SCC Koffer von Knauer für Gibson SG

Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
Hallo Community!

Ich hatte mir mal einen Koffer für dieses Gitarrenmodel von GEWA gekauft. Der hatte nicht viel getaugt. Die Halsstabilisierung war viel zu niedrig, sodass der Kopf mit den Mechaniken auf dem Kofferboden aufschlug und die Gitarre generell in ihm herum wackelte. Wie liegt eine Gibson SG mit Slim Tapered Neck in dem entsprechenden CSS Koffer von Knauer? Und wie ist seine Verarbeitung allgemein?

Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Koffer für Gibson SG??

Danke und Grüße,
Ponti
 
Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
Ups!:redface: Ich meinte natürlich SCC Koffer von Knauer. Vielleicht könnte ein Mod das in der Überschrift korrigieren??
 
Pie-314

Pie-314

Moderator E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
24.10.14
Beiträge
4.451
Kekse
87.887
Ort
Eichstätt / Bayern
Hab's gerade zufällig gelesen. :)
Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, dass jemand aus dem Mod Team auf einen Änderungswunsch aufmerksam wird, dann benutze den "Melden" Button. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
Okay, danke! Nächstes mal werde ich es melden! :)

Grüße,
Ponti
 
Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
Ich habe mir jetzt diesen Koffer bestellt und heute bekommen.
Also der Koffer passt. Er sitzt zwar sehr stramm: Man muss die SG schon an den Seiten etwas in das Plüsch hinein pressen, dafür sitzt die Gitarre dann wie angegossen und nichts wackelt. Ob sich das Futter der Gitarre anpasst, werde ich sehen. Einfach hinein legen ist nicht. Der Koffer ist gut verarbeitet und wirkt stabil.

Viele Grüße,
Ponti
 
rmb

rmb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
25.03.17
Beiträge
1.935
Kekse
8.284
Ort
sankt augustin
Ich bin wohl zu spät, will es aber trotzdem erwähnen. Für meine "SG" hab ich ein Gigbag dazu erhalten.



P3290091.JPG


P3290092.JPG


P3290093.JPG



da passt die "SG" genau rein, ist gut gepolstert und wackelt nichts, kostet rund 50-60€, aber sonst kriegt man nichts mehr rein. Für mich als Bus-und Bahnfahrer aber praktischer als ein klobiger, schwerer Koffer. Für dich vielleicht ja trotzdem noch eine Alternative.

schönen Gruss
Micky
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
Danke für den Tipp! Ich habe die SG weder mit Koffer noch mit Tasche bekommen. Also nackig. Ich nehme Koffer eigentlich nur zur sicheren Aufbewahrung meiner Schmuckstücke. Für unterwegs habe ich ein GEWA Rucksack-Gigbag.

Grüße,
Ponti
 
rmb

rmb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
25.03.17
Beiträge
1.935
Kekse
8.284
Ort
sankt augustin
Für unterwegs habe ich ein GEWA Rucksack-Gigbag.
Hallo, Ponti
gern geschehen.
der wird es wohl tun, bei meinem steht halt noch "Gibson":) drauf. Für andere Gitarren hab ich auch Koffer, aber wie gesagt, mit Bus und Bahn ist ein
Gigbag einfach praktischer:rolleyes:, ziemlich egal von welchem Hersteller, solange die Qualität stimmt.

einen schönen Abend noch

Micky
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
Danke! Dir auch einen schönen Abend! :)

Das einzige, was ich an dem SCC Koffer im Vergleich zum original Gibson SG Case bemängele ist, dass es nur einen Auflagepunkt für den Hals gibt. Nämlich direkt nach dem Korpus. Bei dem Gibson Koffer gibt es zwei. Einen auch nach dem Korpus und noch einen weiter oben, unter dem Kopf. Da ist der Hals wohl noch mehr vor einem Bruch geschützt, falls der Koffer mal umkippt.

Grüße,
Ponti
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.814
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Da ist der Hals wohl noch mehr vor einem Bruch geschützt, falls der Koffer mal umkippt.

Na wenn das mal kein Trugschluss ist. Nach meiner Ansicht ist es genau umgekehrt. Halsbrüche gibt es bei Gibson sehr häufig, was einfach der Konstruktion geschuldet ist. Der Hals bricht immer am Übergang zur Kopfplatte. Indem man den Hals hurz vor der Kopfplatte fixiert, bewirkt man dass im Falle eines umstürzenden Koffers die Kraft alleine auf den sensiblen Bereich wirkt.
 
Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
Interessanter Gedanke!
Der vordere Auflagepunkt ist ja nicht direkt an der Schwachstelle Hals/Kopf, sondern etwas weiter den Hals herab um ihn zusätzlich zu stabilisieren. Der Hals hängt dann nicht so lose im Koffer.
Na ja, ich will jetzt auch keinen Glaubenskrieg anzünden, obwohl noch zusätzliche Meinungen, bzw. Erfahrungen bestimmt interessant wären.
Vielleicht macht der Unterschied, ob ein Auflagepunkt, oder einer mehr, schließlich gar nichts aus!?
 
Ponti

Ponti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
06.05.16
Beiträge
755
Kekse
3.300
@benny barony : Vielen Dank für die Links!
Ich bin echt überrascht! Da bringt der zweite Auflagepunkt dann gar nichts. Interessant finde ich diese Aussage:
Die Kopfplatte bei Paulas gehört im Koffer hohl gelagert! Bei einem Schlag sollte das Ende der Kopfplatte nirgends anschlagen können!
Die Deckel der Gitarrenkoffer liegen ja generell sehr eng an der Oberseite der Gitarre an. Wenn der Gitarrenkoffer dann auf Deckelseite fällt, hilft warscheinlich garkeine Auflage.

Ich bekomme den Eindruck, dass Gitarren im Koffer gar nicht so gut geschützt sind, wie man glaubt. Man sollte zumindest auch mit Koffer vorsichtig umgehen, wenn eine Gitarre drin liegt. Am sichersten ist wohl nur ein Flightcase.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben