Schlagzeuger mit Taktproblemen?!

von 1969ForOurHeads, 30.10.03.

  1. 1969ForOurHeads

    1969ForOurHeads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    9.04.06
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.03   #1
    Hi,
    Unser Trommler hat ziemlich heftige Taktprobleme, da ich mich leider nur in sachen Gitarre einigermaßen aus kenne hab ich keine ahnung wie ich (bzw: der rest der Band) ihm da helfen kann! Habt ihr nen Vorschlag?
     
  2. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 30.10.03   #2
    Metronom... Andere Hilfe gibts da nicht. Wenn er nix ändern will sucht euch nen neuen.
     
  3. northern-drumm0r

    northern-drumm0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.03   #3
    Schlagzeuger mit Taktproblemen...hört sich etwas lustig an ;) Ned böse gemeint...aber den Takt halten ist ja eigentlich die Grundaufgabe eines Schlagzeugers, gell ? Er soll ja alle zusammenhalten...
    Hab zwar keine Erfahrung mit Metronom spielen, aber ich denke auch dass er das mal versuchen soll! Und wenn es dann nicht klappt...sollte er vieleicht den Job wechseln ;)

    Mfg Jan
     
  4. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 30.10.03   #4
    @ northern spielst du etwa ohne Metronom?
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 30.10.03   #5
    Entweder er nimmt ein Metronom oder er zählt immer genau mit!!!(wenn ers schafft! ist nämlich net immer ganz einfach! ist aber eine Billiger Lösung! Abernderer Seits, ist das mit dem Metronom genauer!
     
  6. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 30.10.03   #6
    @ JVS, ist das für dich etwa ungewöhnlich?
     
  7. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 31.10.03   #7
    ich hab auch noch NIE mit metronom gespielt. :rolleyes:

    nur bei aufnahmen, wo nen schicker "klick" bei is... wenn man so will. aber det hab ick erfolgreich absolviert :) is ja och nich allzu schwer...

    ja, keine ahnung. gebt ihm ein metronom. er muss üben. ich dachte immer drummer ham das im blut =)
     
  8. Zockerbulette

    Zockerbulette Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #8
    sollten sie auch :D

    ich hab auch noch nie mit metronom gespielt...halt nur beim üben...wobei sich wenn man zu play-alongs spielt das auch erübrigt...also ich habs noch nie gebraucht...aber wenn leute den takt so nicht halten können auf jeden fall metronom nehmen und üben...was andres hilft da nicht
     
  9. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.10.03   #9
    Benutze den Metronom auch nur zum üben. Spielen tu ich ohne!!
     
  10. northern-drumm0r

    northern-drumm0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #10
    joa JVS...spiele ohne *g* klappte auf jedenfall bisher immer ohne, will mir aber eins in nächster zeit anschaffen

    mfg jan
     
  11. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 31.10.03   #11
    hab auch noch nie mit metronom gespielt. bin eigentlich auch der Meinung, dass nen Schlagzeuger nen gewisses Takt/Rhytmusgefühl haben muß.
     
  12. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 31.10.03   #12
    seh ich auch so... gewisse rhythmik sollte man im blut habn. das macht doch nen schlagzeuger aus?!?! schliesslich müssn sich alle bandmembers an den drums orientieren... also ich hatte damit nie probleme...
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 31.10.03   #13
    Ja klar sollte man Rhytmik im Blut haben als Drummer, aber man muss sich das doch erst antrainieren und sicher werden... Was meint ihr denn, warum fast jeder professionelle Drummer mim Click spielt!?
     
  14. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 31.10.03   #14
    Click macht meines Erachtens nur Sinn, wenn man im Studio straight groovende Songs ohne große Dynamik-Kurven einklopft. Und das machen nunmal die meisten Profi-Schlagwerker.

    Sobald aber die Musik starke dynamische Schwankungen, Tempo-, Taktwechsel etc. aufweist, wird das Spielen mit Metronom unnötig erschwerendend und aufwendig. Außerdem geht die menschliche Note des Groove-Pulses dabei verloren.

    Ich kenne übrigens keinen Jazzer, der ein Metronom besitzt. :rolleyes:
     
  15. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 31.10.03   #15
    Doch mein Schlagzeuglehrer! Der ist Jazzer! Der hat sichvom bekannten ne extra Metronomhalterung für sein Tama RW 100 fertigen lassen! bei den Bandproben hat der das Ding immer an!

    ich finde, wenn man in ner Band spielt braucht man kein Metronom, aber wenn man so zu Hause übt, ist das schon wichtig! Aber ab und zu mal"frei" ohne Metronom spielen ist genauso wichtig!
     
  16. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 31.10.03   #16
    Ich spiel mittlerweile auch ohne Metronom hab aber früher mal ein Jahr mit gespielt.... Richtig sicher ist man als Amateur nie.
     
  17. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 31.10.03   #17
    nein, sicher ist man als Amateur nie, dass stimmt! Aber es gibt einem doch sehr oft sicherheit!
     
  18. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 31.10.03   #18
    Nein. Den kenn' ich nicht. :mrgreen:
     
  19. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.898
    Erstellt: 31.10.03   #19
    Wozu ein Metronom? Es gibt doch Thomas Lang! :mrgreen:


    Zum üben ist ein Metronom sehr empfehlenswert. Irgendwie muss man ja ein Gefühl dafür entwickeln, sich am Bassist zu orientieren ist ja auch oft nicht das wahre... ;)


    Als Jazzer sollte man auch kein Metronom mehr brauchen, da sollte man ein gutes Time/Timinnggefühl haben. Sonst wird das nix. Wenn man mal heir mal dort spielt steht da "Tempo 180" auf dem Blatt, und dann muss man das auch ungefähr genau einzählen können.
     
  20. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 31.10.03   #20
    C~H, den musst du glaube auch net kennen! Aber wie gesagt, der spielt mit Meronom! ich kann euch natürlich auch einander bekannt machen, dann kannst du deinen Enkeln erzählen, dass du eine jazzer kennst der mit Metronom spielt! wink
     
Die Seite wird geladen...