Saite verstimmt sich andauernd

von ZSKSkater, 19.01.06.

  1. ZSKSkater

    ZSKSkater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    19.06.10
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2
    Erstellt: 19.01.06   #1
    Hallo, meine tiefe E-Saite verstimmt sich andauernd 2x oder so muss ich die am tag nachstimmen, kann man da was machen?

    Grüsse
    ZSKSkater
     
  2. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 19.01.06   #2
    Weniger Tremoloarm benutzen
    Saiten beim Saiten-raufziehen länger lassen und öfter um den "Hals" der Mechanik drehen. 2-3 Mal sollte reichen

    Vielleicht ist deine Mechanik auch kaputt?
     
  3. chilli!!

    chilli!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    109
    Ort:
    HBS
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 19.01.06   #3
    Genau das is nich so ne gute idee!!!!! je öfter du die saiten um die mechanik drehst, desto eher rutschen sie dir durch das sustain nach!!!:screwy: probier ma: saite ganz ab und dann nur 1 1/2 umdrehungen draufziehen bis das teil spannt (den rest an saite einfach oben durchziehn und überstehen lassen;o)) dann die saite ma mit der hand vom steg übern hals zu der mechanik hin ziehen. ich meine damit "dehnen"!! du weißt??

    immer wieder stimmen und dann wieder nach"dehnen"!! so drei vier mal!!! hat bei mir im laden immer geklappt :great: !!!
     
  4. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 19.01.06   #4
    Schau' dir mal die Umwicklungen der E-Saite an der Mechanik an.
    Würd' mich nicht wundern, wenn diese bei dir nicht durchgehend
    parallel verlaufen, sondern sich an der ein oder anderen Stelle überlappen,
    und genau DA würd' dann der Fehlerteufel stecken ;) .

    Lösung:
    E-Saite neu aufziehen und darauf achten, dass die Umwicklungen schön
    fein stets parallel verlaufen und dass die Umwicklungen unter das Loch,
    durch das du die Saite gesteckt hast, verlaufen... und nicht das
    Nachziehen während des Saiten-Aufziehens vergessen ;) .
    Wenn alles stimmt, müssten jede zusätzliche Umwicklung unter der
    Vorherigen liegen, bsp. "1. Umwicklung - über -> 2. Umwicklung - über -> 3. Umwicklung" .

    Und nochmal zur Orientierung:
    Ich hab' mal gerad' bei meiner E-Gitarre, die sich nicht mehrere
    male am Tag verstimmt ;) , nachgeschaut, und die Mechaniken haben
    bei mir zwischen 2 und 3 Umwicklungen, vielleicht hilft's ja ^.^ .
     
  5. ZSKSkater

    ZSKSkater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    19.06.10
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2
    Erstellt: 19.01.06   #5
    kann man nicht oben am hals die schraube fester drehen sodass man die schwerer verstimmen kann?
     
  6. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 19.01.06   #6
    Du kannst am Tunerflügel die Schraube anziehen und den Tuner so schwergängiger machen. Die Saite könnte allerdings in der Sattelkerbe zu viel Reibung haben oder sich gar einklemmen. Da hilft Nachpfeilen (Profi gefragt) oder Graphit von einem weichen Bleistift.

    Durch eine inkorrekte Intonation der Saite kann auch der Eindruck einer sich ständig verstimmenden Saite entstehen.

    Gruß, Joachim
     
  7. ZSKSkater

    ZSKSkater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    19.06.10
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2
    Erstellt: 19.01.06   #7
    Oder sollte ich einfach mal ins Musikgeschäft gehen und da nachfragen warum sich die immer verstimmt?
     
  8. heavenshallburn

    heavenshallburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #8
    oder tremolo fixieren und dann müsstes eigentlich gehen! hatte das selbe problem!
     
Die Seite wird geladen...

mapping