Schmerzen bei der Bauchatmung normal?

  • Ersteller Venuser
  • Erstellt am
Venuser
Venuser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.19
Registriert
23.01.09
Beiträge
43
Kekse
229

Schmerzen beim Singen bei Bauchatmung

Hi, wie die Überschrifft schon sagt, habe ich einen ziehenden Schmerz bei der Bauchatmung.
Ist das normal, übertreibe ich es einfach, oder mache ich etw. falsch?

Danke schonmal für die Hilfe.
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bell
Bell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
7.019
Kekse
24.886
Hallo !
Schmerzen sollten natürlich nie sein - sie sind immer ein untrügliches Zeichen dafür, dass man etwas falsch macht!
Aber was genau meinst Du mit "Bauchatmung" ?? Wo genau tut das weh, und was machst Du?
schöne Grüße
Bell
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Venuser
Venuser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.19
Registriert
23.01.09
Beiträge
43
Kekse
229
Mit Bauchatmung meine ich die Art und Weise von Atmung indem das Zwerchfell sich zusammenzieht um den Lungen nach unten mehr Platz zu geben. Die Organe weichen dann in den unteren Bauchraum und der Bauch wird etwas Dicker.
Ich achte darauf das ich bei der Atmung locker bin und sich die Bauchmuskeln nicht anspannen, allerdings tritt ein leichtes ziehen in der Bauchregion auf.

Ich hoffe das konnte dir weiterhelfen :)
 
lunaberlin
lunaberlin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
20.09.05
Beiträge
654
Kekse
4.984
Ort
Berlin
Falls du bisher hauptsächlich in den Brustraum geatmet hast (Hochatmung), könnte es einfach ein Umgewöhnungseffekt sein.

Vielleicht hältst du doch unbewusst Muskeln angespannt (man will ja prinzipiell vermeiden, dass der Bauch dick wird... ) und wenn du dagegenatmest, entsteht ein leichtes Ziehen, wie beim Stretching von Muskeln, die man sonst eher nicht so benutzt.

Du schreibst ja von einem leichten Ziehen, das hört sich jetzt nicht so dramatisch an (im Gegensatz zum Titel des Thread, Schmerzen bei der Bauchatmung)
Falls es aber mehr als ein leichtes Ziehen ist oder der Schmerz schlimmer wird, solltest du das beim Arzt abklären lassen, denn normal sind Schmerzen bei der Bauchatmung nicht.
 
Bell
Bell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
7.019
Kekse
24.886
Hallo !
Das Zwerchfell zieht sich nicht zusammen. Es senkt sich beim Einatmen nach unten ab und steigt beim Ausatmen wieder in die Ursprungsposition zurück. Plötzliche Kontraktionen (Zusammenziehen) des Zwerchfells entstehen eher beim Niesen oder Husten.
Nun sind aber ein "leichtes Ziehen", wie Du es im zweiten posting bezeichnest, und ein "ziehender Schmerz" (erstes posting) zwei Paar Schuhe... was ist es denn nun ?? Schmerz oder ein Ziehen in der Bauchmuskulatur ? Zweiteres ist eigentlich vollkommen unnötig. Du sollst beim Singen keine Bauchgymnastik machen.
schöne Grüße
Bell
 
Venuser
Venuser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.19
Registriert
23.01.09
Beiträge
43
Kekse
229
Der Schmerz varriert von der Menge von Luft, welche ich einatme. Wenn ich mso viel Luft hohle wie ich kann ist der Schmerz schon ziehmlich stark. Ich benutze zum ersten mal diese Technik, ich will nur nichts von Anfang an falsch lernen.
Danke für die Antworten :)
 
saxycb
saxycb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.21
Registriert
28.11.06
Beiträge
609
Kekse
4.318
Ort
Wien
Mit Bauchatmung meine ich die Art und Weise von Atmung indem das Zwerchfell sich zusammenzieht um den Lungen nach unten mehr Platz zu geben. Die Organe weichen dann in den unteren Bauchraum und der Bauch wird etwas Dicker.
Ich achte darauf das ich bei der Atmung locker bin und sich die Bauchmuskeln nicht anspannen, allerdings tritt ein leichtes ziehen in der Bauchregion auf.

Ich bin ein wenig skeptisch, weil Du scheinbar ganz genau weißt, was Deine inneren Organe machen. Woher :confused:

Also, ich will, dass sich das Zwerchfell bewegt (und zwar nach unten, wie Bell schon sagt), u. dass dann Platz ist für die Organe. Aber genau wissen tu ich nicht, wie es dann in mir aussieht. Ich kann nur sehen u. spüren, was sich "außen" tut u. dann vermuten, was sich drinnen abspielt.

Gerade wenn etwas weh tut u. man meint, eh alles richtig zu machen, liegt die Vermutung nahe, dass man zwar richtig will - abes dann es doch nicht so richtig macht.

Hast Du jemanden, der sich das mal ansehen kann bei Dir? Über Internet ist das schwer.

Aber vielleicht ein anderer Tipp: Versuch vielleicht einmal eher an ein Atmen in die Flanken (also links und rechts außen ;)) zu denken als an den Bauch. Bei mir selbst bewegt sich die Bauchdecke nur minimal, wenn ich es (laut GL) richtig mache. Wenn ich in mein altes Schema falle u. der Bauch dabei zu sehr "herumturnt", habe ich zwar keine Schmerzen, aber es fühlt sich zutiefst unnatürlich und unangenehm an...

LG saxycb
 
FalkinA
FalkinA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
30.01.09
Beiträge
470
Kekse
2.120
Ort
Austria
Ich vermute mal dein Körper ist diese Art der Atmung nicht gewohnt. Das kommt mit der Zeit. Wenn ich extrem mit der Bauchatmung arbeite dann habe ich auch "Schmerzen" (ein Ziehen) und am nächsten Tag einen Bauchmuskelkater, weil mein Körper diese extreme (neue) Belastung nicht gewohnt ist. Fang lieber klein an und steiger dich nach und nach. Wenn du in einer oder zwei Wochen noch immer Schmerzen dabei hast würde ich aber vorsichtshalber zum Arzt gehen und mich untersuchen lassen. Vorsicht ist besser als ein kauptter Körper ;)

Gruß,
Falke
 
Bell
Bell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
7.019
Kekse
24.886
Also Leute, ehrlich gesagt.... ich weiss nicht, was ihr da macht bzw. was das für einen Sinn haben soll. Bauchgymnastik bringt vielleicht etwas für die Bauchmuskulatur, aber nichts fürs Singen.
Im übrigen braucht man fürs Singen auch nicht viel Luft. Wenn man sich beim Einatmen bis zum Anschlag mit Luft vollpumpt, gerät man höchstens in Stress, weil die Luft nach dem Dampfkochtopfprinzip entweichen muss.
 
IcePrincess
IcePrincess
Vocals
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.12.10
Registriert
17.10.05
Beiträge
5.593
Kekse
17.824
Ort
Kernen im Remstal
Was auch passieren kann - das ist dann tatsächlich ein "ziehender Schmerz" der zunimmt wenn man tief einatmet - ist, dass sich ein winziges Stückchen Lunge zwischen den Rippen einklemmt. Sollte aber nach ein, zwei Tagen wieder rausrutschen.
 
Foxx
Foxx
Pop/Rock-Gesang
HFU
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
3.631
Kekse
18.024
Ort
Stuttgart
Was auch passieren kann - das ist dann tatsächlich ein "ziehender Schmerz" der zunimmt wenn man tief einatmet - ist, dass sich ein winziges Stückchen Lunge zwischen den Rippen einklemmt. Sollte aber nach ein, zwei Tagen wieder rausrutschen.
Ach, das hatte ich auch schon ein, zweimal, ohne genau zu wissen, was es ist - danke für die Erklärung. Meistens hab ich dann aber versucht über den Schmerzpunkt weiter einzuatmen und danach ist es in der Regel auch weg.
 
IcePrincess
IcePrincess
Vocals
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.12.10
Registriert
17.10.05
Beiträge
5.593
Kekse
17.824
Ort
Kernen im Remstal
Ach, das hatte ich auch schon ein, zweimal, ohne genau zu wissen, was es ist - danke für die Erklärung. Meistens hab ich dann aber versucht über den Schmerzpunkt weiter einzuatmen und danach ist es in der Regel auch weg.

Genau so bekommt man's in der Regel weg ;) Nach Auskunft des Docs dem ich die Geschichte mal geschildert habe, kann da auch nix passieren.
 
Venuser
Venuser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.19
Registriert
23.01.09
Beiträge
43
Kekse
229
Vielen Dank für die vielen Antworten.
Ich werde erstmal vorsichtiger Atmen und gucken ob es vlt. doch nur an der (noch) ungewohnten Atemweise liegt. Wenn das Problem nach einer Weile weiterhin auftreten sollte, werde ich mich mal an jmd. wenden der sich damit auskennt, denn ich denke online ist eine zutreffende Diagnose immer schwer, allerdings bedanke ich mich trotzdem bei allen die mir helfen woll(t)en ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben