Sampler oder Groovbox ??

von bichdrums, 07.06.05.

  1. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 07.06.05   #1
    Also ich habe vor zu meinen Schlagzeug mir nen Sampler oder ne Groovbox zu holen damit ich im Hintergrund während live auftritten bisschen was laufen lassen kann zum füllen oder um immer wieder paar Effekte reinzubauen. Was könnt ihr mir da empfehlen?

    Möchte eignetlich nicht westenlich über 1000Euro kommen!
    habe in aussicht Roland Sp-606 oder Akai mpc1000 oder dann vielleicht sogar ein Sampling Pad SPD-S.
    Sp-606 soll sehr bedienfreundlich sein. im gegensatz zu SPD-S soll ziemlich komplizeirt aufgebaut sein.

    eure Meinungen, Erfahrungsberichte, Alles was ihr wisst hier rein

    dankeschön:great::great:
     
  2. lostweb

    lostweb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Waltrop bei Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #2
    also ob wohl die sp606 sehr nett ist und auch gut zu bedinen würde ich dir zu mcp1000 raten weil du damit mehr machen kanst auch in zukuft.
    wenn du mal mehr midi geräte steuern wilst oder auch ganze live sachen mit ihr bestreiten.

    was nur ein minus punkt ist der preis für speicher erweiteru7ngen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping