Saite reisst sehr oft

von SkaStefan, 06.04.07.

  1. SkaStefan

    SkaStefan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.07   #1
    Hallo,

    ich habe ein Problem.
    Und zwar reisst bei mir eine bestimmte Saite sehr oft. Es ist die D-Saite.
    Ich spiele fast nur Punkrock(=Powerchords).
    Habe auch schon verschiedene Saiten ausprobiert.

    Kennt ihr irgendwelche Tricks, damit Saiten nicht so schnell reissen?

    Wäre auch sehr dankbar, langsam wirds nervig und teuer:/

    Gruß!
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 06.04.07   #2
    Guck ma an dem saitenreiter ob da eine Scharfe Kante ist, wenn ja geh ma mit Schmirgelpapier drüber dann sollte es behoben sein.
     
  3. spassbaron

    spassbaron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    152
    Erstellt: 06.04.07   #3
    Mach mal auf den Sattel etwas Bleistiftpulver. Da hilft :great: ...

    Mfg
    spassbaron
     
  4. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 06.04.07   #4
    Ok...

    Was für eine Gitarre spielst du?

    Welche Saite reisst?

    An welcher Stelle reisst sie?

    Das wären mal wichtige Infos bevor ich hier in den blauen Dunst interpretier...
     
  5. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    230
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 07.04.07   #5
    ja , ich würde in so nem Fall auch den Saitenreiter der D-saite genau unter die Lupe nehmen ,ob da nicht ne schrafe Kante ist und die dann abschmirgeln.
     
  6. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.04.07   #6
    wir warten immer noch auf die notwendigen infos, skastefan
     
  7. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 08.04.07   #7
    Im Falle eines rauen Saitenreiters hat ein Kumpel von mir ne ganz nette Möglichkeit genutzt : Er nimmt immer ein Stück von einen Wattestäbchen, also von dem hohlen Stab und stüblt das über den Punkt wo die Saite aufliegt. Scheint bei ihm zu funktionierend, kann aber natürlich Auswirkungen auf die Saitenlage und vielleicht und Oktavreinheit haben, kommt mir grad so in den Sinn wo ich das hier schreiben :D
     
  8. SkaStefan

    SkaStefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #8
    Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, hatte kein Internet.

    Spiele eine Squier Strat Fat.
    Es ist immer die D-Saite.

    Die Saite reisst immer unten am Steg und
    zwar genau an der Stelle, an der sie aufliegt.


    Wäre Euch sehr dankbar,wenn ihr mir helfen könntet!

    Grüße, Stefan
     
  9. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 13.04.07   #9
    damit ist eigentlich alles gesagt :great:
     
  10. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 13.04.07   #10
    Ich emphelfe Graphtech Saitenreiter. Seit ich die benutze is mir bisher kaum eine Saite gerissen.
     
  11. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 13.04.07   #11
    bei mir verstimmt sich bei bei der ibanez rg 7620 und bei der viper immer die g saite wesentlich stärker als die anderen. gibts dafür eine logische erklärung? spiel sie auch nicht mehr als die anderen saiten. es ist ne daddario 17er aus nem 10-59 satz bei der ibanez und nem 10-52 satz bei der viper. stimmung ist bei beiden standard d
     
Die Seite wird geladen...

mapping