Schaller Security Locks halten nicht richtig ???

von San-Jo, 07.07.05.

  1. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 07.07.05   #1
    hallo leute,
    ich habe ein kleines problem mit meinen schaller security-locks.
    habt ihr das auch, dass sich dauernd die schrauben aus der gitarre lösen? was gibts da für hilfen??? ich habe schon ein streichholz mit in das schraubenloch geschoben. hilft aber auch nix. das find ich total nervig. könnte da sekundenkleber oder sowas helfen?
     
  2. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 07.07.05   #2
    So ein Stück Holz und Leim (ordentlich trocknen lassen!) müssten da eigentlich helfen....ich hab auch mal nen Gurtpin mit Sekundenkleber festgemacht, hält nun auch schon 2 Jahre. :D
     
  3. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 07.07.05   #3
    Also, ich hab's so gemacht:


    1. Zahnstocher (soviele wie möglich) in das Loch geleimt, den überstehenden Rest abgeschnitten.
    2. austrocknen lassen
    3. Schraube mit Leim bekleistert und in das gestopfte Loch geschraubt

    Hält bombenfest! (und wir sind wirklich nicht zimperlich beim Stageacting :D )



    greetz
    jazzz
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 07.07.05   #4
    Streichhölzer (1 1/2 von der Breite) für's Loch anpassen, das Loch mit Leim voll füllen, angepasste Streichhölzer reinstecken, überschuss abwischen, Schraube sofort reindrehen und die klampfe 24 Stunden stehen lassen.

    MfG
     
  5. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 07.07.05   #5
    danke für die tips,
    dann werd ich das mal probieren. streichhölzer hab ich schon 2 drin. hält trotzdem nicht.
     
  6. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 07.07.05   #6
    Ja, das mit den Zahnstochern hab ich bei meiner M-50 damals auch gemacht. Bei meiner jackson allerdings sind die Schrauben der Security Locks und die Original Schrauben identisch In Länge und durchmesser.
     
  7. racerback5191

    racerback5191 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.07.05   #7
    Ich hab einfach größere schrauben geholt.Hält jetzt auch schon ne weile




    jens
     
  8. butch

    butch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 19.07.05   #8
    Ich benutze die orginalen Schrauben (der Gitarren), hält bei beiden Gitarren ( PRS und Epiphone) bombenfest. Komisch, kam nie auf die Idee die mitgelieferten Schrauben zu verwenden.

    Gruß, butch:)
     
  9. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 19.07.05   #9
    ich würde auch die original Gitarren schrauben benutzen.......jedoch kein plan wie der gitarrenbauer se mir jetzt montiert hat (im Zuge von Instandsetzungsmassnahmen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping