Saiten rosten! was tun?

m?h
m?h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.14
Registriert
21.08.03
Beiträge
824
Kekse
98
Also, bei meiner akustik rosten seit einiger Zeit die Seiten.
Nicht wirklich arg, nur an ein paar kleinen stellen, meistens dort wo die Bünde liegen. gibts da nen alten trick oder ein hausmittel, um die davor zu schützen, bzw wieder auf vordermann bringen?
(bitte nicht sagen neue saiten drauf, darauf wär ich selbst gekommen ;) )
 
Eigenschaft
 
I
InFlame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
nach dem spielen immer mit einem Tuch die saiten abwischen .. dann verzögert sich der Rost-vorgang ;)
Wenn die Saiten schon sehr rostig sind verstimmen sie sich auch weil soviel rost auf den Saiten is dass sie nicht mehr ordnungsgemäß schwingen können :?
ansonsten --> neue Saiten kaufen ..
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
16.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.352
Kekse
22.712
dagegen etwas tun kann man nur, indem man, wie es schon inflame sagte, nach jedem spielen die saiten abwischt.

ausserdem gibt es noch so ein mittelchen. ich glaub es heißt "fastfret". damit soll man geschmeidiger über das griffbrett rutschen können und es soll den rostvorgang verlangsamen, habs aber noch nie verwendet.


alles in allem, wenn die saiten zuuuuuu verrostet sind........komplett wechseln
 
murdoc
murdoc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
166
Kekse
0
Ort
Wien
wenns nicht extrem is dann lass sie drauf. ich spiel immer mit rostigen saiten, weil ich zu faul bin mir neue saiten drauf zu gebn :) - es stört ja auch nicht wirklich beim spieln
 
Xyphelmuetz
Xyphelmuetz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Registriert
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
Bestimmt supi Klang... :rolleyes:
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.296
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Fischi schrieb:
dagegen etwas tun kann man nur, indem man, wie es schon inflame sagte, nach jedem spielen die saiten abwischt.

ausserdem gibt es noch so ein mittelchen. ich glaub es heißt "fastfret". damit soll man geschmeidiger über das griffbrett rutschen können und es soll den rostvorgang verlangsamen, habs aber noch nie verwendet.

Ziemlich gut das Zeug. Man flitzt nur so über den Hals und bleibt nie mehr irgendwo hängen. Es vermindert sogar irgendwie die Slide-Geräusche, und die Saiten halten wirklich länger.
 
B
BEAVIS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.04
Registriert
06.10.03
Beiträge
52
Kekse
0
einfach täglich 5 Stunden Gitarre spielen, nach einer Woche sind die Seiten wie neu. ( altes Hausrezept )
 
Death Jester
Death Jester
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Registriert
23.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
7
an einer meiner akustiks sind die saiten auch shcon rotbraun, meine a-gits sind auch beide schon um die 30 jahre alt (sind natürlich nicht die ersten saiten ;))
 
Luc
Luc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
461
Kekse
185
Ort
Wolfsburg
Ich benutze auch Fastfret, wirklich sehr gut. Meines Erachtens das beste Mittel am Markt. Ist wohl aber Geschmackssache.
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Du kannst auch einfach Saiten aus Edelstahl kaufen, die können Material bedingt nicht rosten :D
Sauber machen muss man die aber immernoch wegen dem Dreck.
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.296
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Killigrew schrieb:
Du kannst auch einfach Saiten aus Edelstahl kaufen, die können Material bedingt nicht rosten :D
Sauber machen muss man die aber immernoch wegen dem Dreck.

Und nach ein paar Monaten Bünde wechseln, weil sich der Stahl durch dieselbigen hindurchgesägt hat... :)
 
das tob
das tob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
01.09.17
Registriert
26.09.03
Beiträge
2.006
Kekse
401
Ort
Berlin
Killigrew schrieb:
Du kannst auch einfach Saiten aus Edelstahl kaufen, die können Material bedingt nicht rosten :D
Sauber machen muss man die aber immernoch wegen dem Dreck.
geeh,bitte,bitte ein akustikforum, bitte.
------------------------------------------
die welt gehört ins ohr
 
KirkHammett
KirkHammett
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.10
Registriert
12.10.03
Beiträge
1.098
Kekse
77
Ort
Wien
ich hab auch extreme schweißhände...wenn ich meine saiten nicht putzen würde könnt ich sie nach 1 woche weghaun. also-->putzen..es gibt auch sowas zum draufschmieren was angeblich sehr effektiv sein soll..aber da musst du dich im musikgeschäft erkundigen wie das heißt..kostet ca 10 €
und sonst ist es gut dir die finger vor dem gitspielen zu waschen..soll auch sehr gut helfen ;)
 
das tob
das tob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
01.09.17
Registriert
26.09.03
Beiträge
2.006
Kekse
401
Ort
Berlin
dann gibts noch die ELIXIR.
die haben den schutzfilm schon drauf.
ich mag sie, ich spiel sie, und deshalb empfehl ich sie.
 
Xyphelmuetz
Xyphelmuetz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Registriert
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
und sonst ist es gut dir die finger vor dem gitspielen zu waschen..soll auch sehr gut helfen

Ich hoffe, das versteht sich von selbst... :!: :!: :!:
 
dside
dside
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.10
Registriert
20.08.03
Beiträge
616
Kekse
453
Ort
karlsruhe
ich bin auch zu faul meine saiten richtig zu pflegen.wenn sie schon rost ansetzten kann man diese mit normaler stahlwolle wieder hochpolieren.

tonabnehmer mit nem breiten tesa abkleben(zb das braune zum packete verkleben) sonst hängen die feinen fasern von der stahlwolle auf den pu´s.

dann alle seiten entspannen und durchrubbeln.Saiten sind dann wie neu.
 
das tob
das tob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
01.09.17
Registriert
26.09.03
Beiträge
2.006
Kekse
401
Ort
Berlin
öhm,der autor sprach von ner acoustik.
wenn die(meist bronze wounds) rost ansetzen,
würd ich die als sondermüll deklarieren. :)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben