Saiten aufziehen bei LesPaul

von sascher, 08.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sascher

    sascher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    29.09.09
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.08   #1
    Hi.
    Nach langem Zugastsein komme ich mit meiner ersten Frage hier.
    Ich habe mir vor Kurzem eine Gibson LesPaul Standard gekauft und bin damit auch voll und ganz zufrieden. Bislang war ich purer Strat-spieler und kenn mich daher noch nicht so genau mit den Tips und Tricks bzgl einer LesPaul aus.
    Nachdem der Verkäufer die Klampfe "eintütete" meinte er zu mir, ich könne hingehen und die Saiten falschherum durch das Stoptail führen....
    Mal von vorne: Also, zunächst sollte ich die Bolzen des Stoptails wirklich fest in den Body schrauben. Dann die neuen Saiten von der Bridgeseite einfädeln und übers Stoptail zurück zur Bridge führen. Er meinte, dass so mehr Schwingung in den Body gelangt und somit ein höheres sustain erziehlt wird. In folge dessen könne ich sogar statt der von mir normalerweise verwendeten 10er, 11er Sätze aufziehen....
    Gesehen habe ich das im Laden an einem Bonamassa-Modell.

    Was meint ihr dazu?


    Gruß, Sascher
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    11.679
    Ort:
    Benztown-area
    Kekse:
    20.658
    Erstellt: 08.10.08   #2
    Ganz einfach, der Verkäufer ist ein Vollhonk der an Voodoo glaubt. Lass dich da nie wieder wegen irgendwas beraten.
     
  3. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    13.09.20
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Leipzig!
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 08.10.08   #3
    Das würde ich auch meinen! :D

    Zuerst mal Glückwunsch zur Paula! :great: Aber das einzige was du damit ereichst ist ein anderes Aussehen und ein etwas anderes Spielgefühl. (Ich habs mal ausprobiert, aber fand den Unterschied nicht berauschend)

    Was der Kommentar soll, dass du nun 11er statt 10er nehmen könntest will absolut nicht in meinen Kopf :D Ein äußert lustiger Verkäufer, ney :D
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 08.10.08   #4
    Man kann sich auch ein Loch ins Knie bohren und dann mit der Faust durchs Knie ins Aug'.
    Aber wahrscheinlich sind alle, die die Saiten bei einer LP "normal" aufziehen bloß unfähig.:screwy:
     
  5. sascher

    sascher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    29.09.09
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.08   #5
    verstehe :rolleyes:

    nagut......ich bin ja auch so voll und ganz zufrieden!

    Nur noch nebenbei: Bislang war der Verkäufer immer sehr kompetent!

    Danke für eure raschen Antworten!
     
  6. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 08.10.08   #6
    Da ist ja die Frage: War er wirklich kompetent, oder hast du dich nur gut beraten gefühlt, weil er ne Stunde lang mit dir gequatscht hat? Da muss man (leider) unterscheiden.

    Dennoch viel Spaß mit der Klampfe, verkehrt ist die nicht :great:

    Wobei es ja solche Spielchen gibt, sind aber andere Brücken und andere Konstruktion:

    [​IMG]
     
  7. knybbis

    knybbis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.20
    Beiträge:
    210
    Ort:
    München
    Kekse:
    208
    Erstellt: 08.10.08   #7
    sorry wenn ich jetz so blöd frage, aber ich bin weder les paul spieler, noch habe ich jemals eine gitarre mit gibson ähnlicher brücke, sprich fester brücke (tune-o-matic?) gespielt....

    das stoptail ist die halterung nach der brücke, wo die saiten befestig werden richtig?
    das bedeutet doch, dass das ballend der saite irgendwie in dem stoptail eingehakt wird richtig?

    wie zum teufel soll man dann die saite andersrum aufziehen, wenns auf der anderen seite der saite kein ballend gibt, und man dieses ende nicht in dem stoptail einhängen kann ? :D

    bin ich blöd oder tu ich nur so? :)
     
  8. sascher

    sascher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    29.09.09
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.08   #8
    :D
    nein nein...."die saite falschrum" kann man tatsächlich missverstehen... aber in dem fall war gemeint sie von "Vorne nach Hinten" und nicht von "Hinten nach Vorne" durch das Stoptail zu ziehen.... Das Ballend hat immer noch Kontakt zum Stoptail...nur eben auf der anderen Seite

    Und nochmal zum Verkäufer. Also ich behaupte einfach mal von mir, dass ich schon einiges an Ahnung von Gitarren und Peripherie habe, und von daher kann ich schon beurteilen ob ich mich mit jemanden unterhalte, der sich einfach nur Zeit nimmt, oder wirklich in der Lage ist, eine Fachberatung zu führen. Bei anderen Käufen hat er jeden Falls keinen Mist erzählt! Sprich ich habe schon so manche Erfahrung mit ihm gemacht. Ohne ihn jetzt groß in Schutz nehmen zu wollen....lediglich sachlich darstellen.
    Vllt fällt das ganze auch unter das berühmte Voodoo-thema. naja...
    Mir kams jetzt nicht so geläufig vor und deshalb wollte ich nochmal nachfragen.
     
  9. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    2.821
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    15.798
    Erstellt: 08.10.08   #9
    Siehe Anhang:

    Tune-o-matic ist die 1.
    Stoptailpiece ist die 2.

    A ist die normale Methode.
    B ist die vorgestellte Methode.
     

    Anhänge:

    • mb.JPG
      Dateigröße:
      4,5 KB
      Aufrufe:
      435
  10. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 08.10.08   #10
    Im Fall B eher oben rum.
     
  11. Exebeche

    Exebeche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    30.03.17
    Beiträge:
    714
    Ort:
    München
    Kekse:
    3.198
    Erstellt: 08.10.08   #11
    Sehe ich auch so, auf jeden Fall oben rum. Und ich höre einen Unterschied. Ich habe beim Vergleich übrigens den Winkel, in dem die Saiten auf die Tune-o-matic treffen, jeweils gleich eingestellt, da kann schomal keine Fehlerquelle liegen. Eine Zeit lang hab ichs auch so gemacht, dass ich die umwickelten normal durchgeführt hab, für einen kräftigeren Sound, und die blanken obenrum, damit sie mehr singen.
    Dürft mich jetzt ruhig Voodoopriester nennen.

    MfG Fabian
     
  12. knybbis

    knybbis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.20
    Beiträge:
    210
    Ort:
    München
    Kekse:
    208
    Erstellt: 08.10.08   #12
    achso! danke für die skizze...

    wenn die saiten jetz überm dem stoptail laufen, verkratzt es dann ich total leicht? :D

    oh mann, wird zeit dass ich mir mal ne les paul anschaff.
     
  13. sascher

    sascher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    29.09.09
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.08   #13
    kannst du mir das vllt noch einmal genauer erklären?? vllt auch anhand von skizzen oder bildern? Den Winkel gleich eingestellt...was genau meinst du damit? die haben doch alle die selbe Auflage...oder bin ich grad in einem anderen Film?

    Gruß, Sascher
     
  14. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    2.821
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    15.798
    Erstellt: 08.10.08   #14
    Wenn du die Saiten oben rum führst, ist es nur Voodoo:D.

    Sorry, ich kannte nur die von mir gepostete Variante.
     
  15. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 08.10.08   #15
    Ihr seid doch alle Voodoo...
     
  16. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 08.10.08   #16
    die Saiten gehören auf jeden fall oben rum, unten machts noch weniger Sinn.

    Selber hab ich es noch nie ausprobiert (hab aber schon öfters dran gedacht), kann mir aber schon vorstellen das sich der Sound ändert.
    Kommt eben drauf an wie man das ganze einstellt.
    wenn man das Stoptail nicht wie gesagt ganz rein schraubt, sondern so hoch stellt das die Saiten in einem sehr flachen Winkel über den Steg verlaufen, könnte das schon Auswirkungen auf den Sound und Sustain haben.
     
  17. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    13.09.20
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Leipzig!
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 08.10.08   #17
    Ich warne allerdings davor, da sich dadurch kleine Rillen ins Stoptail "einbrennen" also wenn man sich nicht 100% sicher ist und Wert auf ein blitzeblankes Stoptail legt, sollte man bei der herkömmlichen Methode bleiben ;)

    Greets!
     
  18. sascher

    sascher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    29.09.09
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.08   #18
    naja, ich sag mal, so eine neues Stoptail original von Gibson kostet beim großen T 39 Euronen.....
     
  19. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    13.09.20
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Leipzig!
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 08.10.08   #19
    Das wäre ein weiterer Grund für mich das nicht zu machen :rolleyes: Ich weiß zwar nix von deinen Wertvorstellungen, aber 39 Euronen sind 39 Euronen und für n Stück Metall ne Menge Geld ...

    Mir täts verdammt weh so eine Menge Geld für was rauszuhauen, was ich hätte vermeiden können ;)
     
  20. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    16.09.20
    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    bei Leipzig
    Kekse:
    6.037
    Erstellt: 08.10.08   #20
    Warum sollte unten rum keinen Sinn machen. Man schont das Stoptail an den sichtbaren Stellen und der Winkel der Saiten zur Brücke wird steiler. Was wiederum etwas mehr Sustain bringen könnte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping