sämtliche Boss Pedals plötzlich kaputt

von Joel1394, 12.10.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Joel1394

    Joel1394 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.17
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.18   #1
    Servus Leute,

    folgendes Problem, ich hab mal ein bisschen aufgeräumt und ein paar Pedale erstmal in den Schrank geräumt. Nachdem ich die übrigen neu verkabelt habe fiel mir auf, dass der Boss Blues Driver gar nicht angeht... Habe mehrere Stromversorgungen ausprobiert, alle andern Pedals funktionieren. Ich hab dann nochmal meine andern beiden Boss Pedale aus dem Schrank geholt und die funktionieren auch nicht?! Nicht mal die LED leuchtet... Einzige Ausnahme der Boss Pedale ist die RC-30 Loop Station, die funktioniert. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen...

    Viele Grüße
    Joel
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.769
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.10.18   #2
    Sind leere Batterien drinnen? Nimm die mal raus und schließ dann an die Stromversorgung an. Mein Boss AC 3 funktionierte auch nur wenn keine Batterie drinnen war, bzw. eine volle. Sobald die leer war ging nix mehr.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Joel1394

    Joel1394 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.17
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.18   #3
    Hab ich schon gemacht, eins der Pedale hatte auch nie eine Batterie vorher drin und ging bis heute auch immer...
     
  4. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.769
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.10.18   #4
    Hast Du schon mit einer vollen Batterie getestet?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.097
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.692
    Kekse:
    15.907
    Erstellt: 12.10.18   #5
    aus der Ferne wohl kaum
    du musst schon selber alle Verbindungen prüfen, Spannungen messen, Stecker kontrollieren
    Pedale gehen nicht einfach so kaputt, schon gar nicht im Schrank
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. Joel1394

    Joel1394 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.17
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.18   #6
    Ja hab's auch mit frischer Batterie getestet.

    Naja ich hatte sie ja vorher alle hier und dann habe ich zwei der drei Pedale weggeräumt und auch andere Pedale und nur noch eins von den Boss Pedalen am Verstärker zum üben gehabt. Also alles neu verkabelt und seitdem geht nichts mehr... Könnt ihr mir sagen was ich wo durchmessen muss. Also ich hab jetzt schon rausgefunden, dass es diese drei Lötstellen gibt, wo der 9V Anschluss verdrahtet ist, da will ich mal später wenn ich ein Messgerät zur Hand habe prüfen ob da ein Kurzschluss ist. Gibt es noch andere Stellen? Auf den ersten Blick sieht erstmal nichts auf der Platine kaputt aus.
     
  7. Hauself Zwo

    Hauself Zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Zustimmungen:
    536
    Kekse:
    1.980
    Erstellt: 12.10.18   #7
    Mal überlegen: :gruebel:

    Da meine BOSS Pedale noch funktionieren, kann man ausschließen, dass BOSS für Anfang Oktober 2018 einen Totalausfall aller bisher gekauften Pedale programmiert hat. Am Internet hängen die Dinger normalerweise auch nicht, also keine Trojaner, Viren und Würmer... ;)

    Gleiche Stromversorgung wie bisher? BOSS-Pedale sind da manchmal wählerisch (mein ODB-3 zickt manchmal mit anderen Netzteilen)

    Die funktionierten vor ihrer Reise in den Schrank - gleich/bald wieder rausgeholt und alles ist tot? Das ist tatsächlich seltsam.
    Wenn Dir die Pedale runtergefallen wären (was sie normalerweise weitgehend unbeschadet aushalten), würdest Du ja wohl nicht fragen. Hat Dein Schrank irgendwelche Absurditäten eingebaut (Industriemagnet, Mikrowelle, usw.)? - Wohl eher nicht....

    Ich fürchte, Du wirst jemanden fragen müssen, der das anschaut und durchmisst, außer einer der Board-Kollegen hat noch eine zündende Idee oder Ferndiagnose im Ärmel.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Schimi

    Schimi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.09
    Zuletzt hier:
    23.03.20
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.18   #8
    Ich würde evtl. noch die Patchkabel prüfen, bzw. testweise mal andere Kabel anschließen. Meines wissen gehen die Pedale ja nur an, wenn wirklich bei beiden IN und OUT Buchsen ein Kabel eingesteckt ist. Zur Not auch die Lötstellen oder die Verschraubung der Buchsen prüfen, ob hier etwas locker ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.097
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.692
    Kekse:
    15.907
    Erstellt: 12.10.18   #9
    dein Wissen ist sehr mangelhaft ;)
    der Schalter ist nur in der Eingangsbuchse und gilt nur mit Batteriebetrieb
     
  10. LP Hannes

    LP Hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Ostholstein
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    572
    Erstellt: 12.10.18   #10
    Moin.
    Beim DS-1 gehts auch im Netzteilbetrieb nur wenn eine Klinke im Input steckt...also nicht nur bei Batterie.:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.133
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16.586
    Kekse:
    36.539
    Erstellt: 12.10.18   #11
    Boss Pedale gehen an, sobald Strom angeschlossen ist (Quelle egal) und ein Kabel in den Input gesteckt wird. Und da mein SD-1 auch noch funktioniert kann ich auch eine Zero-Day Lücke ausschliessen. ;)

    Hab selbst vor einem halben Jahr das Problem mit meinem Ibanez Flanger gehabt: zuhaus ging er, dann hab ich ihn in die Tasche gepackt, bin in den Proberaum gefahren und seitdem kommt kein Ton mehr raus - LED geht aber an, also nicht ganz tot. Aber gut, da war ein Transport dazwischen, der vielleicht was getan hat...
    Wenn die Pedale tatsächlich komplett tot sind, also weder die LED angeht, noch Sound durchkommt (Boss Pedale sind ja gepuffert), dann würde ich tatsächlich zu jemandem gehen, der sich mit sowas auskennt und es mal durchmessen kann. Der findet den Fehler vielleicht in Nullkommanix. Wobei ich da mal den Stromanschluss prüfen würde, ob da nicht was ab ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Schakal

    Schakal Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    6.01.20
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    406
    Erstellt: 12.10.18   #12
    Und schon gar nicht 3 auf einmal.
    Muss also eine andere Ursache sein
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    3.875
    Zustimmungen:
    3.841
    Kekse:
    38.228
    Erstellt: 12.10.18   #13
    Der Threadtitel sagt mMn doch schon aus (vor allem durch die Wörter "sämtliche" und "plötzlich"), dass es nicht an den Pedals liegt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.665
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.897
    Kekse:
    12.118
    Erstellt: 12.10.18   #14
    Ich weiß nicht, seit wann der Bluesdriver hergestellt wird. Hast du gecheckt ob auch Ton durchkommt oder nur optisch die LEDs kontrolliert?
    Falls du zufällig ausschließlich sehr alte Bosspedale hast, leuchten die LEDs nur, während der Schalter gedrückt ist. Bei meinem PH-1 ist das noch so.

    Ich frage so doof, um alle Fehlerquellen auszuschließen.;)
     
  15. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.097
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.692
    Kekse:
    15.907
    Erstellt: 12.10.18   #15
    ist es nicht so bei allen Effekten ?
    die LED zeigt doch den Ein Zustand
     
  16. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.665
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.897
    Kekse:
    12.118
    Erstellt: 12.10.18   #16
    Normalerweise ja, bei den ganz alten Boss Tretern dient die LED aber nur zur Kontrolle, ob Strom von der Batterie oder dem Netzteil ankommt, also wirklich nur während der Schalter gedrückt gehalten wird. Ob der Effekt an ist, muss man dann schon hören. Das hat sich wohl nicht auf Dauer durchgesetzt :rolleyes:.

    Das als Ursache des Problems dieses Threads ist wohl unwahrscheinlich, aber sicherheitshalber frage ich trotzdem :). Bei mir hat's auch gedauert, bis ich das bei meinem PH-1 verstanden und recherchiert hatte. Erst ist mir nichts aufgefallen (als Pedalanfänger günstig erstanden), nach einer längeren Pause dachte ich dann auch dass es kaputt wäre :cool:.
     
  17. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    26.03.20
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.784
    Kekse:
    9.390
    Erstellt: 12.10.18   #17
    Hey,

    das würde ich beim Bluesdriver zumindest ausschliessen wollen...den gibt es erst seit den 80ern und da leuchtete die LED schon ganz wenn er an war...würde mich wundern wenn es anders wär...!?

    Hast du schon mal mit dieser Rändelmutter den Schalter gelöst und nach oben geklappt und direkt auf dem Taster eingeschaltet?

    Die Kontaktflächen der Taster können schon mal korrodieren oder verschmutzen (Ausdünstungen von Lacken, Holzversiegelungen, Wachs im Schrank!?) ...drück mal direkt 10-20 mal kurzen Abständen auf den Taster...

    Verschmutzung der Schaltbuchsen? steck mal das Inputkabel 10-20mal in kurzen Abständen ein und aus...

    Möglich ist alles.

    Gruss,
    Bernie
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    3.185
    Zustimmungen:
    1.528
    Kekse:
    5.348
    Erstellt: 12.10.18   #18
    Also irgendwie hat hier jeder und auch keiner Recht.
    Bei den Boss Effekten, jedenfalls alle die ich kenne, dient die Inputbuchse als Ein/ Aus- Schalter. Durch drücken des Pedalschalters wird der Effekt vom Bypass in Funktion gesetzt. Die Led- Anzeige hat mit der Funktion des Effektes, also ob an oder aus oftmals nichts zu tun, auch beim BD 2 nicht.
    Wäre eben interessant um welche Effekte es sich handelt, dann könnte man auf der Boss Seite mal in den Manuals stöbern.
    So durch die Glaskugel geschaut, würde ich sagen, das gibt's doch gar nicht und jeden einzelnen separat überprüfen, vor allem was @OldRocker meinte, die Inputbuchsen. Vlt sogar bisschen Kontaktspray auf den Stecker und dann rein/ raus ca. 20 mal.
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass 3 Pedale durch im Schrank stehen kaputt gehen, außer der Schrank stand unter Wasser.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    26.03.20
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.784
    Kekse:
    9.390
    Erstellt: 12.10.18   #19
    ...oder er dünstet etwas aus was Kontaktprobleme hervorruft....

    Also Leute: gebrauchte Socken, Unterhosen uä. nicht einfach im gleichen Schrank liegen lassen:D:ugly:
     
  20. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3.662
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    2.836
    Kekse:
    13.911
    Erstellt: 12.10.18   #20
    vielleicht ein Stereokabel verwendet... :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping