Schadet Fitnes Training der Geschwindigkeit?

von Humus, 20.03.04.

  1. Humus

    Humus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #1
    Hi,

    ein bekannter von mir hat erzählt, wenn man Hantel etc. trainiert würde man auf den drums Langsamer werden! Stimmt das??


    GRuß
    Humus
     
  2. sash

    sash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #2
    das ist eine faule ausrede humus. dein kumpel ist wohl selbst zu faul zum trainieren! wenn du vor hast wie arni zu werden, dann kann das schon ein paar auswirkungen haben (vor allem aufs hirn...mit dem ganzen doping), aber sonst ist das kein prob. vergiss aber niemals die dehnungsübungen, sonst gibts probs!
     
  3. Humus

    Humus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #3
    Danke!! Das dachte ich mir auch schon fast das das nur ausreden sind, weil er ist schon ein bisschen kräftiger! :)

    Jetzt kann ich ohne schlechtes gewissen das meine geschwindigtkeit bei schlagzeug spielen trunter leidet weiter trainieren! ;)
     
  4. vandroiy

    vandroiy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #4
    Wenn du das Drumming nicht vernachläßigst kann etwas mehr Muskelmaße nicht schaden, gibt genügend gute Drummer die sogar etliches an fett rumschleppen, und das hanicapped sicher mehr,

    Aber wie gesagt, ernstzunehmendes Bodybuilding hilft dir sicher nicht beim Drumming...
     
  5. Humus

    Humus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #5
    Ich will auch nicht krass Bodybuilding machen sonder einfach ein bisschen Hantel liege stützen und so..
     
  6. zapp3n

    zapp3n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    27.03.04
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.03.04   #6
    wenn wir gerade beim thema sind, ich werde wenns wieder wärmer wird bisschen joggen das hilft schon ganz gut... gibt schön viel kondition! 8)
     
  7. sash

    sash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #7
    Diese Ausrede gibts überall...Es gibt auch zig Fußballer die dir sagen werden, dass sie nicht in den Kraftraum gehen, da sie dadurch träge werden könnten... da ists dann doch komisch, dass man in den meisten (nicht freizeit-) Mannnschaften ab den Junioren min. 3x pro woche Vertragsmäßig in den Kraftraum muss...

    @zapp3n
    joggen ist aber auch ganz was anderes...joggen und bb passen ja ganz und gar nicht zusammen...
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 20.03.04   #8
    Was ein Quatsch. So lange du eher Fitness-Training machst und nich reines Kraftraining bringt dir auch Hanteltraining etwas.
    Dabei geht es nicht um den Kraftzuwachs, sondern um Verbesserung der Schnellkraft, Ausdauer, Kontrolle etc.
     
  9. allebeide

    allebeide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 21.03.04   #9
    Richtig. Um die Schnellkraft zu steigern sollte man viele Wiederholungen pro Satz machen (mind. 20).
     
  10. allebeide

    allebeide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 21.03.04   #10
    Mike Terrana von Rage und David Silveria von Korn haben ja auch ein paar Muckis, und langsam sind die nun wirklich nicht.
     
  11. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.03.04   #11
    Fahrradfahren, joggn.... Hanteltraining dürfte nicht wirklich viel helfen. Mit richtiger Technik geht alles, da braucht man keine trainierte Kraft! Oder hat Dave Weckl die Arme eines Bodybuilders? Bei Mike Terrana und Konsorten soll der durchtrainierte Körper eher Frauen antörnen und Stärke demonstrieren! Wer sieht gern "Hemden" auf der Bühne?
     
  12. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.03.04   #12
    Das stimmt doch nicht. Außerdem gibt es unterschiedliche Arten von Kraft! Die Maximalkraft zu steigern ist sicher nicht das große Ziel, aber Schnellkraft, Kraftschnellichkeit, Kraftausdauer etc.!
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.03.04   #13
    Natürlich stimmt das... bezogen auf die Hanteln! Schon klar, dass bestimmte Muskeln beim Drummen besonders trainiert werden müssen, aber dafür muss man keine hanteln stemmen. ;)
     
  14. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.03.04   #14
    ...aber man KANN und es wirkt sich nicht negativ aus.
     
  15. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.03.04   #15
    Klar... ich glaub kaum, dass es Drummer gibt, die nicht gerne ihren durchtrainierten Body auf der Bühne zur Schau stellen wollen. ;)
     
  16. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 21.03.04   #16
    Wer mehr Kraft hat kann länger durchhalten. Ich merk' des, wenn ich Machine Head mittrommel (in der Luft). Nach ner Weile wünsch ich mir mehr Muckies.
    Einer der nicht gut in Sport ist sprich Ausdauer (wie ich) wird keine 80min durchdräschen können.

    Aber auf die Geschwindigkeit wirkt sich das nicht aus.
     
  17. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 21.03.04   #17

    Also durch viel üben mit guter technik wird man schon besser, was aber daran liegt, dass die Muskulatur durch das Üben auch aufgebaut wird.

    Also seine Gliedmaßen zu trainieren ist auf keinen Fall ein Nachteil. Es ist sogar von Vorteil, da sich die Ausdauer, wie von ruficus schon richtig festgestellt, um einiges verbessert.
     
  18. sash

    sash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #18
    Da hat schneider ganz recht...
    es hängt davon ab welche kraft du meinst. durch mehr maximalkraft wirst du weder länger durchhalten, noch besser spielen können...
    das hat sehr wenig mit mehr mukkis zu tun (zumindest nicht von der größe)..durch joggen kriegst du auch keine größeren muskeln in den beinen. das selbe gilt für hantel-heben mit vielen wiederholungen. dadurch werden die muskeln kleiner aber das bedeutet eben nicht, dass man deshalb weniger gut spielen kann...ganz im gegenteil.
    reines krafttraining zum erreichen einer hypertrophie der muskulatur ist nicht vorteilhaft fürs drummen (muss aber, solangs nicht übertrieben wird auch keine negativen auswirkungen haben, wenn man trotzdem genug übt und vor allem dehnt)...
    Man muss in diesem Fall also Unterscheiden von welcher "Kraft" man spricht.
     
  19. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 22.03.04   #19
    Stimmt , man kann entweder auf Ausdauer trainieren -> eher rosanes Muskelfleich oder auf Kraft -> eher braunes Muskelfleisch.
    Beim Schlagzeugspielen trainiert man das Fleisch wohl in die rosa-Richtung, deshalb kann ich mir schon vorstellen, dass es sich negativ auswirkt, wenn man auf braun trainiert, da Muskeln nicht rosa und braun zugleich sein können.
     
  20. sash

    sash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #20
    soweit ich mich erinnern kann unterscheidet man weiße und rote muskelfasern...und nicht "braunes und rosa muskelfleisch". aber das darf man auch nicht zu eng sehen, solang mans nicht übertreibt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping