Schreibblockade überwinden..?

von Marcer, 19.07.08.

  1. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.158
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 19.07.08   #1
    Heyho..

    Ich bin Gitarrist und schreib für meine Band Songs und die Texte dazu, hab auch schon so einige Lieder fertig, aber zur Zeit geht einfach irgendwie gar nichts..
    Alles was ich zur Zeit mache klingt einfach wie irgendwas was ich schonmal in anderen Liedern drin hatte und dann hau ich's wieder weg. Größtenteils läufts auch auf die gleichen Akkordfolgen und ähnliche Rhythmen usw raus.
    Wenn ich dann versuche bewusst etwas anders-klingendes zu schreiben kommt immer totaler Murks bei raus.. :(
    Also kurz gesagt mir fällt einfach nichts neues mehr ein, und was Texte betrifft ist es beinah noch schlimmer :rolleyes:

    Also nun meine Frage^^
    Was macht ihr um Schreibblockaden zu überwinden?
    Einfach abwarten oder habt ihr irgendwelche hilfreichen Tipps und Tricks?
    Wenn ja wär's nett wenn ihr sie mit mir teilen könntet :D
     
  2. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 19.07.08   #2
    Bei mir reicht im Normalfall die Zeitungslektüre am Morgen, und ich hab wieder genug Dinge, die mich aufregen, über die ich schreiben könnte... Alternativ geb ich rudimentäre ideen(ansätze) an unsere klampfer oder sänger weiter und die basteln was fertiges draus oder auch nur ein stück weiter, das mir dann wieder neue ideen gibt...
     
  3. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 20.07.08   #3
    Wenn ich eine Blockade habe, dann setzt ich mich normalerweise hin und spiel einfach Songs von anderen Bands nach. Da kommt man dann einfach mal aus dem Kreis seiner eigenen Ideen raus und spielt was total anderes. Da bekomme ich oft sehr gute Ideen. Hab demletzt einen Riff von Tool abgeändert und ein Megalied geschrieben...
    Es gibt aber immer Hochs und Tiefs. Meistens wirds besser, wenn man sich einfach keinen Stress mehr macht. Also ab aufs Sofa und einfach rumträllern!
     
  4. Jarie

    Jarie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.07.08   #4
    Jupp,
    ich stimme erst einmal dem zu, was meinen Vorgänger sagten und möchte noch hinzufügen, dass du dich auch einfach mal hinaus in die Natur begeben kannst, einfach mal eine klaren Kopf kriegen, an nichts denken und dann kommen meistens schon die Ideen =).

    Klappt bei mir zumindest, kannst du ja mal bei Gelegenheit, wenn du willst, ausprobieren.

    Ansonsten kannst du ja auch mal wieder, wie oben schon mit der Zeitung erwähnt, irgendein gutes Buch lesen und dich davon inspirieren lassen. Immerhin haben ja auch Within Temptation einen Song geschrieben ('The Truth Beneath The Rose'), der aus dem Film Sakrileg entstanden ist (wobei wir wieder beim Fernsehen wären).

    Also, es gibt unendlich viele Möglichkeiten, aber am besten einfach nicht daran denken, dass du jetzt unbedingt was Gutes schreiben musst, und irgendetwas wird schon kommen, dass von dir geschrieben / gespielt werden möchte =).

    Liebe Grüße
    Jarie
     
  5. reservoir dog

    reservoir dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    13.06.14
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Schriesheim, vor den Toren Heidelbergs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.07.08   #5
    Mir hilft bei ner Schreibblockade (die ich öfter habe als mir lieb ist) viel Musik anderer bands zu hören und danach zu versuchen einen Song zu schreiben der für die gerade gehörte Band passen könnte. Dadurch ergeben sich plötzlich für mich oft ungeahnte Möglichkeiten für neue Songs. Das mit dem Texten ist bei mir ne andere Sache. Manchmal hab ich gar keine Scwierigkeiten Texte zu schreiben aber Musik und mal ist es andersherum. Wenn ich Schwirigkeiten habe texte zu schreiben lasse mich ebenso wie ich mit Musik verfahre von anderen Bands inspirieren. Dann wird die Gitarre geschnappt und drauflos gespielt. Nicht immer aber doch öfters kommt was bei rum.
     
Die Seite wird geladen...