Saitenkauf

von Penetranzbestie, 24.02.05.

  1. Penetranzbestie

    Penetranzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.02.05   #1
    hi,

    ich hab bereits die suchfunktion benutzt aber nichts passendes gefunden.
    ich wollte fragen ob es bei saiten einen großen qualitätsunterschied gibt.
    bei ebay gibts zb 3 satz saiten für 9€. siehe hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47616&item=7302229834&rd=1

    sind die saiten irgendwie schlechter als zb d'addario saiten die ich jetzt benutze? hat schon jemand erfahrungen mit "billigen" saiten gemacht?

    edit: hier gibts noch günstigere saiten

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47616&item=7301757531&rd=1
     
  2. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.02.05   #2
    mhhh, Also ich habe auch recht günstige Saiten (4,50euro pro Satz) und komme super mit denen aus. Die meisten haben halt bevorzugte Saiten, die sie immer verwenden, und wenn du dir heute die von der Sorte holst und nächstes Jahr wieder 4 von ner anderen e-bay auktion kaufst, hast du eben nicht ein Standart und musst dich evtl. nen bisschen an irgendwelche guten oder schlechten sachen gewöhnen. Aber trotzdem ist es am Anfang vielleicht auch nciht verkehrt einfach mal einige billige zu kaufen und nach 1 oder 2 jahren Spielerfahrung dann nach einem Standart zu sehen.
     
  3. DeepZone

    DeepZone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.05   #3
    Wie mein Vorredner das schon gesagt hat. Versuch die am besten zu dir und deiner Musik passenden Saiten zu finden. Mit zu dir passend meinte ich die Stärke der Saiten. ich zum beispiel spiele nur GHS Guitar Boomers 09 - 46 GBXLweil die Für mich leicht zum Spielen sind. (Solis und so) und vom Sound auch total geil sind. Aber das heisst ja nich das es dir auch gefällt.


    In diesem Sinne
     
  4. Skullmurray

    Skullmurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 24.02.05   #4
    hatte mal günstige Dean Markley Saiten drauf. Waren aber irgendwie keine guten, hatte sich alles irgendwie so schlabber-labber mäßig angefühlt. Ich bleibe lieber bei D´addario .010-.046!
    Also am besten mal kaufen und dann sagen ob die gut sind oder nicht. :)
     
  5. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 25.02.05   #5
    Sehe ich auch so, das ist doch Geschmackssache!

    Ich hatte mal welche, die sehr billig waren, und bei denen waren die tiefen wound prima, aber die hohen drei fühlten sich für mich wie gestreckter Blumendraht an. Ich hatte das Gefühl, als ob die auf den Bundstäben "kratzen". Aber das kannst Du nur selbst entscheiden. Ich selbst benutze ghs boomers und Dean Markley Blue Steel, bzw. auf der Gibson nur Gibson Brites oder Gibson Humbuckers. Teste die von ebay doch einfach, knapp 10,- € für drei Satz sind doch nicht sooo teuer, und vielleicht hast Du ja damit sogar Deine Traumsaite gefunden?!
     
  6. Knuddlbaer

    Knuddlbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Hungen (Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 25.02.05   #6
  7. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.02.05   #7
    Ich hab schon einen Unterschied gemerkt zwischen den Gibson die ich mal drauf hatte und den D'addarios jetzt. Und die billigsaiten auf der billiggitarre meiner Gitarrenschülerin spielen sich auch mal ganz anders, was aber auch an der GItarre liegen mag.
    was man am meisten hört, ist die verschiedene Obertonentwicklung. Bei meinen Daddarios klingt das Kippen in die obertöne irgendwie richtig cremig, "röhrig". Die gibson damals sind sofort gekippt, ham sofort reagiert.
    (die gleichen ampeinstellungen, gleichen picks, es lag also wirklich an den saiten!)
    Andere sagen, es wär scheissegal.
    Auch soll es anscheinend verschiedene nuancen im sound geben, je nachdem ob die Dinger mit phosphor nickel oder sonstwas legiert/beschichtet (??) sind.
    Davon hab ich nich viel gemerkt bisher.
    Kannst dir ja mal verschiedene kaufen. Alelrdings würd ich kene absoluten billigsaiten nehmen weil die bei schlechter verarbeitung, oftem und hartem spielen schneller oxidieren/erißen/kaputtgehen. ich wechsle so einmal im Monat die Saiten. Meine Daddarios hatt ich mal fastn halbes jahr drauf, bis mir eine gerissen ist. Und ich spiel viel!!! Deswegen sind das auch meine Lieblingssaiten :great:
    .greez.
     
  8. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 25.02.05   #8
    Ernie Ball spielt sich auch ganz geil, ich setz auf Ernie Ball 010er, klingn geil :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping