Schlagzeugspielen Hinter Acryl Absorber! Wer hatt es schon getan?

von Drum Z, 14.04.08.

  1. Drum Z

    Drum Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    4
    Ort:
    OBB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #1
    Hi bin so ziemlich neu hier

    Ich bin am überlegen ob ich mir so eine Plexiglas Wand selber Baue, davor würde ich gerne wissen ob die Wand etwas zur Lautstärke Reduzierung in einem Proberaum Beiträgt und wie das Spielgefühl dahinter ist.
    Und Was gibt es Noch für Vor-und Nachteile?

    Danke für die Antworten schon mal im Vorraus
     
  2. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 14.04.08   #2
    Willkommen im Forum (1. Beitrag!)!
    Wir machen das ziemlich oft bei größerem Veranstaltungen - damit der Sound auf der Bühne etwas aufgeäumter ist...
    Für einen kleinen Proberaum lohnt sich das imho nicht sonderlich - für größere Sachen schon.
    Ich find's grad im Proberaum nicht so toll, wenn man so abgeschottet ist - die Proben leben ja von der Kommunikation.
    Wir proben immer ohne Wand - jeder jeweils einen Wedge (8x HK D.A.R.T. im Proberaum/Studio - Luxus!) bzw. eben Inear - wenn man das vernünftig einstellt und man lautstärkemäßig sich "professionell" benimmt - d.h. keine Lautstärkewettbewerbe veranstaltet bekommt man fast in jedem Proberaum nen guten Sound bei einem einigermaßen humanen Pegel hin...
    In einer befreundeten Band hat sich der Schlagzeuger für den Proberaum aus Holz ne Wand gebaut, die so hoch ist, dass er noch drüberschauen kann (also bis leicht unter die Becken) - hilft schon, aber man darf sich keine Wunder davon erwarten...
     
  3. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 14.04.08   #3
    Diese Acryl-Absorber helfen vor allem, und das ist afaik auch ihr Hauptsinn, dass der Drumsound nicht in alle Richtungen unkontrolliert ausstreut und so in sämtliche, auf Bühne befindlichen Mics überspricht. Wie Keyfreak schon sagte, die Dinger machen den Sound weniger leiser, sondern räumen ihn soz. auf.

    Gruß, Ziesi.
     
  4. Drum Z

    Drum Z Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    4
    Ort:
    OBB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #4
    Danke für die Antworten :great:
    Ich Spiel in einer Stimmungs Band wir sind so ungegfähr 17 Mann auf der Bühne und auch bei den Proben bei den Auftritten geht es um die Lautstärke auf der Bühne die Reduziert werden soll und das Übersprechen in die Mic's
    In den Proben soll es leiser werden
    Wie ist den das spielen dahinter, ist es den ein großer Unterchied als ohne und wie Hoch sind die Platten bei euch? Und gibt es sie noch wo anderst als in dem Großen Haus mit dem T zu Kaufen .:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping