Saiten - lohnen sich Ernie Ball / Daddario?

von DLGuitarman, 27.12.06.

  1. DLGuitarman

    DLGuitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Also Harley Benton Saiten sind ja wirklich mega billig. Jetzt die Frage: Sind die extrem schlecht oder kann man es "wagen" sich mal ein paar davon als "Backup" zu holen? Rechtfertigt sich der ca. 5 mal höhere Preis von Markensaiten, z.B. Ernie Ball oder Daddario? Und welche von den beiden würdet ihr bevorzugen?
    Gruß DL
     
  2. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 27.12.06   #2
    hi

    Ich hab schon ettliche Marken durchgetestet und bin bei den von Harley Benton hängengeblieben. Sie klingen in meinen ohren nicht anders , reißen nicht schneller und lassen sich auch nicht anders bespielen wie die 4 mal teueren. Von daher kannst du sie ruhig mal testen.
     
  3. DeathRose

    DeathRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #3
    also ich finde Ernie Balls ganz gut. Sind zwar etwas teuer aba ich finde dass die sich gut spielen lassen...

    aber als ersatz wenn mal eine neue reist nehm ich daddario, ist kein unterschied. Aber en ganzen Satz von den spiel ich nicht gerne, ist nicht so mein fall...
     
  4. Antron

    Antron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    374
    Erstellt: 29.12.06   #4
    Also ich hab mal ne zeit lang die saiten von harley benton genutzt und meinte am anfang auch da wär kein unterschied.
    irgendwann war dann mal eine saite falsch umwickelt und eine andere is mir schon bei auziehen der saiten gerissen.
    außerdem machte mir das gitarre spielen zu der zeit viel weniger spass als normal.
    ich bin dann wieder auf saiten von ghs umgestiegen und alles war wieder top!
    Vll isses ja nur einbildung aber ich nehme die hb strings nichtmehr.
     
  5. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 29.12.06   #5
    der unterschied zwischen neuen d'addarios und neuen harley bentons ist etwa genauso gross wie zwischen neuen d'addarios und 2 wochen alten d'addarios.

    zum ueben kann man die valuestrings ohne weiteres nehmen, zum ernsthaften spielen jedoch nicht.
    ernie balls haben mir wiederum nicht so gefallen vom klang und vom spielgefuehl. dabei bin ich alles andere als profi.
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 29.12.06   #6
    Mir gefallen die Ernie Ball Super slinky weil sie mir im Vergleich zu anderen 10ern nicht so träge vorkommen. Die Harley Benton's würd ich mir schon aus dem Grund nicht kaufen das ich Angst hätte sie könnten mir auf der Bühne alle auf einmal reißen (ich trau dem Laden nicht..)
     
  7. Dr.Sollo

    Dr.Sollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    196
    Erstellt: 29.12.06   #7
    Hallo,

    ich hab die Harley Benton mal angetestet, und sag nur: Nie wieder. Bereits nach einer Woche haben die Dinger trotz täglichem spielen zu "rosten" angefangen, sprich, die Beschichtung war ab, gerissen sindse dann nach zwei Wochen.

    D'addario sind ok, klingen neutral und haben eine vernünftige Haltbarkeit.

    Dean Markley halten solange wie die D'addarios, klingen aber "dreckig" - wem's gefällt.

    Ich bin schlußendlich bei Pyramid gelandet, sehr gute Bespielbarkeit (am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig), klanglich brillianter als die anderen. Muss man auf einer SG mögen :-). Haltbarkeit wie alle anderen Markensaiten.

    Achja: Alle Angaben beziehen sich auf .09 - .42 :-)
     
  8. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 29.12.06   #8
    meine guete, 9er auf ner 24.75er mensur?!
     
  9. Dr.Sollo

    Dr.Sollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    196
    Erstellt: 30.12.06   #9
    .... und ich bin nicht der einzige :D ist jetzt aber grad ziemlich OT ....
     
  10. Mattuel

    Mattuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Altrip (Kuhkaff am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.06   #10
    irgendwie hab ich mit ghs un dean markley schlecht erfahrungen mit der haltbarkeit(nicht des verfallsdatum xD ) gemacht
    spiel d'addario 09-46
    un die halten
     
  11. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 30.12.06   #11
    von HB gibt es ja 2 Unterschiedliche Sätze an Saiten.
    zum einen die HARLEY BENTON VALUESTRINGS 009 für 0,99Euro!!
    und zum anderen die HARLEY BENTON 9 (mit je 2 hohe E und H Saite) für 3,49Euro.

    Ich hab beide Sätze schon in Praxis getestet... wobei ich die 0.99Euro Sätze nur einmal aufgezogen hab... hehe SCHROTT!!!!

    Ganz im Gegenteil zu den HB 9er Sätze für 3.49Euro.... bin mit denen absolut zufrieden.
    Halte diese sogar für vergleichbar mit Saitensätzen von DADDARIO!

    Ach ja... ich hab mir gestern beim ThomannDR BLACK BEAUTIES BKE- 9-46 für über 13 Euronen gekauft.... das sind die komplett schwarzen Saiten.... mal schauen ob die was taugen :) Wobei ich mir wohl die Teile nicht mehr holen würde... auch wenn sie geil klingen.... aber bei 13Euro hört bei mir die Freundschaft (zur Paula) auf!
     
  12. Mattuel

    Mattuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Altrip (Kuhkaff am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.06   #12
    genau so übertrieben wie elixier
    des ght ins geld nach ner zeit
    (wenn man überlegt 4xghs =elixier)
    voll übertrieben
    außerdem isses bei elixier ekelhaft wenn sich die beschichtung ablöst wääääh
     
  13. DeathRose

    DeathRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.06   #13
    also ich glaube dass wenn man seine saiten en bissl länger als en paar std. spielen will, sich Ernie ball oder d'addario lohnen....

    aba weiß wer wo ich rote saiten her bekomme???XD so nebenbei :)
     
  14. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 30.12.06   #14
    hm... ich fand zwischen daddario und den "besseren" von HB keinen Unterschied... und ich hab bis vor einigen Jahren fast ausschließlich daddario gespielt!


    Rote Saiten gibts auch von DR... aber in welchem laden wois i leider net!

    Edit by mir selber: Saitenkatalog by SchneiderMusik | DR RED DEVILS RDE-10 Red coated Electic Guitar Strings Medium .010 .013 .017 .02

    Da findest deine roten saiten!!!
     
  15. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 30.12.06   #15
    Ernie Ball lohnt sich meiner Meinung nach nicht, hab' die frueher gespielt (als ich noch in Thailand wohne hab ich die fuer unter 4 Euro das Packerl bekommen) - jetzt bin ich zu GHS Boomers gewechselt, sind genauso gut. Pyramid sind auch OK, hatte die kurz auch drauf...
     
  16. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 30.12.06   #16
    Hab vor einiger Zeit immer Dean Markleys benutzt aber jetzt nicht mehr. Die waren teilweise schon beim Auspacken verrostet und überhaupt nicht glatt um rüberzuflutschen. außerdem ist der sound sehr undefiniert wegen zu vielen Hochmitten, das klingt total komisch.

    Jetztt hab ich D'addarios drauf und der Sound ist gleich viel besser und definierter. Bespielen lassen sie sich auch besser.

    Als nächstes knall ich mal Ernie Balls drauf, mal gucken wer gewinnt.

    auf meiner alten Gitarre hab ic hmal einen Satz von Musik Produktiv für 99 cent drauf gemacht, die sind auch recht knorke, besser als die Dean Markleys.

    Fazit: Es lohnt meist doch teurere Saiten zu kaufen und vor allem die richtigen für seine Gitarre ;).
     
  17. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 30.12.06   #17
    Also ich habe Anfangs mit den Daddario 11-49 gespielt, klangen wirklich gut und basslastig.

    Jetzt habe ich die GHS Boomers 11-50 drauf, und die klingen vorallem Clean VIEL besser, wärmer, offener, einfach angenehmer. Ein bisschen weniger Bassdruck, aber das Gesamtbild ist imho deutlich besser.

    Als nächstes teste ich mal die Dean Markely Blue Steel 11-52, bin sehr gespannt auf die.

    Hat jemand schon Erfahrung gemacht? Bin auf sie aufmerksam geworden, da die Jungs von Chimaira sie spielen, und da dachte ich mal, einfach testen:D
     
  18. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 31.12.06   #18
    hab 10er blue steel ausprobiert. die sind sehr hoehenlastig, teilweise schon unangenehm. und die haben mir an der gitarre die buende innerhalb von 6 wochen halbiert.
     
  19. Chip&Fish

    Chip&Fish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    416
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    878
    Erstellt: 31.12.06   #19

    Zustimmung !!!!:great:
     
  20. DeathRose

    DeathRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #20
    Danke schön...*freu* werd ich mir glei bestellen XD

    so wegen Ernie Ball und D'addario XDD
    öhm ja ich glaube jeder muss selbst entscheiden welche er nimmt und mit welchen er selbst gerne spielt....
     
Die Seite wird geladen...

mapping