Saite schnarrt die 100. Wie Lage verstellen bei FR?

von Lolo2929, 14.08.07.

  1. Lolo2929

    Lolo2929 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Hi,
    Ist mir ein bisschen peinlich die Frage:oaber ich hatte bisher nur Fixed Bridge Gitarren und nu hab seit 2 Wochen ich eine ESP M200.
    Mein Prob:
    Die Saiten schnarren.
    Am allermeisten die tiefe E.A und D ein bisschen.Die anderen fast gar nicht.
    Meine Frage:
    Liegt es vll an der Saitenlage? Wenn ja wie verstell ich die?:confused:ich weiß blöde Frage aber ich hab jetzt schon ne stunde gerätselt:(

    Und noch eine Frage am Rande:
    Ich habe 09er Saiten drauf.(D'dario)
    Ist das normal dass die so locker sind?
    Ich meine die tiefe E Saite kann ich locker oben übers Griffbrett ziehen?Obwohl gestimmt..

    Need Help:(
    Gruß
     
  2. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 14.08.07   #2
    Geh damit zu dem Händler und lasse Dir einstellen. .009er Saiten sind eigentlich Standard uns sollten imho bei ner frisch gekauften Gitarre nicht schnarren.

    Erstens kriegts der da besser und mit weniger Aufwand eingestellt und zweitens würde ich dem Händler sowieso mal auf die Finger klopfen das es ja nicht sein kann das man eine frisch gekaufte Gitarre der Preisklasse schon nach 2 Wochen neu einstellen muss.
     
  3. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 14.08.07   #3

    Dass du die tiefe E-Saite einfach über den Rand des Griffbretts ziehen kannst ist natürlich normal... Der Zug müsste schon echt heftig sein, wenn das nicht mehr gehen solle.

    Mit was für Saiten hast du denn bisher gespielt, wenn das nicht ging???

    Ansonsten liegt sowas allermeistens an der nicht richtig eingestellten Halskrümmung.

    http://www.rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_Setup

    gibt dir Auskunft darüber, wie du sie prüfen und bei Bedarf nachjustieren kannst. Und wenn du dich genau an die Anleitungen dort hältst, kann kaum was schief gehen.
     
  4. Lolo2929

    Lolo2929 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.08.07   #4
  5. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 14.08.07   #5
    Mahlzeit :)

    Ich hatte so ein Problemchen mal mit meiner Strat. Mein Gitarrenbauer hat mir gesagt, dass die Bundstäbchen nicht mehr ganz "rein" sind. Für 75 Euronen hat er mir neue reingehämmert und alles war gut. Die Gitarre war/ist aber auch schon 18 Jahre alt und hat so manche Tour mitgemacht.

    Bei einer neuen ESP, selbst wenn es eine LTD ist, darf sowas NICHT passieren.

    Ich geh davon aus das es eine Halsgeschichte ist und die Gitarre (der Hals) auf 8er oder gar 10er Saiten ausgerichtet ist. Machen einige (kleinere) Händler gerne bei Gitarren, da 10er etwas "robuster" sind.

    Frag einfach mal beim Gitarrenschrauber deines Vertrauens nach. Sollte dann eine 10 Minuten Geschichte sein :cool: .

    Grüße an alle :)
     
  6. Lolo2929

    Lolo2929 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.08.07   #6
    Und was würde der dann in 10 Min machen?
    Könnt ich des dann nicht selbst?:confused:

    Edit:
    Was die Saitenlage angeht:
    Hab schon oft hier gelesen dass die verstellt wurde,nur wie?;):confused:
     
  7. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 14.08.07   #7
    Juhu

    Der schaut sich zum einen an, wie der Saitenabstand Beispielsweise im 1. Bund zum Griffbrett ist, wie im 2. usw..

    Ein guter Gitarrenbauer erkennt dann sofort ob und was nicht stimmt. Klar könntest du das selbst machen, aber ich würde dir davon abraten. Zum einen haben die spezielle "Zollstöcke" (keine Ahnung wie die Dinger heißen) und ne menge Erfahrung.

    Ich spiele jetzt seit 20 Jahren auf Gitarren und Bässen...aber außer die selbster Stimmen laß ich mir meine Liveinstrumente regelmässig vom Profi nachjustieren.

    Greats :)
     
  8. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 14.08.07   #8
    Ab zum Laden, fragen wie soetwas nach zwei Wochen sein kann.
     
  9. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 15.08.07   #9
    Mich würde immer noch interessieren, was für Saiten du auf welcher Stimmung bisher gespielt hast, wenn es dir spanisch vorkommt, dass man die E-SAite leicht über den Griffbrettrand ziehen kann....

    Ansonsten, ich hab dir den einzig wahren Link gegeben, in dem du alles nachlesen kannst... Die Saitenlage verstellst du entweder per Halskrümmung oder mit der Höhe des Tremolos selbst. Allerdings das NUR mit entspannten Saiten machen, da du dir sonst die Messerkanten (die Dinger die das Tremolo zu dem machen was es ist) kaputt machst.
     
  10. Lolo2929

    Lolo2929 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    17.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.08.07   #10
    Hmm...Und was würde es kosten wenn ich zum Fachmann gehen würde und der nach dem Prob guckt?
    Also was würst kosten wenn der die Saitenlage und den HAls richtet?
     
  11. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 15.08.07   #11
    Wenn die Gitarre noch soo neu ist, ist es eigentlich für umme.
     
  12. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 15.08.07   #12
    Hi ich link mich hier einfach mal ein:)
    Also das Problem hat sich bei mir bei der gleichen Gitarre glaube ich von alleine gelöst..:screwy:
    Hab die GItarre neu gestimmt und das FR neu eingestell und nun hab ich im lezten BUnd einen abstand von 2mm, im 7 Bund hab ich einen Abstand von etwa 0,3mm.(wenn ich im ersten und letzten bund runterdrücke)
    Wenn ichs nix drück hab ich im 12 Bund ca 1,5-2 mm abstand...
    Wie ist das bei euch?
    Normal bei mir?
     
Die Seite wird geladen...

mapping