sondern total verkrampft ausm Arm und damit quasi mitm plek über die saiten knüppeln^^..
    Ist aber bei mir nicht der Fall:D
    Allerdings muss man schon sagen das ich die meiste zeit Powerchord geschrammel à la offspring sum41 usw spiele...
     
Die Seite wird geladen...

mapping