Schlechter Klang mit PA

  • Ersteller Minnifutzi
  • Erstellt am
M

Minnifutzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.19
Registriert
29.06.06
Beiträge
496
Kekse
1.256
Ort
Chemnitz
Hallo,
Ich besitze schon seit gut 3 Jahren ein passables PA-System. Mittlerweile bin ich aber überhaupt nicht mehr zufrieden mit dem Klang des Mikrofons. Das Mik ist ein Sennheiser 845S und über das Mischpult kann ich nur wenig sagen, da es schon einige Jahrzehnte alt ist. Ich geh mit dem Mik in das Mischpult, dann über I/O in einen Kompressor, von dem in ein Hallgerät und davon in einen nächsten Kanal. Das Mikrofon klingt nasal und jegliche weitere Schaltungen die ich probiert habe klingen noch schlimmer (auch über den normalen Effektweg). Kann ich irgendwie testen, ob das Mikrofon überhaupt für meine Stimme geeignet ist? Sollte ich mir mal ein neues Mischpult kaufen und wenn ja, welches (sollte mind. 12 XLR-Kanäle haben)? Oder reicht auch ein anderen Mikrofon?
Dann noch eine weitere Frage: Braucht man einen Mik-Vorverstärker oder ist sowas nur für Studioanwendungen gedacht?

Danke schonmal für die Antworten

PS:
Die PA besteht aus:
2x Yamaha MSR500
1x Yamaha MSR800W Subwoofer
2x McCrypt 15/3 und 2 weitere Selbegebaute 15/2 (Dienen nur um mehr fülle zu geben)
1x Behringer Europower Endstufe
1x Behringer Composer MDX2600
und ein Hallgerät, was noch nicht mal 19" ist.

Übrigens, ohne Effekte klingt das Mic genau so dumpf und nasal.
 
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Hallo Minifutzi,

ohne dein Mischpult zu kennen scheint mir eine Dignose recht schwer. Dennoch bin ich mir ziemlich sicher dass es nicht am Mikro liegt sondern der Fehler wo anders zu suchen ist.

Leider verstehe ich deine Verkabelung nicht. Richtig wäre:

Compressor in den Insert des Kanals
Hallgerät über Post-Aux des Mikrokanals (Aux Send und dann wieder in Return)

Ich hoffe dein Pult hat diese Möglichkeiten der Anschlüsse. Denkbar wäre aber auch, dass der Preamp des Kanals oder der Kanäle einen Schuss hat. Hast du die Möglichkeit mal ein anderes Pult zu testen?
 
M

Minnifutzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.19
Registriert
29.06.06
Beiträge
496
Kekse
1.256
Ort
Chemnitz
Naja dafür muss ich erstmal 40km fahren :(
Also meine Verkabelung ist so:
Mikrofon-->XLR-Buchse vom Mischpult--> I/O mit Monoklinke in Kompressor-->mit Monoklinke in Hallgerät-->In Klinkenbuchse von einem anderen Kanal vom Mischpult
Ich denke ich sollte mir mal ein Y-Kabel (1xStereo auf 2x Mono) kaufen und das so testen wie du das hast. Ich habe einen Effektsend und Effektreturn am Mischpult, ich denke dort sollte ich das Hallgerät anschließen oder?
 
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Naja dafür muss ich erstmal 40km fahren :(
Also meine Verkabelung ist so:
Mikrofon-->XLR-Buchse vom Mischpult--> I/O mit Monoklinke in Kompressor-->mit Monoklinke in Hallgerät-->In Klinkenbuchse von einem anderen Kanal vom Mischpult
Ich denke ich sollte mir mal ein Y-Kabel (1xStereo auf 2x Mono) kaufen und das so testen wie du das hast. Ich habe einen Effektsend und Effektreturn am Mischpult, ich denke dort sollte ich das Hallgerät anschließen oder?

Also wenn ich es richtig verstehe, fehlt die für den Kompressor das richtige Kabel. Verwende ein Insertkabel (Steroklinke auf 2x Monoklinke). Der Weg aus dem Komp dirkt in das Hallgerät passt schon mal nicht.

Das Hallgerät dann wie du beschrieben hast mittels den Sends und Returns einschleifen. Ich denke dann sollte dein Problem gelöst sein. Deine bisherige Verkabelung schickt ja das unverstärkte Signal deines Mikros durch den Effekt, dass dieser sauber erzeugt wird benötigt das Gerät einen gewissen Pegel der durch die Preamps im Pult erreicht wird. Deine Vorverstärkung ist erst ganz am Ende der Signalkette, also wenn das Signal schon durch das Effektgerät geschleift wurde.


Wie ist denn der Klang wenn du nur das Mikro in einen Kanal einschleifst? Also ohne alles andere Equipment und alles EQ Poties auf Mittelstellung hast?
 
M

Minnifutzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.19
Registriert
29.06.06
Beiträge
496
Kekse
1.256
Ort
Chemnitz
Aber wenn ich das dann in den 2. Kanal einschleife, dann hat es doch dann auch die Verstärkung oder?

Es klingt da ebenfalls nasal und auch dumpfer.
 
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Naja dafür muss ich erstmal 40km fahren :(
Also meine Verkabelung ist so:
Mikrofon-->XLR-Buchse vom Mischpult--> I/O mit Monoklinke in Kompressor-->mit Monoklinke in Hallgerät-->In Klinkenbuchse von einem anderen Kanal vom Mischpult
Ich denke ich sollte mir mal ein Y-Kabel (1xStereo auf 2x Mono) kaufen und das so testen wie du das hast. Ich habe einen Effektsend und Effektreturn am Mischpult, ich denke dort sollte ich das Hallgerät anschließen oder?


Ja aber du hast die Verstärkung eben erst nach dem das Signal durch den Effekt geschickt wurde. Dein Effektgerät benötigt aber einen Line-Pegel um richtig arbeiten zu können. Daher wird das mit deiner Verkabelung nichts werden.

Ich tippe aber auch noch, dass dein Mischpult nicht mehr in einem gutem Zustand ist!
 
C

Campfire

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
865
Kekse
2.516
Ort
Remshalden
wie hast du die PA aufgebaut? was davon ist alles in Betrieb? sind alle hochtöner noch funktionsfähig?
 
M

Minnifutzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.19
Registriert
29.06.06
Beiträge
496
Kekse
1.256
Ort
Chemnitz
Ja die PA ist voll in Ordnung :) Habe ja sonst auch Spitzensound. Ok Dann werde ich mir mal ein Kabel zulegen und euch dann nochmal über meine Fortschritte informieren.

Danke euch

Mfg
 
Rockopa

Rockopa

PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.427
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
2x McCrypt 15/3 und 2 weitere Selbegebaute 15/2 (Dienen nur um mehr fülle zu geben)
Wie jetzt? Spitzen sound das meinst Du doch wohl nicht im Ernst oder?
 
M

Minnifutzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.19
Registriert
29.06.06
Beiträge
496
Kekse
1.256
Ort
Chemnitz
Doch mein ich, die laufen meißtens nur sehr leise, weil sie so extrem mittenbetont sind, aber sie geben dem sound noch mehr Fülle. Hauptsächlich läuft ja das Aktivsystem, bzw. meißtens nur das Aktivsystem. Wir sind ja nur eine 2 Mann Band und mehr brauchen wir nicht.
 
D

der onk

HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.718
Kekse
25.951
Fehlende Höhenwiedergabe also?
Nach Jahren im Bühneneisatz wäre es vielleicht nicht verkehrt, beim Mikro mal den Schaumstoffeinsatz gründlich auszuwaschen bzw. zu ersetzen... duckundweg... :D


domg
 
M

Minnifutzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.19
Registriert
29.06.06
Beiträge
496
Kekse
1.256
Ort
Chemnitz
Ja das kenn ich ;) hab ich erst letztens gemacht.
Schon reudig, was da für Zeug rauskommt...
 
Loch

Loch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.12
Registriert
25.09.08
Beiträge
586
Kekse
625
Ort
Soest
Hi,

falls es mit den Kabeln nicht besser wird, könntest du ja vllt. ein Foto von deinem Pult uppen. Falls es daran liegt (ich bin auch überfragt, bis auf die Verkablung), kann sicher einer der alten Hasen dem Bild noch ein wichtiges Detail abverlangen.

Schöne Grüße
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben