Sänger/Gitarrist will Keyboard für Backing kaufen

D
drymix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.10
Registriert
04.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
Für´s Homerecording eigener und Fremdkompositionen möchte ich mir ein neues Keyboard kaufen.
Da ich Sänger und Gitarrist, jedoch ein miserabler Keyboarder bin, suche ich ein Key mit Einfinger-Begleitautomatik und vielen frischen Styles.
Zur Zeit habe ich ein Yamaha PSR-450, welches zwar ganz gut klingt und einfach zu bedienen ist,
jedoch hilft mir der eingebaute Sequenzer nicht weiter.
Wenn ich mich beim Einspielen der Begleitung vertue, muss ich leider immer wieder ganz von vorne anfangen und kann nicht bei dem vergeigten Takt wieder einsteigen.
Nun suche ich ein Key, wo ich den Sequenzer wie ein Kassettenrecorder bis zum gewünschten Takt fahren kann um ihn dann neu aufzunehmen.
Habe mir im web einige Keys angeguckt, werde aber aus den Beschreibungen nicht ganz schlau.
Habe an Geräte wie das Korg pa50(0), Roland gw8 oder an PSR-Keyboards gedacht.
Können diese oder vielleicht ein anderes Fabrikat bis ca.1000 € meine Wünsche erfüllen?
Vielen Dank im Voraus für Eure Tips!
 
Jean-M.B.
Jean-M.B.
HCA Yamaha Keys / InEar
HCA
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
10.08.07
Beiträge
3.530
Kekse
7.169
Ort
Weimar
Nun suche ich ein Key, wo ich den Sequenzer wie ein Kassettenrecorder bis zum gewünschten Takt fahren kann um ihn dann neu aufzunehmen.
Das ist eigentlich mit jedem Sequenzer möglich und es würde mich wundern, wenn das bei deinem PSR nicht möglich ist.
Wenn ich mich beim Einspielen der Begleitung vertue, muss ich leider immer wieder ganz von vorne anfangen und kann nicht bei dem vergeigten Takt wieder einsteigen.
Hier an der Begleitautomatik liegt das Problem und nicht am Sequenzer.

Schon mal darüber nachgedacht die Aufnahmen am und mit dem Rechner zu machen? Das behebt allerdings auch nicht dein Problem mit der Begleitautomatik.
Eventuell solltest du erst die Begleitautomatik als Midi-Datei aufnehmen und dann dein Spiel.
 
D
drymix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.10
Registriert
04.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
Das ist eigentlich mit jedem Sequenzer möglich und es würde mich wundern, wenn das bei deinem PSR nicht möglich ist.

Hier an der Begleitautomatik liegt das Problem und nicht am Sequenzer.

Schon mal darüber nachgedacht die Aufnahmen am und mit dem Rechner zu machen? Das behebt allerdings auch nicht dein Problem mit der Begleitautomatik.
Eventuell solltest du erst die Begleitautomatik als Midi-Datei aufnehmen und dann dein Spiel.

Vielen Dank für Deine Antwort!
Ich kann zwar mit dem Sequenzer bis an den gewünschten Takt fahren, doch sobald ich die REC-Taste drücke, springt er an den Anfang der Aufnahme zurück.
Liebäugele jetzt mit dem PSR-S550, vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen.
Gegen rechnergestützte Aufnahmen habe ich grundsätzlich nichts, jedoch ist mein Laptop etwas veraltet.
Meine erstellten Midifiles bearbeite ich allesdings mit Cubasis.
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.220
Kekse
32.980
Ort
Recklinghausen
Meine erstellten Midifiles bearbeite ich allesdings mit Cubasis.

Naja also, dann hast du doch schon die nötige Software. Mit Cubasis kannst du den kompletten Song oder Teile davon aufnehmen, Fehler korrigieren und ggf. die Teile hinterher wieder zusammensetzen. Du mußt lediglich eine funktionierende MIDI-Verbindung zwischen PSR und Laptop haben sowie das Programm bedienen können.

Harald
 
D
drymix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.10
Registriert
04.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
Die Melodiespuren mit Cubasis einzuspielen und zu bearbeiten macht ja auch richtig Spass, mit den Begleitspuren komme ich jedoch gar nicht klar. Das möchte ich doch bereits im Keyboard erledigt haben.
Ein neues Keyboard möchte ich mir ohnehin zulegen, da die Begleitautomatik meines PSR-450 nur 2 Variationen hat.
 
Musiker Lanze
Musiker Lanze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
17.12.04
Beiträge
1.434
Kekse
5.318
Ort
Rötha
Kommt bei Dir eigentlich nur ein neues Key in Frage oder is auch etwas Gebrauchtes denkbar?
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.220
Kekse
32.980
Ort
Recklinghausen
Die Melodiespuren mit Cubasis einzuspielen und zu bearbeiten macht ja auch richtig Spass, mit den Begleitspuren komme ich jedoch gar nicht klar. Das möchte ich doch bereits im Keyboard erledigt haben.

Okay, aber in Cubasis wäre es einfacher. Wenn man die MIDI-Daten einer Begleitautomatik (BA) aufnimmt, sollte man alle Spuren entmischen und hat dadurch dann alle Instrumente auf separaten Spuren, was das Editieren einfacher macht. Außerdem sollte man den Style synchron zum Cubasis-Click starten. Es gibt noch ein paar andere Taktiken, die das Aufnehmen von BA optimiert, aber mit diesen Maßnahmen kommt man schon ziemlich weit - und das in deinem Fall zum Nulltarif.

Falls du bessere Styles für Aufnahmen brauchst, gibt es die auch als Software. In ein besseres Keyboard würde ich an deiner Stelle nur investieren, wenn es auch live gespielt werden soll. Solange es nur um Aufnahmen geht, kann man viele Sachen übersichtlicher und schneller im Rechner erledigen.

Harald
 
D
drymix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.10
Registriert
04.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
O.k. Dann werde ich das nochmal probieren und mich mal nach passender Literatur umsehen um mich in die ganze Materie hineinzulesen. Die Kohle für ein neues Key habe ich ohnehin noch nicht zusammen.
Sollte ich mich dann doch für ein neues Key entscheiden, werde ich mich über das Kaufberatungs-formular wieder melden.
Vielen Dank und Grüße, Martin!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben