Samples auf der Bühne + Metronom für Drummer

von raven, 10.06.08.

  1. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 10.06.08   #1
    Hi,

    keine Ahnung ob das Thema hier wirklich richtig ist, aber ich denke ihr wisst am ehesten Bescheid.

    Folgendes hab ich vor: Wir wollen Live mit Metronom für den Drummer spielen. Das ist auch einfach zu bewerkstelligen. Er stellt sein MacBook Pro auf der Bühne neben sich, stellt ne Geschwindigkeit im GarageBand ein und hört über Kopfhörer das Metronom.

    Nun hätten wir gerne auch einige Samples / Intro / Outros eingespielt. Es bietet sich ja nun eigentlich an das auch über das MacBook Pro zu machen.

    Die Frage ist nun was benötige ich damit der Drummer nur den Klick hört, das Mischpult / die PA aber nur die Samples.

    Ich bräuchte ja irgendein Gerät mit zwei Stereo Outs die ich im GarageBand (vermutlich aber eher Logic Express) einzeln ansteuern kann.

    Irgendwelche Tipps oder Empfehlungen?

    Beste Grüße
    Thomas
     
  2. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #2
    Was du brauchst ist einfach ein Interface über das das ganze läuft.
    Ich hab mich damit ziemlich lange jetzt beschäftigt, weil wir das in der Band auch brauchen.

    Hab selbst eine Methode entwickelt aber auch den Drummer von In Flames in einem Chat gefragt,
    wie die das machen.

    Ich persönlich würde genre ohne Computer arbeiten:
    Harddiskrekorder mit den Synthspuren und dem Klick auf einer extra Spur,
    das ganze in einen kleinen Rack Linemixer mit zusätzlichen eingängen,
    Den Rekorder an eine DI Box und dann ins Multicore zum Pult.
    Den Monitormix vom Pult für den Schlagzeuger an seinen Rackmixer.
    Dann kann sich der Drummer alles selbst einstellen wie er es braucht.
    Fußtaster an Rekorder damit der Drummer starten kann.

    Computer "In Flames" Lösung:
    Die haben auch ein Mac Book mit Motu Digital Performer drauf laufen,
    da drauf haben sie alle Spuren die sie pro Song brauchen und eine Klick spur.
    Das ganze ist an einem Moto Firewire Interface.
    Vom Interface Stereobackingtrack und Klick per Ausgänge zum Pult.
    Der InEar Mix für den Drummer wird dann am Monitorpult gemacht.
    Die Songs wechselt der Drumtechnician und werden per Fußtaster vom
    Drummer gestartet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping