Schnelle Downstrokes

von #.PhoeniX.~, 04.03.07.

  1. #.PhoeniX.~

    #.PhoeniX.~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    18.06.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 04.03.07   #1
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem. Ich versuche schon seit einiger Zeit Lieder wie Creeping Death oder Master of Puppets von Metallica zu spielen, allerdings wird ein Großteil dieser Lieder mit schnellen Downstrokes gespielt.
    Ich übe seit Wochen aber kann keine Geschwindigkeitsunterschiede feststellen, deswegen wüsste ich gern von den Technikern und Shreddern wie man mit der rechten Hand so schnell wird, bin nämlich echt am verzweifeln. :confused:

    Danke schonmal im Vorraus :)
     
  2. edguy666

    edguy666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #2
    Ich hatte bei mop auch immer Probleme. Doch jetzt bekomme ich es schon ganz gut hin.
    Das einzigste was ich dir sagen kann ist versuche deine Bewegung so klein wie möglich zu machen. Und übe immer schön langsam. Ich habe mop am anfang nur mit auf 70% der Geschwindigkeit laufen lassen und mitgespielt. Nach langem üben habe ich es dann auf 100% geschafft.

    einfach nicht verzweifeln und üben üben üben.

    Gruß Edguy
     
  3. Mystus666

    Mystus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    13.04.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #3
    Da hilft dir wohl nur üben, langsam anfangen und dann tempo steigern.
    Nimm dir ein Riff was du spielen willst zb den Master of Puppets teil mit den Downstrokes und spiele ihn halt erstmal langsamer mit metronom.
    Wenn dus dann gut spielen kannst steiger das tempo.
     
  4. #.PhoeniX.~

    #.PhoeniX.~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    18.06.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 04.03.07   #4
    Gut zu wissen dass ich nicht der einzige bin der damit Probleme hat bzw hatte.
    Danke für die Tipps, werd auf Bewegungen achten und es mal mit 70% der Geschwindigkeit probieren. :)
    Habe leider kein Metronom hier...
     
  5. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 04.03.07   #5
    würde einfach wechselschlag machen bei beiden es geht ja drum es hinzukriegen! will keine diskussion über MOP von wegen alternate picking oder nicht anzetteln. wichtig ist das lied hinzukriegen sauber und schnell, wie ist egal!
     
  6. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 04.03.07   #6
    Technisch bringt dich der Wechselschlag mehr weiter, da du deine Upstrokes vernachlässigst, wenn du nur Downstrokes übst..

    (wenn dir das egal ist, dann hier mein Tipp:
    Hock dich vorn Fernseher und schrammel die ganze Zeit mit der rechten Hand auf der E-Seite rum, linke Hand brauchst ja nicht so schnell mitbewegen können ;) (Macht KH denk ich genauso :D ) Irgendwann kommt die geschwindigkeit von allein)
     
  7. #.PhoeniX.~

    #.PhoeniX.~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    18.06.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 04.03.07   #7
    Aber ob man nur mit Downstrokes oder nur mit Wechselschlag arbeitet macht klanglich einen Unterschied, Creeping Death klingt mit Wechselschlag einfach nicht so gut wie mit Downstrokes. (Also ich lass mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen ;) )
    Aber das Argument dass Wechselschlag technisch mehr bringt ,überzeugt. Ich werd es mal so machen wie Lum es gesagt hat :D.
     
Die Seite wird geladen...

mapping