Sängerin im Duo

von Andie09, 26.05.06.

  1. Andie09

    Andie09 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #1
    Nun versuche ich hier mal eine Frage ins Forum zu stellen. In der Hoffnung das mir jemand helfen kann.
    Ich möchte ein neues Tanzduo mit Sängerin gründen als Erweiterung meiner Alleinunterhaltertätigkeit. Jetzt weiß ich aber nicht wie ich mit der Sängerin vertraglich "umzugehen" habe. Was muß ich beachten? Was kann ich tun. Wie kann ich mich absichern bzw. ebenso die Sängerin? Wie läuft es steuerrechtlich ab usw.?? Viele Fragen...kann mir jemand helfen?:)
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 02.06.06   #2
    ja, hier: www.dav.de

    Um das mal klar herauszustellen: Du erwartest eine rechtswidrige Auskunft in einem Forum!
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 02.06.06   #3
    Na, ganz so schlimm ist es nicht. Tipps zu geben, was evtl. zu beachten ist, welche Vertragsform ectl. günstig sein kann usw., muss noch lange keine verbotene Rechtsberatung sein.

    Zu den "Dos" und Don'ts" gibt es ja hier einen gepinnten Thread: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=19414

    Und du kannst dir sicher sein, dass wir Antworten, die eine illegale Rechtsberatung darstellen, auch löschen werden - aber FRAGEN darf hier zunächst mal jeder, was er möchte.
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 02.06.06   #4
    Das ist ja gerade das tragische an der Sache; der Fragende muß keinerlei Sanktion befürchten, selbst, wenn er, wie hier, materiell-rechtliche Auskünfte erwartet. Der Dumme ist der Helfer und der Boardbetreiber.

    Deine Gelassenheit ist schon sehr bemerkenswert.
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 02.06.06   #5
    Also, speziell in diesem Falle sehe ich nicht, wo hier wirklich eine Rechtsberatung im Sinne des RBerG verlangt wird. Nicht jede auskunft ist eine Rechtsberatung:

    Aus JuraWiki.de:

    Man beachte hier insbesondere die Begriffe "konkret" und "geschäftsmäßig". Die Antwort auf die Frage "Was gibt es dabei zu beachten" wird in der Regel weder eine "konkrete Gestaltung" noch eine "Verwirklichung" sein. Von der Geschäftsmäßigkeit mal ganz zu schweigen.

    Beispiel: Ich möchte nach Italien fahren, und erkundige mich in einem Forum, was ich dort bzgl. der Verkehrsregeln zu beachten habe (andere Tempolimits, absolute "No-Gos", die richtig teuer werden können, Vorschriften für Ausrüstung und Kennzeichnung etc.) - eine Antwort darauf ist definitiv keine "Rechtsberatung".

    In diesem Falle IMHO eher nicht, sondern völlig normal ;)
     
  6. Andie09

    Andie09 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #6
    Leider verstehe ich nur Bahnhof!
    Es war hier nichts beabsichtigt.
    Jetzt weiß ich immer noch nicht wie das andere tun, mmmmhh.
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 02.06.06   #7
    Mach dir da keinen Kopf drum. Es wird sich schon jemand melden, und eine erste Anlaufadresse hast du ja jetzt bekommen: www.dav.de.
     
Die Seite wird geladen...