Sattel austauschen

von Jiko, 13.02.07.

  1. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 13.02.07   #1
    Jo... ich habe momentan ein kleines Problem.
    Ich habe auf meiner Höfner Model 513 (die, die hier im Forum schon öfters zu sehen war) ein kleines Problem: Bei der tiefen E-Saite ist der Sattel abgebrochen und die E-Saite würde irgendwo außerhalb des Halses baumeln, wenn ich nicht mit dem Rest einer Saite diese an die A-Saite gebunden hätte nahe des Sattels. Naja - aber so kann das nicht mehr lange gehen, denn erstens sieht das... naja... suboptimal aus und zweitens ist es nicht wirklich praktisch. Und der nächste Saitenwechsel steht langsam an.

    Joa... ich denke, das Austauschen würde ich mir selbst zutrauen (dank Nullbund kann man auch nicht allzu viel falsch machen XD ), aber ich habe hauptsächlich das Problem, dass ich keinen passenden Sattelersatz finde, zumal ich als Vegetarier einen Graphit-Sattel oder ähnlichen Kunststoff bevorzugen würde.
    Nächstes Problem ist die Sattelbreite von 45mm.

    Aber da der kleine Laden ums Eck völlig überteuerte Preise hat und ich mich deshalb dazu entschlossen habe, da nimmer vorbeizugehen (nur im äußersten Notfall), würde ich gerne im Internet bestellen, habe aber nach längerer Suche immernoch nichts akzeptables gefunden.
    Deswegen wollte ich mal fragen, ob da jemand helfen kann.
     
  2. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 14.02.07   #2
  3. Jiko

    Jiko Threadersteller Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 14.02.07   #3
    Naja - einen 48mm breiten Sattel, der ungekerbt ist, der ist dabei - lässt sich sicherlich zurechtmachen....
    weiß jemand, wie man das am besten mit dem Kerben macht?
     
  4. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 14.02.07   #4
    Ja, du kaufst dir für den Speutz von 119,50 ein Sattelfeilenset beim gleichen Internet-Händler. :eek:

    Spaß beiseite: Gibt es keinen Gitarrenbauer in deiner Nähe, der dir das machen könnte?
    Soll ich mal meinen fragen, ob er dir einen Sattel zurechtfeilen und zuschicken kann, wenn du ihm den alten als Muster schickst?

    Gruß
    Armin
     
  5. Jiko

    Jiko Threadersteller Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 14.02.07   #5
    Geil wäre das, aber mein Geld habe ich eher für andere Sachen verplant, da würde ich doch eher gucken, was ich sonst feilenmäßig rumfliegen habe, wobei da immer die Gefahr besteht, dass ich das beim ersten Versuch verhaue und das wäre net so doll. naja - ich denke, ich guck' wirklich mal. Sollte eigentlich machbar sein mit dünner Feile und ein bissel Schleifpapier... XD

    Von einem Gitarrenbauer in der Nähe weiß ich nichts, außer von dem, der die Zerberusgitarren bauen LÄSST, aber ich glaube nicht, dass der da so groß helfen könnte.

    Hmm...
     
  6. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 14.02.07   #6
    Sorry, aber wenn die Gitarre einen Nullbund hat, dann hat der Sattel nur Führungsfunktion. Also, Laubsäge oder andere feine Säge nehmen, Abstände der einzelnen Saiten zueinander messen, bzw. vom alten Sattel übertragen, Kerben oder Schlitze in den Sattel sägen, fettich!
     
  7. Jiko

    Jiko Threadersteller Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 14.02.07   #7
    Jo, in diese Richtung hatte ich auch gedacht - nur halt mit Version Feile udn Schleifpapier, damit es dann auch wirklich "durchflutscht" ;)
     
  8. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 15.02.07   #8
    So, ich habe gerade mit dem Gitarrendoktor meines Vertrauens gesprochen.
    Er würde deinen Sattel für 25,- (plus Versand) kopieren.
    Dann hättest du Dicke, Höhe, und Breite sowie die Breite der Schlitze fertig, die Höhe der Schlitze wird auch stimmen ist aber bei einer Nullbundgitarre nicht so kriegsentscheidend.
    Wenn du ihn beauftragen willst, bitte PN.

    Gruß
    Armin
     
Die Seite wird geladen...

mapping