Samplerate

von Frisch-Milch, 24.11.03.

  1. Frisch-Milch

    Frisch-Milch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 24.11.03   #1
    wir haben mal an einem pc aufgenommen mit cubase, jetzt will ich zuhasue nochmal mit den aufnahmen rumexperimentieren und mischen und son kram, nur wenn ich das öffne dann ist alles schneller und wenn ich die richtige samplerate habe ist das verzerrt. weiß jemand rat.

    So Long(e)
     
  2. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.03   #2
    Du musst bevor du den Song öffnest (als Projekt) die gleiche Sample und Bit-Rate einstellen wie bei der Aufnahme. Wenn du einen WAV-Track importierst, dann musst du bei der Aufnahme entweder ebenfalls zuvor die richtige Rate einstellen oder das zu importierende File beim Importieren in die aktuelle Rate umwandeln.
     
  3. Frisch-Milch

    Frisch-Milch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 24.11.03   #3
    ja, aber wenn ich die gleihe einstelel dan knackt es wie gesagt, und das konvertieren funzt irgendwie net.
     
  4. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #4
    Das scheint so, als wäre die soundkarte nicht kompatibel bzw. mit der Auflösung überlastet. ich würde das mal mit nem anderen system versuchen. und womit arbeitest du als sequenzer programm?
     
  5. Frisch-Milch

    Frisch-Milch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 25.11.03   #5
    genau :D sorry... was? hab keinen plan von dem programm, hab mir mit viel glück bei ebay 5.1 ersteigert, aber des wars schon :)
    warum überlastet? also hab ne onboard, und da das ne NVIDIA is soltle des eigendlich net so sein, weil die mit der wir das vorher aufgenommen haben, war schlechter.... beides mal Win2K

    So Long(e)
     
  6. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #6
    Sorry, aber wenn du gar keinen blassen Schimmer hast, dann ließ dir doch bitte zunächst mal das Handbuch zu dem Programm durch. Und falls das bei der Auktion nicht dabei gewesen sein sollte, dann ruf mal bei Steinberg an, die schicken dir unter Angabe des Lizensierungskey das Handbuch zu.
    Und da ließ mal unter Sampleraten und importieren von Audiomaterial und Projektdateien nach. Vielleicht klärt sich das dann schon.
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 26.11.03   #7
    äh... du hast ne NVidia? Zugegeben, ich hab mich etwas länger nicht mit der Hardwarebranche beschäftigt, aber damals als ich noch jung war und das Gras noch grün (jetzt ham wir ja Winter, da isses halt meißtens weiss :D ) da stellten die doch keine Soundkarten her... sicher das Du nicht deine Grafikkarte meinst??
    Ausserdem sind On-Board Soundkarten in aller Regel wenig bis gar nicht brauchbar für Musik, also kann die schon schuld an deinen Problemen sein (falls es nicht einfach ein Anwenderfehler ist)
     
Die Seite wird geladen...

mapping