Saiten zu hoch!

von Katti, 19.06.05.

  1. Katti

    Katti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.05   #1
    hey,
    Ich habe ein problem mit meiner seitenhöhe die sind viel zu hoch!
    (ich hab mit der SuFu nach so einem Thread schon gesucht, hab jedoch nur eins zu ner IBANEZ gefunden)
    Ich hab eine Epiphone LP Standard....jetzt weiß ich absolut nicht wie ich die tiefer
    machen soll...kann ich das überhaupt selber machen ohne das ich was falsch mache?!
    MfG
    Katti
     
  2. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 20.06.05   #2
    an der brücke müsste oben und unten von den saitenreitern jeweils eine schraube sein, die nach rechts drehen und die saitenlage wird tiefer.
     
  3. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 20.06.05   #3
    das sieht aus wie so kleine teller auf denen die brücke sitzt... musste auch die saiten dazu lösen... (also ich geh ma davon aus dass die epi genauso gebaut ist wie die gibson)
     
  4. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 20.06.05   #4
    ich hätte da auch mal ne frage..

    hmm wie tief kann man da eigentlich gehen?...
    (es gibt ja so nen trick wo man nachschaun kann ob die saitenlage gut ist...
    den ersten und letzten bund mit den fingern halten und die saite anspielen.. wenn es schäppert dan ist sie falsch eingestellt.. stimmt des ? )

    ich hab des gestern bei meiner esp ltd ex 400 auch gemacht..
    als ich ganz tief ging... konnte man noch auch alles hören alle töne usw..
    scheppern von den saiten war da... (aber nur beim normalen spielen) <-- neue saiten aufgezogen.. sollte eigentlich normal sein oder irre ich mich da ?..
    auf jeden fall ist mir der sound irgentwie leiser vorgekommen??...
    ist das normal oder bilde ich mir das nur ein...(kann die lautstärke garnicht durch die saitenlage beeinflusst werden ??)
    und dan habe ich wieder die normale saitenlage die schon hatte eingestellt..

    wenn ich zb alles noch gut hören kann, kann ich dan die saitenlage so lassen ??
     
  5. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 20.06.05   #5
    @Benjomin: der trick is um die halskrümung zu überprüfen.

    eigentlich is es geal wie tief oder wie hoch. denn jeder muss für sich selbst herausfinden was ihm am besten liegt. manche spielen mit ner extrem niedrigen saitenlage andere bevorzugen wieder ne hohe saitenlage. mit ner niedrigen saitenlage is es einfacher zu spielen weil man nich so viel kraft braucht um die saite nach unten zu drücken dadurch bekommt man aber das problem das die saiten irgendwann anfangen zu scheppert was mich persönlich stört. bei ner hohen saitenlage is es umgekehrt die saiten scheppern nich dafür stehen sie mehr ab und sind nich mehr so angenehmt zu spielen.

    bei meiner ibanez is der abstand im 12 bund: tiefe e 2mm, hohe e 1,5mm. is aber von gitarre zur gitarre unterschiedlich.

    x-man
     
  6. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 20.06.05   #6
    Wie gesagt, die Saitenlage würde ich so einstellen, dass sie möglichst tief ist, aber noch kein Scheppern und Schnarren zu hören ist, wenn ich verstärkt spiele. Trocken, also unverstärkt kann sie ruhig ein wenig scheppern.

    Das mit dem Leiserwerden bei niedrigerer Saitenlage kann ich mir nur durch den jetzt geringeren Abstand zu den Pickups erklären. Da die jetzt näher an den Saiten dran sind, werden die Schwingungen derselben wahrscheinlich stärker gedämpft als vorher. Damit geht Sustain verloren, was du vielleicht als Lautstärkeverlust empfunden hast.
     
  7. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 20.06.05   #7
    also ich meine auch normal ohne amp saiten anspielen da klingen die so leiser.. oder haben irgent wie nen anderen ton... obwohl sie normal gestimmt sind...

    ich selber glaube jetzt das ein bishen weger den saiten ist... die sind ganz neu und... schwingen glaube ich mehr als abgenuzte, die knallen dan gegen die bundstäbe und der ton wird dan irgentwie gedämpft :o
    und wenn ich mit verzerrer spiele klingt es echt beschissen... irgentwie ganz anders als normal obwohl ich die selben saiten wie früher genommen habe..
    bei akkorden oder powerchords hört man das aber nur... der ton haltet nicht sehr lange,
    bei der normalen saitenlage hört es sich bishen besser an viel "voller"... kann es sein das sich der hals verzogen hat ??
    als ich von oben geschaut habe.. war der sehr wenig gebogen.. sollte aber normal sein ?? weger der saitenschwingung ??

    was sagt ihr ??
    soll ich zu nem gitarren shop geht und justieren lassen ??
     
  8. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 20.06.05   #8
    Probier mal einfach die Pickups um so viele mm runterzuschrauben (in den Korpus hinein), wie du die Saitenlage nach unten verändert hast.
     
  9. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 20.06.05   #9
    jo hat nicht geholfen...
    ich werd mal paar wochen mit der normalen einstellung spieln und dan nochmal versuchen...
    und wenn das dan auch nicht klappt... kaufe ich mir eben 011-48 saiten und lass mir dan für n paar euronen den hals und die bridge vom verkaufer justieren :D

    thx für die info :)
     
  10. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 20.06.05   #10
    Spiel mal noch ein paar Tage auf den neuen Saiten. kann auch sein, dass die einfach noch nicht eingespielt sind, dann scheppern die auch manchmal.
    Wenn das dann immer noch nich geholfen hatwar die Saitenlage vielleicht einfach zu niedrig weil die Saiten scheiße auf den Bünden aufliegen o.ä.. In dem Fall kannst du sie mal zum Gitarrenfachgeschäft deines Vertrauens schaffen, um die Halskrümmung und Saitenlage anpassen zu lassen. Mach das aber nich selbst, so macht mans meistens nur noch schlimmer. Vom Profi eingestellte Giatrren spielen sich einfach angenehmer.
     
  11. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 20.06.05   #11
    jop werde ich danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping