sax kaputt???

von styce, 07.09.05.

  1. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 07.09.05   #1
    hi leute,

    wie ein paar von euch vielleicht wissen, hab ich ein geliehenes und gebrauchtes "antigua winds" sax.

    Ich hab bei dem sax mehrere probleme.
    Die wichtigsten drei sind,

    1. die gis klappe und ein paar andere gehen komisch auf. Sie gehen zur hälfte auf, und dann springen sie ruckartig ganz auf. :confused: :screwy:

    2. Ich hab gemerkt das ich kein tiefes C# spielen kann. Bis vor paar tagen ging es. Aber seit 2 oder 3 tagen kommt nur noch ein normales tiefes C raus.

    3. Nach längerem spielen, kommen die töne nicht richtig raus. Ich glaub nicht das es an mir liegt, weil ich eine verschnaufpause gemacht habe und es danach immer noch so war. Das ist fasst immer so.

    was ist da los???

    styce
     
  2. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.09.05   #2
    1. Sie gehen zur Häflte auf ??? Gehen sie wirklich bis
    zur Hälfte auf oder nur ein kleines Stück, dann würde
    ich es auf's Polster schieben.

    2. Vermutlich liegt's am Polster oder an der Feder, bzw.
    an beiden. Wenn das Sax alt ist und nie überholt wurde,
    oder schon lang nicht mehr, dann ist das Polster schlecht
    und die Feder inzwischen zu schwach um das Polster hoch-
    zuziehen.

    3. Ist dann wohl auch ein "Hardware"-Problem. Die Polster
    saugen sich mit Kondenswasser voll oder so.
     
  3. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 07.09.05   #3
    danke saxo,
    mit anderen worten, ein neues sax muss her. Wenn mir die schule kein anderes gibt, muss ich mir wohl eins kaufen. :konfus:

    styce
     
  4. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.09.05   #4
    Nun, man könnte es auch general überholen lassen,
    aber ich denke nicht das sich das lonht.
    1. Ist das Sax vielleicht (!) eh nicht sehr gut.
    2. Kostet ne Generalüberholung einiges, und
    es ist ja nicht mal dein eigenes Sax.

    --> Also ich würde sagen: Neues Sax
     
Die Seite wird geladen...

mapping