Scandalli Super IV L

von Tastenhuber, 27.09.20.

  1. Tastenhuber

    Tastenhuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.17
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Dahlem
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.09.20   #1
    Guten Morgen liebe Tastenliebhaber,

    es geht um eine Scandalli Super 6 Type L
    Kann jemand sagen, was die Bezeichnung L bedeutet?

    Ich kann dieses Akkordeon nirgendwo zum Vergleich finden. Jedoch schaut es nicht so aus, als ob es sich um ein altes Instrument handelt?
    Spielen tut Sie gut - und ist in einem sehr guten neuwertigen Zustand. Wie werden diese Modelle gehandelt?

    Anbei einige Fotos.
    Vielen Dank für Eure Mühe und einen schönen Sonntag! Huber
     

    Anhänge:

  2. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    25.10.20
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Kekse:
    4.496
    Erstellt: 27.09.20   #2
    Hi Huber (hH) bzw. Hallo Markus

    Sehr schönes Instrument; leider etwas unscharfe Fotos.
    Was ist der Unterschied zwischen den Aufnahmen 3 und 4?

    Das frägt Dich Paul Frager.
     
  3. Tastenhuber

    Tastenhuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.17
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Dahlem
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.09.20   #3
    Hallo Frager

    vielen Dank für deine nette und freundliche Antwort. Ich habe die Fotos gelöscht so dass nur noch Fotos zu erkennen sind sie auch das Modell erkennbar machen.
    Es geht ihr doch in die Bezeichnung L.
    Kannst du darüber etwas sagen?
    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. polifonico

    polifonico Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.03.12
    Beiträge:
    614
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.852
    Erstellt: 27.09.20   #4
    Hallo Tastenhuber,

    ich hab mal den Auszug aus einem Prospekt von 1998 angehängt ,
    darin ist Dein Modell abgebildet : scandalli.jpg

    Der Zusatz "L" wird keine besondere Spezifikation bedeuten,
    ich vermute , daß Scandalli einfach die schon alten Serienbezeichnungen
    durch einen Zusatz ergänzt hat, um die Baureihen zu ordnen.
    Eine Nummerierung wäre da ungünstig gewesen, da diese schon bei vielen Scandalli Modellen
    im Namen enthalten ist. So heißt im selben Katalog die Polifonico XIV , eine Serie schon aus den 70ern,
    Polifonico XIV DL . Die Super VI wurde ja erstmalig in den 60ern gebaut .

    Gruss,
    Ludger
     
  5. Tastenhuber

    Tastenhuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.17
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Dahlem
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.09.20   #5
    Hallo Ludger,
    Vielen Dank für deine aufschlussreiche Antwort. Kann man anhand dieser Definition das ungefähr Baujahr vom Instrument festmachen?
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Huber
     
  6. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    25.10.20
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Kekse:
    4.496
    Erstellt: 27.09.20   #6
    Hallo Markus

    Danke für die Antwort und die Fotobereinigung.
    Leider weiss ich zum L wenig zu sagen.

    Bei Hohner war der Zusatz "de Luxe" jeweils bei 4-chörigen Instrumenten die Version mit Doppeloktav anstelle 3-chörigem Tremolo.
    Also T MM H anstelle T MMM.
    IV vs IV de luxe.jpg

    Möglicherweise ist das bei der Scandalli Super 6 und Sacandalli Super 6 L ebenso.
    Weiter kann ich Dir leider nicht helfen.

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir Paul Frager.
     
  7. polifonico

    polifonico Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.03.12
    Beiträge:
    614
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.852
    Erstellt: 27.09.20   #7
    ... das Baujahr wird sich nur über eine Seriennummer feststellen lassen ?
    Da Scandalli aber nach 1998 , wie ich glaube, wieder mal den Besitzer gewechselt hat,
    könnte das so oder so schwer werden . Ich bin nicht sicher, ob die Super VI durchgängig gebaut wurde.

    Also , geschätzt zwischen 20-25 Jahren.
    Und immer noch schön !

    Gruss,
    Ludger
     
Die Seite wird geladen...

mapping