Sattelmaterial LTD MH-350 NT?

von Dakotah, 16.01.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dakotah

    Dakotah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.15
    Zuletzt hier:
    4.04.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.01.16   #1
    Hi,
    bin neu hier und bin mir jetzt nicht ganz sicher ob dass hier das richtige Unterforum ist^^
    Wenn nicht bitte verschieben!

    Ich hätte folgende Frage: hört sich natürlich total kleinkariert an, aber weiß jemand zufällig aus welchem Material der Sattel der oben stehenden Gitarre ist?
    Also Kunststoff, Metall, Knochen...?
    Ich vermute eher Kunststoff, oder?

    Würde mich einfach nur interessieren, da man den verschiedenen Materialien ja unterschiedliche Eigenschafften nachsagt.

    Vielen dank schon mal im Voraus!
     
  2. FuriousG

    FuriousG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.14
    Zuletzt hier:
    14.10.17
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    93
    Erstellt: 17.01.16   #2
    955f07d2ac865dea438021f4fb9f236b.jpg
    Also auf den Fotos im Netz ist der Sattel bei diesem Modell überall anthrazit bis schwarz. Daher wird es ein Kunststoff sein.
    Möglicherweise ist ein Graph Tech Trem-Nut verbaut, vielleicht aber auch nur ein Sattel aus Plastik o.ä. Lässt sich anhand von Bildern schwer beurteilen. Ich habe im Netz jetzt auf die Schnelle auch keine genauen Angaben zum Material des Sattels gefunden.

    Aber letzten Endes könnte man den Sattel ja recht easy tauschen (lassen) und beispielsweise gegen einen Knochensattel ersetzen, falls die Gitarre sonst gefällt. Kostet beim Gitarrenbauer auch kein Vermögen, ich zahle bei meinem Mann des Vertrauens € 30,- für Anfertigung und Einbau eines neuen Knochensattels. Also wenn die Klampfe dir sonst zusagt, muss "der falsche" Sattel kein Hinderungsgrund sein ;-)
     
  3. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    5.647
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.477
    Kekse:
    40.553
    Erstellt: 17.01.16   #3
    Die Farbe des Sattels UND die abgewinkelte Kopfplatte, sprechen gegen einen Knochensattel. (Bei den allermeisten, sogar teuren Modellen), wird oft Kunststoff als Sattelmaterial verwendet. Weil Knochen zu "weich" für den stärkeren Druck der gewinkelten Kopfplatte UND seitlich weiter geführten Saiten ist. Wegen des Materials eines Sattels wird viel zu viel Aufheben gemacht. Dazu- wie oft werden frei schwingende Saiten, also ungedrückt, genutzt? Und wenn, dann nur eine, oder zwei bei wenigen "Griffen".... Unerheblich. Den Unterschied zu hören, halte ich für eine Saage! Außerdem sollte man Kunststoff und Plastik nicht in einen Topf werfen: Tusc ist auch ein Kunststoff...
    Schade - genau so eine Gitarre hatte gestern mein Praktikant dabei - dann hätte ich es genau gesehen. Habe leider nicht daruf geachtet, warum auch..?
     
  4. bagotrix

    bagotrix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.08.11
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.888
    Ort:
    Kraichgau
    Zustimmungen:
    3.237
    Kekse:
    40.272
    Erstellt: 17.01.16   #4
    ESP geben ihn einfach mit "Molded" an, also gegossener Kunststoff. Muss aber nichts schlechtes heißen.

    Knochen ist zwar edel, aber eine Sauerei zum Bearbeiten (stinkt beim Schleifen wie die Pest...). Ich hab das auch schon selber aus dem Rohling geschnitten, bin aber inzwischen auf Tusq XL umgestiegen. Klanglich habe ich keinen Unterschied bemerkt, funktional ist das Zeug vielleicht sogar noch eine Spur besser. Und mit der hellen Farbe ist dann auch die Optik ganz klassisch.

    Gruß, bagotrix
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Dakotah

    Dakotah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.15
    Zuletzt hier:
    4.04.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.16   #5
    Erst mal vielen Dank für die vielen schnellen Antworten!

    Sah für mich auch eher nach Kunststoff aus...

    An dass mit den offenen Saiten spielen hatte ich garn nicht gedacht, wirkt ziemlich einleuchtend^^
    Ich fand das auf der Herstellerseite kurz verwirrend, da es ja sowohl aus Metall, als auch aus Kunststoff gegossen sein könnte.

    Wahrscheinlich macht das eh so gut wie keinen hörbaren Unterschied beim Spielen aus.
    Weil ansonsten ist die Gitarre ja absolut überzeugend was Preis Leistung angeht!
     
  6. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    1.458
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 19.01.16   #6
    Ist die stimmstabl? Wenn ja, kann dir der Sattel egal sein. Wenn nein, oder sich die Saiten "verhängen" beim stimmen oder ähnliches, kann ein Knochen oder Tusq-Sattel hilfreich sein. Das man den anderen Sattel "hören" kann, kann ich mir nur bei Satteln aus Metall vorstellen, aber ansonsten glaube ich da auch nicht dran. Gut rutschen muessen die Saiten, solange sie das tun: alles gut. Egal welches Material :) (und gut gefeilt muss ein Sattel natuerlich sein, sonst wirds doof mit der Saitenlage :p )
     
  7. Dakotah

    Dakotah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.15
    Zuletzt hier:
    4.04.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.01.16   #7
    Das mit dem Metallsattel hatte ich schon mal irgendwo gehört...Diese Earvana Sättel und so sollen ja wirklich ganz gut sein!
    Ob des jetzt besser oder schlechter ist, bleibt wohl rein subjektiv^^
     
  8. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    1.458
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 19.01.16   #8
    Ich kann mir halt vorstellen, dass Metalsättel anders klingen, da dass ja wirklich deutlich anderes Material ist. Vom Klang "besser" heißt das aber auch definitiv nicht gleich ;)
     
  9. Dakotah

    Dakotah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.15
    Zuletzt hier:
    4.04.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.01.16   #9
    Glaub ich auch irgendwie^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping