Schalldämpfung mal anders rum

von spoonman, 09.05.06.

  1. spoonman

    spoonman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #1
    Hallo.

    Immer wenn von Schalldömpfung im Proberaum die rede ist geht es darum, daß der schall nach aussen "bekämpft" wird...
    Nun gehen wir aber mal davon aus, daß innerhalb des Proberaumes alles in Ordnung ist Sound- und Lautstärke/Schal-Technisch. Das ist ja oft auch schon mit ein paar teppichen etc gelöst.
    Aber...

    neben an sind auch jeweils räume, direkt wand an wand.
    und wenn diese bands proben, dann dröhnt das zu uns rüber...
    das sind meist Punk und Heavy Bands, manchmal aber auch Jazz, was aber trotzdem ganz schön nervern kann, besonders wenn man gerade eine aufnahme machen möchte (nur gesang) und dann im hintergrund ein saxophon oder gitarren geschrammel oder gedudel mit auf der spur hat...

    was könnte mann denn dagegen machen?
    noppenschaum 'verkehrt herum' an die wände?

    ich wäre da über kostengünstige lösungsvorschläge sehr dankbar...

    Tom
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 09.05.06   #2
    Ähm... :confused: ja, aber genau darum geht es ja, wenn hier von der "Schallbekämpfung nach außen" gesprochen wird. Nämlich zu verhindern, dass möglichst wenig Krach aus dem Raum nach außen dringt (z.B. in den nächsten Raum). Wenn Euch der Nachbarraum zu laut ist, dann müsste der Nachbarraum dämmen.
    Noppenschaum und dergleichen verbessert lediglich die akustische Situation im Raum selber, nicht jene des Nebenraums... :rolleyes:
     
  3. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 09.05.06   #3
    Noppenschaum verkehrt herum bringt gar nichts. Der hat in beide Richtungen die gleiche Wirkung.

    Ich würde vielleicht erst mal versuchen eure "Nachbarn" zu bitten etwas leiser zu sein wenn ihr Aufnehmen wollt. Ein Zettel an Proberaumtüren kann auch helfen(wenn er denn höflich ist ;) )
     
  4. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 09.05.06   #4
Die Seite wird geladen...